MetaBikes Mystique

(As it's great news I felt free to write in English. I read the Velomobilforum with google translate)

Built by Performer, with Jonathan Garcia's design (the same from Cruzbike S40 and RANS Phoenix). Titanium frame can be ordered, but aluminum frames will also be offered. Understood they will be selling here (still only has the "old" Meta and the "new" Daemon, but not the Mystique).

I guess there is more information here but it's a private facebook group and I don't even have an account (why do they announce something like that? no site, blog post, nothing)
182156850_3916972641722049_6875564380369405695_n.jpg182201453_3916970135055633_6844012907495525264_n.jpg182484219_3916970025055644_6085098313495109176_n.jpg182404016_3916970111722302_8740876909071856422_n.jpg182201453_3916970208388959_5274451824992786380_n.jpg
 
Beiträge
2.225
Ort
Kanton Solothurn
what is this good for? Taken from a standard bicycle frame?2021-05-05 08_46_53-Window.png and why is this part open? Salt water (in winter) or rain water could get in and damage the welt joint by corrosion. I would have prefered the double chain roller system (Bacchetta or Challenge use it in their speed recumbents). Nevertheless I like the looks.
 

Anhänge

  • 2021-05-05 08_49_40-Window.png
    2021-05-05 08_49_40-Window.png
    87,4 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
I like the anodized brake-levers and a few other details - but why titanium on such a frame? I know it is a great material for frames (if used correctly) but that huge tubing with the empty bearing-shell ... idk. Certainly wouldn't pay two grand for it - but they will likely charge even more, especially in Ti. I know, bending Ti is a tricky job and I like the honesty refusing such a job by any manufacturer. But a blind BB-shell? If anyone hops on the recycling-train and repurposes old frames this may add charme but on a fresh product?
I guess Ti is just the wrong material for the frame. Aluminum and cromoly would be good options as they are more bendable and I just think it's an ok design for aluminum and somewhere in the process I suspect someone suggested to make a titanium-version as well. But no one refused that idea because of money.
 
Beiträge
2.340
Ort
79
Würde gerne wissen, welche Idee hinter der Konstruktion steckt.
Optisch finde ich es gar nicht übel. Aaaber, maximal steif soll es doch am Ausleger und ums Steuerrohr sein. Im Bereich der Sitzhalterung darf es doch gerne etwas nachgeben für den Komfort und wenn die hinteren Sitzstreben nicht gerade am hintersten Ende des Rahmens abgestützt sind sorgt das nochmal für mehr Komfort. Und gerade in dieser Komfortrelevanten Zone wirds ansatzweise fachwerkartig ausgesteift.
Insofern würde ich für mich sagen ziemlich viel nicht richtig gemacht. Aber vllt sehe ich ja auch nur das Geniale dahinter nicht.??
Die Kettenführung hat wahrscheinlich auch noch Potential...
 
Beiträge
9.154
Ort
81249 München-Lochhausen
Würde gerne wissen, welche Idee hinter der Konstruktion steckt.
Wir reden von Performer, oder? Wenn ich raten müsste: Sie wollten ein Rad in der Art wie Yuba Kombi oder Curry bauen, und es blieben Rahmen übrig.
Der Hinterbau mit den großen gefrästen Bögen als Ausfallenden und den nahezu parallelen Rohren dürfte recht weich sein. Das ist für Lastenräder nicht sehr nützlich, und vielleicht blieben die Rahmen samt ihren Tretlagergehäusen deshalb ürbig. Für ein Liegerad könnte das willkommene Federung bieten, aber mit der schräg darübergelegten, direkt an den Ausfallenden abgestützten oberen Sitzaufnahme wurde die zielsicher wieder ausgeschaltet.

(Vorsicht, es könnten puren von Sarkasmus enthalten sein.)
 
Oben