Mengshen Alarmanlage optimale Einbaulage Ausrichtung

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Krobi, 04.11.2019.

  1. Krobi

    Krobi

    Beiträge:
    521
    Ort:
    Reutlingen
    Velomobil:
    Milan SL
    Hallo VM Gemeinde,

    Wer hat Erfahrungen mit der Mengshen Alarmanlage?

    Bevor ich meine Neuerwernung in meinem VM anbringen, interessiert mich die möglichst effektivste einbaulage derselben.

    Hat einer von Euch verschiedene Einbaulagen getestet und einen Tipp für die empfindlichste Einbaulage?

    Mit freundlichem Dank für Tipps euer Krobi.

    ......... o__ ......... oo__
    .......( ) \<( ).......( )\ \<( )
     
    TitanWolf gefällt das.
  2. Benjamin_K

    Benjamin_K gewerblich

    Beiträge:
    348
    Alben:
    1
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Milan SL
    Ich habe sie auf der Antriebsseite an den Radkasten geklebt.
    Der Voralarm mit dem bösen "Brääää" ist das beste an dem Ding.
    Die "Ich-muss-da-drauf-rum-klopfen-Opis" hüpfen ein gutes Stück zurück. :D
     
    Fritz, TitanWolf und Krobi gefällt das.
  3. Krobi

    Krobi

    Beiträge:
    521
    Ort:
    Reutlingen
    Velomobil:
    Milan SL
    Wierum hast Du sie angebracht?

    Horizontal vertikal Soundeinheit links rechts oben unten?
     
  4. erider

    erider

    Beiträge:
    295
    Ort:
    Bochum
    Velomobil:
    DF XL
    Ich habe die Anlage senkrecht in die Metallschiene eingebaut, die im DFXL die Sitzabstützung trägt, da passt sie genau rein. Kabelbinder drum, sitzt und passt rappelfrei.
    W.
     
    JKL, TitanWolf und Krobi gefällt das.
  5. Krobi

    Krobi

    Beiträge:
    521
    Ort:
    Reutlingen
    Velomobil:
    Milan SL
    Wenn ich beim Milan SL die Feststellbremse drin habe, brauche ich eine Sensierung von oben nach unten von links nach rechts.
    Ich denke waagerecht von vorne nach hinten ist bei feststellbremse zu vernachlässigen.
    --- Beitrag zusammengeführt, 05.11.2019 ---
    @Benjamin_K magst Du mir ein Foto per PN schicken?
    --- Beitrag zusammengeführt, 05.11.2019 ---
    @erider magst du mir per PN ein Foto schicken?
     
  6. wormwood

    wormwood

    Beiträge:
    806
    Alben:
    7
    Ort:
    Frankfurt an der Nidda
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Die Einbaulage ist irrelevant. Wichtig ist, dass man auch wieder dran kommt um Batterien zu wechseln. Ich habe meine Alarmanlage so montiert, dass man sie selbst im Cabrio-Modus nicht sehen oder direkt greifen /manipuliern kann.
     
  7. erle

    erle

    Beiträge:
    158
    Alben:
    6
    Ort:
    Leipzig
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Batavus Relax
    Genauso habe ich das auch gemacht. Die Verkleidung gibt gut Resonanz, wichtig ist eben das sie so versteckt ist, das der potentielle Angreifer sie a) nicht sieht b) wegen Schallreflexionen nicht gut orten kann wo sie sitzt und c) auch mit langen Armen nicht rankommt ohne Werkzeug.
     
    Krobi, Eilemitweile und Fritz gefällt das.
  8. Kid Karacho

    Kid Karacho

    Beiträge:
    2.561
    Alben:
    5
    Ort:
    Kutenholz
    Velomobil:
    Milan SL
     
    Sturmvogel, Krobi und nerudus gefällt das.
  9. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    566
    Ort:
    80995 München
    Velomobil:
    Milan SL
    Je weiter oben das Ding ist, desto größer sind in der Regel die seitlichen Auslenkungen und desto leichter springt sie an. Aber je weiter oben, desto höher der Schwerpunkt.

    Funktioniert bei mir auch gut das Teil. Ich habe sie beim Mk4 noch auf dem Querholm oben hinter dem Sitz montieren können. Extrem laut und sehr gute Batterielaufzeit.
     
    Krobi gefällt das.
  10. wormwood

    wormwood

    Beiträge:
    806
    Alben:
    7
    Ort:
    Frankfurt an der Nidda
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Ich bin trotz relativ niedriger Montage der Alarmanlage im Strada mit deren Empfindlichkeit durchaus zufrieden:

     
    Goerk, Sturmvogel und DF_Novize gefällt das.
  11. dooxie

    dooxie

    Beiträge:
    5.576
    Alben:
    20
    Ort:
    92272 Freudenberg
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Catrike Expedition
    wie ist das denn, wenn zwei LKWs dran vorbei fahren oder das VM durch Wind angestubbst wird?
    wann hört der Alarm auf?
    man wird vermutlich nicht einstellen können, dass er nur bei Bewegung Lärm macht.
     
  12. wormwood

    wormwood

    Beiträge:
    806
    Alben:
    7
    Ort:
    Frankfurt an der Nidda
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Wenn sie das mit etwas Abstand aber innerhalb 10 Sekunden machen: 1.Warnung 2. Alarm.
    WIMRE nach einer Minute. Ich parke mein Strada allerdings nirgends wo LKWs (oder Busse) mit hoher Geschwindigkeit nah genug daran vorbeirauschen um das VM in Bewegung zu versetzen.

    Das Gerät enthält einen 3-Achs-Bewegungssensor. Dieser weiß natürlich nicht, warum er gerade eine Beschleunigung misst. Bei zu häufigen Fehlalarmen kann man zudem die Empfindlichkeit senken, ich habe sie in der Standardeinstellung, der höchsten Empfindlichkeit belassen -- bislang ohne Fehlalarm.

    Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, dass die Alarmanlage wirklich taugt, um neugierige Menschen abzuschrecken... kürzlich kam ich vom Bäcker, legte das Brot neben den Sitz und bekam einen guten Schreck --weil ich nicht an die eingeschaltete Alarmanlage gedacht hatte. :whistle::D
     
  13. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    11.370
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    mich stört an dem Teil dass es nur 16,99 kostet
    gibts das auch wo für 100 Euro ?
     
    Little Willy und Goerk gefällt das.
  14. wormwood

    wormwood

    Beiträge:
    806
    Alben:
    7
    Ort:
    Frankfurt an der Nidda
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Ja, bei mir.
     
    MartinL, Little Willy, JKL und 3 anderen gefällt das.
  15. Benjamin_K

    Benjamin_K gewerblich

    Beiträge:
    348
    Alben:
    1
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Milan SL
    Ich verkaufe es dir sogar für 120Euro! :rolleyes::D:ROFLMAO:
     
    Little Willy, JKL und Krobi gefällt das.
  16. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    11.370
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    :)
    ernsthaft:
    ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl dabei...
    hab 3 so billige Alarmanlagen an meinem Botenradl über die Jahre verwendet und mit nervigen Fehlerlarmen zu kämpfen gehabt..
    vondaher würde ich lieber etwas mehr ausgeben, wenns dafür besser ist
     
  17. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.959
    Alben:
    1
    Ort:
    78465 Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Bei meiner Alarmanlage reichte es, wenn PKW in die Firmentiefgarage eingefahren sind, Abstand zu meinem DF ca. 2-3 m. Da fahren die wirklich langsam...

    Meine ist mit Pilzklebeband in der Hutze befestigt. So kann ich einfach reingreifen und sie dank Pilzband abziehen, um z.B. die Batterie zu wechseln. Nur bei Mehrtagesfahrten mit Schlafsack, den ich auch oben in die Hutze stopfe, stört die Alarmanlage dort. Anna hat ihre Mengshen genauso befestigt.

    Lauter wäre der Alarm, wenn die Montageposition z.B. auf der Rückseite des Sitzes o.ä. wäre.

    Bei der Mengshen kann man die Empfindlichkeit freundlicherweise justieren, bei meiner alten 9V-Blockbatterie-Gurke leider nicht.
     
    Krobi gefällt das.
  18. wormwood

    wormwood

    Beiträge:
    806
    Alben:
    7
    Ort:
    Frankfurt an der Nidda
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    s. o.:
    Darunter auch ein mehrstündiger "Test" vor dem Haus, wo ich schon die Alarm–Warnung hören kann. Bis dato ist sie hier seit 1, 5 Monaten im Einsatz und gefällt nach wie vor sehr gut.
     
  19. Rodge

    Rodge

    Beiträge:
    116
    Ort:
    Wachtberg (bei Bonn)
    Velomobil:
    Alpha 7
    Genau diesen Gedanken hatte ich auch. Bisher habe ich aber nichts "Besseres" gefunden und daher das Teil einfach mal bestellt.

    Frage an die bisherigen Nutzer: in einem Amazon- Kommentar stand, das sich das Gerät nach einer Alarmauslösung nicht wieder automatisch "scharf" stellt. Sprich: man bekäme beim Angrapschen 1x "Vorwarnung", dann 1x 30 sec "Alarm" und danach trotz Bewegung des VMs nix mehr? Ist das so?

    Danke,
    Rodge
     
  20. erle

    erle

    Beiträge:
    158
    Alben:
    6
    Ort:
    Leipzig
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Batavus Relax
    Fehlalarme hatte ich nicht bisher. Ich habe eine seit Februar im Mango und eine zweite jetzt im DF. Bei Einsteigeversuchen und "Federungstests" kommt zuverlässig der Alarm. An der Arbeit steht das VM im Parkhaus oder einer Parkplatzdurchfahrt, da haben die vorbeifahrenden PKW nix ausgelöst. @Kraeuterbutter von wegen 100€ brauchst Du nur warten, meine erste kostete noch 9,90 - offenbar bewähren sich die Dinger doch auch wenn der erste Materialeindruck "billig" schreit.
     
    Krobi gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden