Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Frank T., 17.05.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank T.

    Frank T. Gesperrt

    Beiträge:
    923
    Alben:
    1
    Liebe Mitforisten,
    in letzter Zeit fällt mir zunehmend auf, dass das Bewertungssystem als eine Art "PM mit Farbe" benutzt wird und mir der ein oder ander Forist seinen Ekel und Abscheu über meine Meinung so mitteilen möchte. Ich gebe zu, dass ich anfangs der Versuchung nicht widerstehen konnte, dem ein oder anderen auch einfach mal so die rote Karte zu zeigen, nehme da aber schon länger Abstand von und werde auch die ganzen empörten Herrschaften, die mich entsprechend bedacht haben, nicht mit dergleichen behelligen.
    Mich würde mal die Motivation interessieren, seine Meinung mit so einem Ranking zu garnieren. Neid auf Foristen mit vielen grünen Kästchen? Bequemlichkeit?
    Das Ganze könnte man ja auch per PM oder direkt im Thread kundtun. Was hält davon ab, Kommentare wie "Leidest du unter Minderigkeitskomplexen, dass du ständig auf scheinbar Schwächere einschlagen musst? Widerlich!?" offen zu posten?
    Vielen Dank für sachdienliche Hinweise,

    Gruß
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2013
  2. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.950
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Hallo Frank,

    warum gibt es "Likes" bei Fa(r)ceBook? Warum gibt es Fa(r)ceBook überhaupt? Damit man darüber diskutieren kann (Im doppelten Sinn absichtlich formuliert). Nur, dass diese Firma, entgegen dem Forum (danke Reinhard übrigens für 1A Wartung, Neutralität usw.!) daraus Gewinne (durch Datensammelei) erwirtschaftet.

    Dass es keinen "Sinn" macht und ich die Bewertungen auch maximal grün einsetze (weil Dissonanz im Internet so normal ist, wie es hohe Genussmittelpreise auf dem Oktoberfest sind - am besten überhaupt nicht persönlich nehmen, sondern einfach lachend drüberstehen, denn zum Ausdiskutieren gibt es, wie von Dir genannt, ja PNs und ähnliche Lösungen), ist dabei auch nebensächlich.

    Am Ende interessiert es doch kein Sus Scrofa wirklich, was man an Bewertungen hat und wieso - demnach kann man dieses "Minigame" getrost ignorieren..

    Schlimm wird es erst, wenn man, ähnlich der aktuellen Entwicklung bei Computerspielen, sich per "DLC" oder "Perks" für Echtgeld solche lustigen Sachen wie "2 Wochen doppelte positive Punkte!", "Punkte von Gegner nullifizieren!", "Counterreset" u.Ä. kaufen kann/muss, um alle Forenfunktionen nutzen zu dürfen. Ich hasse die Spieleindustrie dafür, was sie den Spielen antut. :D:cool:

    Btw.: Frank, sorry, dass mein Sarkasmus nun ausschlägt, aber gewissermaßen kann man dieses neuerliche Zitat Deiner Aussage:

    .. nun auch Dir posten. ;):D

    Viele Grüße
    Wolf
     
  3. Frank T.

    Frank T. Gesperrt

    Beiträge:
    923
    Alben:
    1
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Schon richtig :D Wer oder wat iss denn Sus Scrofa?
     
  4. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.950
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Hallo Frank,

    ich wollte keine eventuell abfällig verstandene Formulierung verwenden, daher bezog ich mich auf die herzallerliebsten Wildschweinchen. :D

    Viele Grüße
    Wolf
     
  5. trubby

    trubby

    Beiträge:
    3.810
    Alben:
    11
    Ort:
    Kreis Rastatt
    Velomobil:
    Bülk
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Lepus
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Hallo Frank,

    wie Wolf schon nahe legte, betrachte die Farbtupferl einfach als "likes" und "dislikes". Ernsthafte Bewertungen sind es ja wohl nur in den aller seltensten Fällen.

    Ach ja, sinnierst Du hier eigentlich nur über die erhaltenen roten "dislike" Tupferl oder auch über die grünen "like" Tupferl? ;)

    Grüße,
    André
     
  6. Chris_Nbg

    Chris_Nbg

    Beiträge:
    590
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Eigentlich hast du recht, ich hätte das wirklich öffentlich schreiben können, zumal es ja nicht nur dich betrifft. Deine Beiträge bzgl. Lightningrider strotzen ja nicht gerade von inhaltlicher Feinsinnigkeit, sonder sind eher plumpes Draufhauen in verbaler Form. Damit tust du und deine "Kumpels" genau das, was ihr Lightningrider vorwerft, nämlich das Forum mit Müll vollzukippen. Spart euch eure ständigen "Zwischenrufe". Wenn ihr einem Thema nichts abgewinnen könnt, dann haltet euch doch einfach raus!

    Chris
     
  7. Martin D.

    Martin D.

    Beiträge:
    2.683
    Alben:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Ok, da ich solch Missverständnisse befürchte, habe ich auch noch keine negativen Bewertungen vergeben, andererseits ...

    Vielleicht, weil dass der ursprüngliche Sinn dieser Funktion war?

    Mehr siehe "Danke-Funktion, Beiträge bewerten, Themen bewerten".

    Und ja, ein begründeter roter Punkt brachte mir auch Erkenntnisse darüber, dass meine Beiträge auch anders auf die Leser wirken können als beabsichtigt.

    Gruß, Martin
     
  8. Spaceballs

    Spaceballs

    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    CH-8000 Zürich
    Liegerad:
    Birk Comet
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Ich benutze den Danke Buton um gute Beiträge (v.a. inhaltlich) zu loben und negativen (sehr zurückhaltend) um mein Missfallen auszudrücken (inhaltlich & Stil).

    Mag sein das andere dies misbrauchen, ich finde es gut.

    Und: Wer austeilt sollte auch einstecken können.

    Wer viel austeilt läuft dann halt auch Gefahr viel einzustecken;-)
     
  9. funhouse

    funhouse

    Beiträge:
    234
    Ort:
    44627 Herne
    Trike:
    Catrike 700
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Vielen Dank! Ich habe etwas dazu gelernt. Ich hatte diese Funktion noch nicht erkannt bzw. verstanden.
    Ich hab mich schon vor einer Weile mal gefragt, was das für eine Ampel ist. Mal sind Zahlen dahinter. Mal nicht.

    Die Evo des Danke-Knopfes.

    man lernt nie aus...

    LG Funhouse

    PS: Ich bin für einen regen Gebrauch dieser Funktion, solange man sich rein auf den Inhalt des Posts bezieht. Und nicht die Person damit "bewerten" will.
     
  10. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.830
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Und ich frag mich gerade ob das hier inzwischen zugeht wie bei Arbeitszeugnissen oder Facebook, es gibt nur gute Bewertungen und wer anderer Meinung ist bewertet halt gar nicht. Schön dass die roten Dingsies auch benutzt werden. Freu dich doch wenn sich sogar jemand noch die Mühe macht zu erklären warum er deinen Beitrag nicht leiden kann. So kannst du vielleicht was verbessern... Nee, das war nur Spass :D
     
  11. YourBottomIsEnormous

    YourBottomIsEnormous

    Beiträge:
    2.867
    Trike:
    KMX Viper
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    1. Ganz locker bleiben.

    Wenn dich jemand einen Ochsen heißt dann mußt du überlegen: Habe ich wirklich "Muh" gemacht?
    Wenn es so ist, dann hat Er ja wohl Recht und du mußt den Hieb mit dem Ochsenziemer einstecken.
    Wenn Er im Unrecht ist dann kann dir völlig egal sein was der Bauer treibt, bist ja nicht sein Ochs'.

    Im Übrigen bin ich nicht der Meinung daß Carthago zerstört werden sollte, sondern daß es vielleicht ganz gut ist wenn man Jemanden hinter den Kulissen rüffeln kann ohne ihn dafür öffentlich an den Pranger zu stellen. So ein roter Punkt bedeutet doch nur, dass irgenjemand anderer Meinung ist, und das ist völlig legitim.
     
  12. Gwynfor

    Gwynfor

    Beiträge:
    3.634
    Alben:
    2
    Ort:
    27711 Osterholz-Scharmbeck
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Effendi RLR 26
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Moin,
    wenn ich Frank richtig verstanden habe, dann geht es ihm nicht um rot oder grün, sondern darum dass Leute in dem Kommentar eine Aussage hinterlassen. Aussagen, die die Leute anscheinend nicht per PM oder Antwort im Faden schreiben wollen und vielleicht auch nicht sollten...
    Ich sehe in der Kommentarfunktion die Möglichkeit, zu erklären was einem gefallen hat (oder nicht) und vielleicht noch ein Schulterklopfer mit einzubringen, aber keine Aussagen. Wenn ich was zu sagen habe, dann sage ich es im Faden.

    Ciao,
    Andreas
     
  13. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.830
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Die Grenzen zwischen was, warum usw. sind doch fliessend. Ich sehe in obigem Kommentar schon eine Erklärung zu der schlechten Bewertung.
     
  14. BeWe

    BeWe

    Beiträge:
    1.287
    Ort:
    Driftsethe
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo Basic
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Frank, du bist mit deinen Kommentaren nicht immer besonders Zimperlich und manchmal nervt du dabei dann auch mit unnötigen Wiederholungen, da sind rote Wertungen von einigen durchaus in Ordnung und die Kommentaren sind einfach Erklärungen dazu.
    Vielleicht wollen die die dir eine rote Wertung gegeben haben, das Thema auch mit rumgeeier nicht kaputt machen.

    Die Bewertungrn hier klappen doch eigendlich ganz gut, vielleicht etwas zu wenig rote , aber sonst ganz gut :D

    Im Pedelec-Forum hatte Reinhard mit der Einführung mehr Probleme. Da sind die Kommentare seit einiger Zeit auch für alle zu sehen, finde ich nicht so gut, hat aber etwas die Gemüter beruhigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2013
  15. Lightningrider

    Lightningrider

    Beiträge:
    2.222
    Alben:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Liegerad:
    Traix Phantom
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Ok, ich melde mich mal zu Wort da es bei der Bewertung des TE um ein bzw. mehrere Kommentare ging die an mich gerichtet waren.

    Ich oute mich hier und jetzt ja ich bin der User für den mich alle halten und ja ich habe mich geändert, bin medikamentös eingestellt wäre ich es nicht wäre ich wohl längs wieder ausgetickt.
    Ich habe ADS und diverse psychische Störungen wobei dieses ADS und auch HPS also Histrionische Persönlichkeitsstörungen das gravierendste ist was mich auch im normalen Leben sehr einschränkt bin erwerbsunfähig .
    Ich habe halt Probleme und Schwierigkeiten mit Stress, Zeitdruck, der Meinung anderer adequad umzugehen usw. kurz : Ich bin psychisch nicht belastbar.

    Das ich diese Erwerbsunfähigkeitsrente bekomme ist ok so wurde von mehreren psychiatrischen Gutachtern abgesegnet bin seit Jahren in Psychiatrischer Behandlung gelte aber als weitgehend austherapiert das heisst ich bin so wie ich bin und gegen meine Ausraster kriege ich halt Medikamente . Ansonsten kann man nicht viel machen, am meisten kann nur ich selbst machen, nämlich Strategien entwickeln mit den Störungen so normal wie möglich zu leben.

    Meine Ausraster waren schon heftig, wenn sich einer mit mir angelegt hat hat er ein Bombardement an heftigsten Kraftausdrücken die zu nichts zu überbieten sind abbekommen habe ein frühpubertäres Verhalten an den Tag gelegt, rumgebrüllt ohne nachzudenken was ich da überhaupt sage und gingen die Personen dann gegen mich vor wurden sie noch heftiger verbal bombardiert....nun ja dank der Pillen bin ich quasi ruhiggestellt worüber ich auch über glücklich bin.
    Ich war quasi ne tickende Zeitbombe und lief gefahr mich wegen irgendwelchen verbalen Ergüssen vor Gericht zu bringen und/oder sogar noch in Knast zu wandern, nicht jeder lässt sich das bieten und erst recht nicht von einem erwachsenen Mann mitte Ende 20 , verständlich.

    Was ist früher hier vorgefallen? meine Antwort: Also ich begann den Fehler mich im Forum bloss zu stellen, mein ganzes privates Leben auszuplaudern, Dinge wie Schulden, Vorstrafen, psychischer Probleme, Arbeitslosigkeit und ich glaub sogar Sexualität also alles Dinge die hier in einem Fachforum für Liegeräder nicht hingehören.

    Warum hab ich das gemacht? auch hierzu meine Antwort: Ich hab mir dadurch mehr Verständnis und ja ich gebs zu auch Zuwendung erhofft einfach weil ich Internetsüchtig war teils noch bin und mich in eine Scheinrealität zurückgezogen hatte ich war fast rund um die Uhr bis auf die Zeit wo ich im Bett schlief online, Foren wie hier waren meine Scheinrealität wenn man es so nennen will. Also Ersatz für Freunde, Partnerschaft usw.
    Ich habe zwar sehr gute Freunde die aufrichtig und zu 100% zu mir halten nur leider wohnen sie 150Km weit weg , hier in meiner Stadt habe ich nur Bekannte mit denen ich mal Feiern gehe aber richtige Freunde nicht. Bin aber öfter mal in Flensburg für ne Woche.

    Nun zu der Frage wie ist es hier zur Eskalation gekommen? auch hier meine Antwort: Einige User waren einfach angenerft von meinen Postings und wollten mich hier rauseckeln, teilweise habe ich auf berechtigte Kritik völlig überzogen agressiv reagiert mit teils heftigen Beleidigungen. Klar stösst es einigen bitter auf wenn ich erzähle das ich früher mutwillig Schulden gemacht habe und nie dafür gerade stehen wollte und von teuren 5000 Euro VMs fantasiert habe, habe mich auch in der Hinsicht gebessert und habe angefangen mich um meine Schulden zu kümmern bin dabei mich zu bemühen ein Konto zu kriegen etc. und bin bei seit kurzem bei der Schuldnerberatung.

    Das Wort fantasiert habe ich extra mit Absicht genommen weil es so ist ich bin jemand der am liebsten alles will was er sieht, das zeigen ja auch meine ahnungslos/naivwirkenden/dümmlichen Threads von damals.
    Nun ja einige fühlten sich verarscht aufgrund meines sprunghaften wiedersprüchlichen Verhalten und stänkerten gegen an was mich dazu veranlasst hat auf meine art zurückzustänkern eben mit Beleidigungen/Verunglimpfungen es war ein Teufelskreislauf der nur dadurch gebrochen wurde das Reinhard mich rausgeschmissen hat was auch damals gut so war,
    es hatte einfach kein Sinn mehr es hat sich immer mehr alles hochgeschauckelt.

    Nun ja seit dem ist ein Dreivierteljahr vergangen habe mein Leben soweit wieder im Griff das ich mich emotional fit genug fühle am Forum teilzunehmen und das ich trotz teils suptieler Beleidigungen gegen mich und Mobbing ruhig geblieben bin dürfte ja Beweis genug sein und wenn garnichts hilft gibt es ja immer noch am Rechner den Ausknopf.

    Ich möchte mich hiermit offiziell entschuldigen für das was ich damals im Forum angerichtet habe es tut mir aufrichtig leid ich weiss nicht mehr genau wen ich beleidigt habe trotzdem lass euch den betroffenen gesagt sein das es mir leid tut und das es nicht wieder vor kommt.

    Zum Grund warum ich wiedergekommen bin: Es ist so, wie ihr wisst hab ich wenig Geld und mir halt günstige Liegeräder kaufen müssen das Optima Cheetah habt ihr ja alle gesehen nun ist es so, ich hab technisch null Ahnung und wäre auf gut deutsch ohne das Forum aufgeschmissen gewesen, allein das Problem mit dem Steuerlager neulich an meinem Lightning hat mich zur Verzweiflung gebracht weil keine Fahrradwerkstatt das Rad annehmen wollte,
    Dank des Forums hab ich es selbst hinbekommen.
    Zum Optima Cheetah das war ein Gebrauchtrad wie man im Video sah total verbastelt auch das habe ich Dank des Forums hinbekommen soweit das es gut fahrbar ist.

    Zu mir und meinem Redeschwall, ja ich rede viel und auch oft mehr als ich sollte und auch oft viel unüberlegten Mist, genauso wie ich auch im Reallive viel rede.
    Ich bin einfach ein Träumer der immer alles will und am liebsten sofort und sich sooooooo viel vornimmt von dem bestenfalls 20% wirklich klappen, genauso wie meine Interessen häufig wechseln wie ich in dem einen Thread auch meinte was ich heute toll finde kann morgen total vergessen und out sein.So bin ich in allem, bei den Interessen von der Stimmung her in allem.

    Ich werde von Freunden als netter aber sehr unorganisierter chaotischer Typ beschrieben.

    Mein Problem ist einfach auch ich bin 27 benehme und fühle mich wie um die 16 herrum gewissermassen wie ein Teenie gefangen im Körper eines gereiften Mannes alzu jung ist 27 nicht mehr mit 27 sollte man solangsam erwachsen sein und mitten im Leben stehen wie man so sagt.
    Ich bin halt eher wie 16 in allem irgendwie, alle meine Freunde sind 16 bis 26 ich mach gern Party und liebe meine Liegeräder.

    Zu den Nazivorwürfen ja ich habe mehrere Nazilieder geliked eben weil ich gerne Rockmusik höre unabhängig vom Text mir ist es egal ob es nun Landser, Störkraft, Tote Hosen, Die Aerzte, oder Rammstein oder Marylin Manson ist genauso höre ich auch gern 90er Jahre Musik oder auch Techno und House.

    Das ich die Musik höre heisst ja nicht das ich mit den Interpreten einer Meinung bin. Das ist zum Beispiel auch das was ich an ältere ,,erwachsene'' hasse bestes Beispiel die gelikten Videos, habe nichts ahnend mein Cheetah Video verlinkt ohne zu überlegen das einer die Videos sieht die ich vor Tagen/Wochen gelikt habe was im übrigen nicht strafbar ist....nun war es so das ein Sturm der Entrüstung ausgebrochen ist im Forum , wärend ein 16/18 Jähriger darüber gelacht hätte oder eher es gar nicht beachtet hätte von den ,,hoch gebildeten'' mal abgesehen mit denen ich eh nichts zu tun hab, meine Leute kommen alle aus der Hauptschule und 2 sind dabei die auch ADS haben und darüber sogar Witze machen oder mal auf einer Privat Party aus Spass Hitler nachmachen und den Hitlergruss zeigen oder Sieg H. rufen. Auch wenn wir sowas machen im Suff trotzdem sind wir keine Neonazis! Man kann auch Landser hören ohne politisch rechts zu stehen.

    Ich hab früher oft in der Wut Heil H. und Sieg H. gebrüllt um Leute die mich gemobbt haben damit zu schockieren/provozieren einige male wurde ich deshalb auch zum Staatsschutz zitiert habe denen das so erklärt wie es war und die Sache wurde eingestellt vom Staatsanwalt ist aber alles schon Jahre her.
    Man kann sich mit ,,nur Worten'' schon ins Gefängnis bringen und fast hätte ich es auch geschafft war wegen einer anderen Sache die hier nichts zu suchen hat.
    Was ich halt damit verdeutlichen will ist das man mich genauso wenig immer ernst nehmen sollte wie einem dumm labernen Teeni von 15/16.

    Oder um anderes Beispiel zu nennen wie ich ticke, im Alter von 16/17 hab ich mich noch wie ein Kind drüber amüsiert wenn einer Kraftausdrücke rumgebrüllt hat auf der Strasse da konnte ich mich dann gar nicht mehr einkriegen vor lachen, ich war halt albern und das bin ich teils immer noch, auch versteht nicht jeder meine Ironie und Satire.

    Gerade im Internet kommt erschwerend hinzu das die Leute nur sehen was man schreibt und wenn man dann chaotisch und in drastischen Worten schreibt bzw. Dinge umschreibt und wenn man sich dann nicht richtig ausdrückt kann es zu erheblichen Missverständnissen führen und wenn dann noch einer kommt der die Worte falsch zitiert oder sie einem verdreht kann es auch erhebliche Missverständnisse geben.

    Ich hoffe ihr könnt mir verzeien was war, ich erwarte weder Mitleid noch sonst irgendwas für mich ist das Forum an erster Stelle als Hobby um mich weiterzubilden und um auch mal um Rat zu fragen und wenn ich halt zu viel Frage/schreibe ignoriert es doch einfach keiner zwingt euch das zu lesen, mich erinnert das gemobbe hier wie an eine Schule wo viele sich auf einen einzelnen einschiessen und nur darauf wartet das er was falsches macht oder sagt um ihn dann aufzuziehen zu tritzen und zu schickanieren bis das Mobbingopfer total ausrastet und dann als der dumme dasteht wärend dann die Mobber als die guten dastehen und sagen können ,,ja der hat aber das und das gemacht und angefangen, wir waren alle ganz brav''

    Dieses Posting ist kein Jammerposting ich wollte nur meine Sicht der Lage dastellen damit das Gestänker ein für alle mal ein Ende hat.

    Ich bedanke mich auch nochmal hier an alle User die mir geholfen haben mit guten Tipps es sind im Grunde nur 2 bis 4 Leute die gegen mich stänkern.

    So das müsste als einmaliges Statement genügen soll jeder sich sein Urteil bilden.

    Ich wünsche mir zwar das Reinhard mir trotz meines Outings eine 2. Chance gibt, bezweifel aber ob es Sinn macht solange diese wenigen Leute gegen mich stänkern und jeden Thread von mir zerpflücken und nach vermeintlichen Wiedersprüchlichkeiten suchen oder mich als Person auf die Schippe nehmen oder halt Threads von mir zuspammen so das keiner mehr aufrichtig und erlich zum Thema antworten mag. Klar ich bin selbst Schuld aber muss man mir deswegen Fehler und Verfehlungen bis ans Ende meiner Tage nachtragen??
    http://ads-bei-erwachsenen.de/index.php/symptome.html http://de.wikipedia.org/wiki/Histrionische_Persönlichkeitsstörung
     
  16. Frank T.

    Frank T. Gesperrt

    Beiträge:
    923
    Alben:
    1
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Tut mir leid für Dich, allerdings halte ich so ein Forum nicht für den richtigen Ort für jemanden mit einer schweren Persönlichkeitsstörung. Du erwartest Verständnis, Mitgefühl, Zuwendung. Du interpretierst Antworten offenbar ausschließlich auf der Beziehungsebene, und wenn du Antworten bekommst, die dir nicht gefallen, gehst du in die Opferrolle und verschanzt dich hinter Deiner Erkrankung. Das wird nicht funktionieren. Eine Gegenrede ist noch lange kein Mobbing, und wenn mehrere das machen, ist das nicht unbedingt eine Verschwörung gegen ein wehrloses Opfer, sondern einfach eine Mehrheitsmeinung. So lange du damit nicht klar kommst, würde ich dir raten, dich auf kurze, zielführende Sachfragen zu beschränken.
    In meiner Wahrnehmung hat sich im Vergleich zu deiner Rennradfahrer-Zeit nicht allzuviel an Deinem Auftreten geändert.

    Gruß
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2013
  17. YourBottomIsEnormous

    YourBottomIsEnormous

    Beiträge:
    2.867
    Trike:
    KMX Viper
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Leider wird man in dieser Gesellschaft für Offenheit und Ehrlichkeit oft abgestraft; In meinen Augen hast du für dieses Posting Respekt und Anerkennung verdient.
     
  18. Chris_Nbg

    Chris_Nbg

    Beiträge:
    590
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Jein - abgestraft wird vor allem das Andersartige, also wenn man dem - wie auch immer gearteten - Normalitätsempfinden der "Masse" widerspricht und - noch schlimmer - auch noch selbstbewusst dazu steht und sich noch nicht mal für sein Anderssein schämt. Diese Geisteshaltung bekommt "unsereins", der das Fahrrad als vollwertiges Verkehrsmittel betrachtet und darüber hinaus auch noch einen "unnormalen" Typ Fahrrad fährt, doch regelmäßig mit. Insofern würde ich eigentlich erwarten, dass man mit "Andersartigkeit" vor allem in diesen Reihen hier ein bisschen entspannter umgehen kann als der "Ottomotor-Normalbürger"...

    Chris
     
  19. Ivo

    Ivo

    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    63450
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Oh ja bitte, noch ne Metadiskussion darüber, ob das Internet (k)ein Ponyhof ist und ob die Liegeradgemeinde nicht doch irgnwie die besseren Menschen sind und so. Ich koch ma n Matetee und und hol mir Popcorn.

    :D

    Ernsthaft- lasst es einfach mal so stehen, was der Kollege Lightningrider geschrieben hat, jetzt wissen wir, wie er tickt und warum, und gut ist.
     
  20. Lightningrider

    Lightningrider

    Beiträge:
    2.222
    Alben:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Liegerad:
    Traix Phantom
    AW: Merkwürdige Nutzung des Bewertungssystem

    Ich finde dieses Forum ist in etwas genauso wie die Menschen in meinem Umfeld, es gibt grob beschrieben 2 Lager einmal Menschen die mit meiner art zu Leben überhaupt nichts anfangen können und die mich quasi dafür hassen das ich nicht arbeiten brauche etc. und dann wiederum und das ist Gott sei Dank die grosse Mehrheit die volles Verständnis für mich haben.
    Zum Theme Schwere Persönlichkeitsstörung, ich habe keine schwere Persönlichkeitsstörung nur alle Störungen zusammen genommen machen es schlimm.

    Um mal ein Beispiel hier aufzuzeigen. Mit 17 bin ich ein Dreivierteljahr als Michael Jackson verkleidet rumgelaufen also mit hell geschminkten Gesicht , abrasierten und neu aufgemalten Augenbrauen, Mundschutz!! und halt sonderbaren MJ ähnlichen Klamotten....was war mein Ziel?? ich wollte Aufmerksamkeit und beachtet werden um jeden Preis was mir auch gelungen ist nur in negativer weise, ich war bei mehreren Fachpsychologen/ Sozialarbeitern usw. Jugenamt etc. keiner konnte mich von dem Spleen abbringen bin überall so rumgelaufen egal ob zum Lehrgang , zur Arbeit, Schule überall.
    Und wenn Leute mich zu doll verarscht haben bin ich irgendwann verbal ausgetickt, das ich der Schuldige war warum ich verspottet wurde konnte/wollte ich nicht einsehen.
    Am meisten wollte ich erreichen das jeder sieht das ich schwul bin und ja das istz neben Liegerädern DAS Hauptthema um dem sich in meinem Leben ALLES reht, die fast krankhafte Suche nach einer Beziehung übrigens ist das Thema schwul auch mit ein Hauptgrund zur Anschaffung der Liegeräder so kommen auch Boys in Kiel, Hamburg , Schwerin , Wismar in Reichweite ich hatte noch nie eine Bez. und wünsche mir nichts sehnlicher das Problem ich werde immer älter und es wird immer schwerer, aus Sicht eines z.B. 19 Jährigen bin ich mit 27 ein älterer Mann , und dann kommen natürlich die Erkrankungen, Erwerbslosigkeit, Schulden etc. noch dazu das alles lässt mich nicht allzu gut dastehen logisch.
    Man kanns auch so ausdrücken, was soll ein 20 Jähriger mit sowas wie mir?!

    Frank T meinte ich hätte mich nicht geändert, doch das hebe ich, früher wäre ich schon wegen eines Postings mit unrichtigem Inhalt an die Decke gegangen, was aber stimmt und wo er recht hat ist das ich mich halt als Gesammtperson nicht ändern kann, das sollte glaub ich jedem klar sein, ADS z.B. geht nicht weg nur weil ich Paar Beruhigungspillen Schlucke genauso ist es mit HPS das sind Dinge die bleiben mein Leben lang.

    Fakt ist, ich bin nunmal anders als die meisten, trotzdem bin ich nicht besser oder schlechter als andere ich hab es schwerer in vielen Dingen als andere eben weil mir die Störungen im Weg stehen oder anders ausgedrückt ich stehe mir selbst im Weg.

    Ich werde vermutlich noch in 30 bis 40 Jahren so leben wie ich jetzt lebe damit muss ganz allein ich klar kommen, JA ich bin anders ich bin da eig. nichtmal stolz drauf in einer Art aber doch nämlich das ich den Schritt mache und Liegeradfahre ich kann euch sagen viele Freunde und Bekannte würden auch gerne damit fahren TRAUEN sich aber nicht eben weil sie sich damit von der gesellschaftlich bestimmten Norm distanzieren, als Liegeradfahrer bekommt man mehr beachtung als ein Sportwagenfahrer klar ich selbst genisse es komme ich doch mit Leuten in Kontakt das Liegerad ist genaugenommen die beste Therapie für mich. Ich habe Ausgleich, Bewegung, komme mit Menschen in Kontakt, ich komme raus etc. hätte ich die Fahrräder nicht würde ich in der Wohnung versauern mein Psychiater ist froh das ich mir die Räder gekauft habe.

    Zum mir, ich bin weder gefährlich noch sonst irgendwas ich bin einfach nur anders und das in vielerlei Hinsicht ich wurde zwar per PM für mein privates kritisiert habe es aber absixchtlich geschrieben damit man mich halt versteht und weiss wie man mit mir umgehen sollte, wer eben damit nicht klar kommt soll mich halt auf ignore setzen bzw. meine Postings ignorieren.
    Ich wäre auch niemanden böse deswegen warum auch?? nicht jeder kann jeden mögen und aktzeptieren.

    Was hab ich bissher unter meinem neuen Nick gemacht?? ich habe lediglich normale Fragen zum Thema Liegerad gestellt, z.B. ob ein Aerokoffer was bringt, oder ob Stützräder für das Lightning bei Schnee und Eisglätte ein gefahrloses trainieren ermöglichen, oder auch mein letzter Thread der aus dem Ruder lief wo ich fragte wie sich die Profis hier im Forum zum Training motivieren das sind eig. ganz normale Fragen zumal ich bestimmt nicht der einzige bin der weniger fährt als er eig. will nur keiner redet halt drüber.
    Mich hingegen hat man verspotet und auf die Schippe genommen zum Glück sind nicht alle so habe auch viele nette Antworten die konstruktiv dem Thema beitrugen erhalten dafür bedanke ich mich.

    Es sind im Grunde nur wenige die was gegen mich haben das sind halt die die mich von früher aus anderen Foren kennen wo es 1 zu 1 genauso lief wie damals zu meiner ,,Rennradfahrerzeit''
    Ich bin letztendlich auch nicht böse wenn mich manche Troll schimpfen im Grunde bin ich es ja irgendwo auch allein schon deshalb weil ich ja nun komplett anders bin als die meisten und auch komplett anders Lebe das Gegenwort für Troll im Reallive ist Spinner und ja so nennen mich viele das heisst ich bin es gewohnt irgendwo. Ich bin stolz auf meine Freunde die mich so nehmen wie ich bin.

    Deswegen sag ich ja wer mich nicht abkann soll mich halt ignorieren, klar ich hab viel Mist gebaut damals aber irgendwann muss auch mal gut sein. Oder wollt ihr mir das in 5 Jahren immer noch krumm und übel nehmen?

    So das war mein letztes Posting über privates das sollte hier jetzt nur dazu dienen mich halt eben zu verstehen und vorallem damit ihr wisst mit wenn ihr es zu tun habt oder besser gesagt wie ihr mit mir umgehen müsst. Ich bin wie ich bin entweder man nimmt mich so wie ich bin oder ignoriert mich halt .

    Sprüche wie ,,ändere dich'' ,,geh arbeiten'' prallen eh an mir ab eben weil ich es nicht kann. So das sollte jetzt genug sein, war schon wieder viel zu viel Gelaber von mir.

    Normal bräuchte ich mich auch für meine EU Rente etc. nicht zu rechtfertigen, wer die bekommt, bekommt die zurecht. Das ist völlig unerheblich ob ich nun arbeiten will oder nicht, ich kann es nicht.

    Wie gesagt ich bin niemanden böse im Grunde genommen.
     


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden