mein erstes VM - ein Hilgo

Beiträge
188
Ort
Graz Umgebung
Velomobil
Sonstiges
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Hallo
Kann man den Lenker auf einfache Weise nach rechts verstellen,oder muss man das Lenkgestänge bei den Rädern (die Kugelköpfe) verstellen. Da möchte ich nichts verstellen, da damit auch die Spur verstellt werden kann. Mein Lenker steht leicht nach links und das gefällt mir nicht.
Lg
Johnny
 
Beiträge
604
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Brauchst nen 5 mm Inbusschlüssel, etwa 30 cm lang. Damit kannst Du die Klemmung am Lenkfinger lösen und die Tillerstellung neu justieren, ohne die Spur zu verstellen.
Der Lenkfinger sitzt unterm Tillergelenk im Tunnel, da kommt man bei abgeschraubtem Vorderrad von der Seite dran. Wenn keine Radscheibe fest dran ist, geht es mit einem noch längeren Inbusschlüssel auch durch die Speichen hindurch.
 
Beiträge
188
Ort
Graz Umgebung
Velomobil
Sonstiges
Trike
Steintrikes Mungo Sport
DANKE !!!
Das muss ich gleich ausprobieren, sobald ich einen langen Imbusschlüssel habe. Das nervt mich schon lange.
 
Beiträge
213
Ort
Nähe Backnang
Liegerad
HP Streetmachine
DANKE !!!
Das muss ich gleich ausprobieren, sobald ich einen langen Imbusschlüssel habe. Das nervt mich schon lange.
ich hatte auch mal gedacht, dass mich das nervt.
Habe aber nie was dran gemacht; die Lenkerstellung ändert sich ja auch, je nach dem, wie Du ihn hälst
ist die obere Scheibe nicht ganz rund oder täuscht das?
Anhang anzeigen 189972
also bei meinem Hilgo täuscht das nicht, sondern ist wirklich nicht rund. Aber das macht nichts, die Scheiben drehen sich auch nicht mit.
 
Beiträge
604
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Geht eine Nuss mit Verlängerung(en) auch oder ist dann weiteres im Weg?
Müsste eigentlich auch gehen, wenn man genug Verlängerung hat.
Ich kenne natürlich das Hilgo nicht aus eigener Erfahrung, sondern gehe davon aus, dass es sich in dem Punkt nicht wesentlich vom Mango unterscheidet.
Als zusätzliches Hilfsmittel sollte man einen langen Keil o.ä. bereitlegen, um den Lenkfinger gegen das Gleitlager in der Brücke nach oben zu halten, der will sonst herunterrutschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
558
Ort
Halstenbek
Liegerad
HP Streetmachine
Habe etwas gebastelt. Habe aus Restbeständen Plexiglas 2 Scheiben erzeugt, und montiert
Hallo Johnny,
wenn ich so lese was noch verbessert werden kann, mache ich mir, mit Blick auf mein HILGO, zu möglichen Lösungen...entsprechend Gedanken:sneaky:
Wäre das auch eine Lösung um das abspringen der Kette zu verhindern? Hab ich bei ICE Trikes gefunden:cool: (vielleicht liest Harry ja mit) Das mit den Plexiglasscheiben ist schon ne Idee
upload_2019-11-11_17-50-22.png
Ahoi, Dirk
 
Beiträge
188
Ort
Graz Umgebung
Velomobil
Sonstiges
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Ich hatte ein ähnliches Problem gefühlt alle 100km und habe dann den Tip mit den narrow-wide-Schaltungsröllchen bekommen. Seit dem ist Ruhe.
Hallo
Wie viele Zähne, 14 oder 16, was ist besser? Nachdem ich mir grössere Bordscheiben gebastelt habe, fällt die Kette nicht mehr runter, dafür läuft und rasselt sie jetzt zwischen Scheibe und Röllchen, das nervt und bremst auch. Werde jetzt den Tipp mit den Narrow Röllchen ausprobieren.
Lg
Johnny
 
Beiträge
188
Ort
Graz Umgebung
Velomobil
Sonstiges
Trike
Steintrikes Mungo Sport
zu möglichen Lösungen...entsprechend Gedanken:sneaky:
Wäre das auch eine Lösung um das abspringen der Kette zu verhindern
Ich finde es schade, dass man sich beim Kauf eines über 7000€ teuren "bewährtem VM's ( ist doch die Weiterentwicklung des seit Jahren gebautem Mango's) Gedanken machem muss wie man es zum tadellosen Betrieb umbauen kann. Wenn mir das beim Auto passiert dann bin ich beim Händler und mache entsprechend Wirbel. Holland ist mir aber zu weit weg. Bei diesem Preis erwarte ich mir zumindest das es funktioniert und ich mir nicht jede Woche die Hände schmutzig mache. Da handelt es sich ja nicht um Verbesserungen sondern lediglich um das Mindestmass an Funktionalität.
Lg
JOHNNY
 
Beiträge
558
Ort
Halstenbek
Liegerad
HP Streetmachine
Bei diesem Preis erwarte ich mir zumindest das es funktioniert und ich mir nicht jede Woche die Hände schmutzig mache.
Hy Johnny,
ich gebe dir recht, aber wir wissen auch das es keine perfekte Serienfertigung ist und die Jungs bei DRYMER mehr oder weniger "Einzelanfertigung in Handarbeit betreiben. Ist es nicht gerade so das bei einem neuen Modell die ersten immer mit kleinen Fehlern rausgehen, die dann in den weiteren Modellen verschwinden. Vielleicht muss Harry öfters auf diese Kleinigkeiten angesprochen werden...um reagieren zu können. Der ist doch der Tüftler...;)
Ich werde davon ausgehen das ich nächstes Jahr an meinem HILGO rum schraube und einiges "optimiere" :)
Vielleicht gibt es ja das perfekte Velomobil...Aber das ALPHA7 ab 10000€ aufwärts und mit seiner glatten Form, ist für mich keine Option. Zwei Probefahrten im HILGO und vor Ort zusehen wie das knuffige Ding zusammengeschraubt wird..ick freu mir wie Bolle wa!!:cool:

Ahoi und Gruß an die HILGO-Selbsthilfegruppe

Dirk
 
Beiträge
188
Ort
Graz Umgebung
Velomobil
Sonstiges
Trike
Steintrikes Mungo Sport
habe am Samstag endlich mal etwas am Kettenspanner gebastelt:
  • die Gesamtlänge des Gummiseils verlängert bis ganz nach vorn (eine Umlenkung am bisherigen Endpunkt
Hallo
Hast du ein Foto davon, auch vom 2. Gummi bzw. der Befestigung. Welchen Gummi hast du verwendet?
Kämpfe noch immer mit meiner Kette. Letzte Idee ist, das die Kettenspannung nicht passt.
Danke
Lg
JOHNNY
 
Beiträge
333
Ort
A-5211 Friedburg
Velomobil
DF XL
Hallo Hilgo Piloten, ich habe bei meinem alten Mango auch die Kettenspanner Lösung mit den Gummi Seil wie im Hilgo verwendet, ich habe sehr gute Erfahrungen mit einem relativ langen Seil unterm Sitz durch zur Sitz Aufhängung, das Seil war 6mm dick mit einer stärkeren Grund Spannung. Bei den Fotos vom Hilgo schaut das Seil relativ dünn aus. Viel Erfolg
 
Oben