Mein erster Eindruck vom DFxl

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.850
Ok, danke. Falls Du mal Bilder vom DF hinten einstellt, mit oder ohne Gepäck, wäre ich dankbar. Habe bisher nicht allzu viele Bilder vom "Kofferraum" finden können. Sonst noch viele, viele gute km mit dem XL!
 
Beiträge
4.858
Ich habe zwar nur ein kleines DF, das XL bietet hinten evtl. auch noch ein bißchen mehr Platz.
Auf der rechten Seite des Rades ist wohl nur wenig Platz oberhalb der Schaltung?
Im DF ist auf der rechten Seite die massive Schwinge. Ich habe mir ein Fach/Kettenbdeckung auf die Schwinge geklettet, in der ich nur meine Softshell-Jacke ablege (gefederte Masse...), unter die Schwinge habe ich noch den 26"-Reseve-Faltreifen gelegt. Mehr kriegst du rechts nicht neben den Radkasten. Dafür hast du aber auf der rechten Seite zwischen Radkasten und Wand noch die Hutablage, wo man einiges an Kleinzeug ablegen kann.
Ich fahre selbst eine 3x20" Quest
Vielleicht hilft dir der Vergleich zum Mango: Im DF habe ich auf der linken Seite neben dem Radkasten ungefähr 2/3 des Volumens, das ich bei meinem Mango (Sport) links UND rechts vom Radkasten hatte. Dafür habe ich beim DF unter dem Sitz massig Platz, der beim Mango wegen der Sitzanstützung aus Schaumstoff (alter Sitzversion) nicht nutzbar ist.
 
Beiträge
364
@liegender_robert
Wir haben ja gestern und heute ein wenig mehr Wind gehabt, für Dich vor allem mehr Seitenwind. Wie ist denn das Fahrverhalten vom DF gegenüber deinem Quest bei Wind? Da das DF nochmal schneller ist, fühlst Du Dich bei den höheren Geschwindigkeiten genauso sicher darin wie im Quest?
 
Beiträge
3.088
Das DFxl reagiert etwas stärker auf Seitenwind. Das kommt wahrscheinlich durch die etwas agilere Lenkung, das geringere Gewicht und die höhere Geschwindigkeit. Bisher habe ich mich aber nie unsicher gefühlt, das DFxl ist auch bei böhigem Seitenwind und > 50km/h Geschwindigkeit sehr beherrschbar.
 
Beiträge
3.088
Nun Ja, Volumen errechnet sich aus Breite mal Höhe mal Länge. Da das DFxl in allen Proportionen etwas gewachsen ist, wird sich auch das Volumen vergrößern. :whistle:
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.850
Vielleicht hilft dir der Vergleich zum Mango: Im DF habe ich auf der linken Seite neben dem Radkasten ungefähr 2/3 des Volumens, das ich bei meinem Mango (Sport) links UND rechts vom Radkasten hatte. Dafür habe ich beim DF unter dem Sitz massig Platz, der beim Mango wegen der Sitzanstützung aus Schaumstoff (alter Sitzversion) nicht nutzbar ist.
Ja, der Platz unter dem Sitz sollte etwas ausmachen. Bei meiner Quest kann ich da (ausser altem Bleiacku) nicht viel nutzen. Dazu, wie von Robert geschrieben, gibt XL wohl schon ein(ige) Liter mehr, da allgemein grösser. Kann jemand sagen, ob das extra Gepäckvolumen ein gutes Argument für XL im Vergleich zum DF ist? Ich würde mit 1.8 wohl auch ins normale passen. Allerdings will ich auch nicht an bestimmte Kurbeln gebunden sein, weil überall ein paar mm fehlen.
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Das Xl hat etwa 6-7 Liter nutzbare Volumen mehr als das Df.
Bei unter 175cm würde ich eher zum Df raten. Ab 185 cm gibt es keinen Grund beim Kleinen zu bleiben.
Weniger Seitenwindempfindlich ist das Df wegen der kleinereren Seiten Fläche. Trotzdem reagiern beide gut Beherrschbar auf Winde.
 
Beiträge
177
Und für alle, denen das Angebot im XL nicht reicht, stellt ICB ja am nächsten Dienstag ;) noch das 5(!)räderige DF cargo vor. Hier im Freitagsbereicht vom NVHPV auf holländisch.

Grüße

weoli

PS ich hatte bei der Probefahrt im DF-XL meine komplette Camping-Ausrüstung dabei. Nachdem ich alles im DF-XL drin hatte, hätte ich nochmal gut die Hälfte dazu packen können. Der Platzgewinn gegenüber meinen Mango Sport ist jedenfalls deutlich. Zelt, Iso-Matte und Schlafsack lagen neben dem Sitz. War trotzdem geräumiger als im Mango.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.845
oh, was schleppst Du da alles mit? Wie viel paar Schuhe? :p
die hälfte reicht doch für eine zweiwöchige Campingtour :eek:
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Komisch ich sage schon immer das das ähnlich Quest und strada ist.
Ich selber tue den Schlafsack ganz oben hinten rein. Davon gehen gut fünf in die Monsterhutze rein.
Heidene ganz vergessen die Hutze vom Xl ist ja nochmals etwas größer wie beim Df.
Also gute 7liter zum Df.
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Das ist aber komisch.
Morgen mache ich mit den großen Jungs ein Brevet.
Die Menschen sind schon merkwürdig. Man sagt das es leicht ist also wie leicht , sie heben hoch . Ganz erstaunte Gesicheter. Da sehe ich nur ? auch wenn es mich einerseits Freut.
Man sagt es ist schnell. Da schau her. Jetzt stimmt es auch noch.
Man sagt es ist Bergauf erheblich schneller. Jetzt höre ich über 10%.schneller. Auf der Ebene auch 10% sogar allerdings ohne Dach also das Df. Vergleich das schnellste von Velomobilnl.
Jetzt behaupte ich das das Df und das Xl in VOLLAUSATTUNG 11KMH mehr bringt.
Ich behaupte mal das die Serie also ohne Dach und Hosen gar langsam ist, also nur dagegen. Wer es gefahren hat versteht die Welt nicht mehr.
Heute kann man aus dem schnellsten eine Rackete machen.
Ja, wie ich mich freu. Nach fünf Jahren geht es in die Nächste Runde. Das XLR wird alles kassieren was man kassieren kann. Ha lach Freu :D
Ja hier darf man wieder sein Veto einlegen und schlecht machen und der böse Daniel der nur Werbung macht.
Jetzt haben es schon 57Leute da kann man gar nicht mehr soviel schlecht reden ha.
Euer Daniel Düsentreib.

Ich gehe doch glatt mir mal ein Bier kaufen.

Bin gut drauf.
Fast alle extrem guten Fahrer gestitzen ähh benutzten Df xl.
 

Sunny Werner

gewerblich
Beiträge
7.652
Das ist aber komisch.
Morgen mache ich mit den großen Jungs ein Brevet.
Die Menschen sind schon merkwürdig. Man sagt das es leicht ist also wie leicht , sie heben hoch . Ganz erstaunte Gesicheter. Da sehe ich nur ? auch wenn es mich einerseits Freut.
Man sagt es ist schnell. Da schau her. Jetzt stimmt es auch noch.
Man sagt es ist Bergauf erheblich schneller. Jetzt höre ich über 10%.schneller. Auf der Ebene auch 10% sogar allerdings ohne Dach also das Df. Vergleich das schnellste von Velomobilnl.
Jetzt behaupte ich das das Df und das Xl in VOLLAUSATTUNG 11KMH mehr bringt.
Ich behaupte mal das die Serie also ohne Dach und Hosen gar langsam ist, also nur dagegen. Wer es gefahren hat versteht die Welt nicht mehr.
Heute kann man aus dem schnellsten eine Rackete machen.
Ja, wie ich mich freu. Nach fünf Jahren geht es in die Nächste Runde. Das XLR wird alles kassieren was man kassieren kann. Ha lach Freu :D
Ja hier darf man wieder sein Veto einlegen und schlecht machen und der böse Daniel der nur Werbung macht.
Jetzt haben es schon 57Leute da kann man gar nicht mehr soviel schlecht reden ha.
Euer Daniel Düsentreib.

Ich gehe doch glatt mir mal ein Bier kaufen.

Bin gut drauf.
Fast alle extrem guten Fahrer gestitzen ähh benutzten Df xl.
Fahr damit bitte von Holland aus zur Spezi
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Robert Robert,
Bei Ligfits steht schon das das Xl am Stamhirn stark klappert.
Jetzt musst Du gute Werbung machen um das den Einbruch wieder zu beheben.
 
Oben Unten