MBB in Carbon

Beiträge
7.836
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Den Abstand Tretlager hab ich wie aus der franz. Tabelle entnommen um 3 cm kürzer gewählt, als Innenbeinlänge minus Kurbellänge.
Hi Roland,
Hast Du zu diesem Benchmark eine Angabe, wie die Längen zu betrachten sind?
Innenbeinlänge am Boden stehend oder zum Ballen (Cleat)?
Fußstellung mit Ballen oder Fußmitte am Pedal?
Gruß, Harald
 
Beiträge
7.617
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Vielleicht kommst du doch mal vorbei und findest deine persönliche Einstellung auf der Rostbraunen heraus. Tretlagerüberhöhung lässt sich einstellen und es sind 170er kurbeln montiert. Ich habe aber noch 175er und 165er rumliegen.
Bei der Gelegenheit kannst Du dann auch MBB fahren... ohoh...
Gruß Krischan
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Benchmark eine Angabe, wie die Längen zu betrachten sind?
Bei den Franzosen sind MBB schon länger beliebt und meine früher gepostete Tabelle basiert auf einer Sammlung der verschiedenen Erkenntnisse. Da müsste ich ziemlich gut liegen. Die 3 Zentimeter Abzug ergeben sich lt. dieser Tabelle aus dem Einlenken bei Kurven. Da ich gewöhnlich eh mit deutlicher Beugung im Knie fahre, dürfte das für mich gut passen.

Zur Kniefreiheit: hab eben mal gemessen - Q-Faktor ist aufgrund der Kurbel 165mm (hätte ich lieber schmaler, aber noch o.k.), Kniebreite beim Trike sind über 10 cm bei 160 mm Q-Faktor. Die unterbiete ich bei den aktuellen Maßen. Schmaler ginge nur mit RR-Bremse. Scheint mir aber nicht nötig, weil es so wohl o.k. ist. O-Beinig treten wäre absolut fatal - so was ist Meniskus-mordend. Mit Beinachsen kenne ich mich aus. ;)

Gabelschaft heute gekürzt. Verbindung mit Gabelschaft ist mir jetzt auch klar, aber ich will unbedingt sehen, dass ich die Verbindungsplatten in einem Laminiervorgang mit der Gabel verbunden bekomme und das hat mein Kopf noch nicht geklärt. Der Bereich machte bei den Zockra-Prototypen wohl einige Probleme. Ich hoffe das jetzt gut gelöst zu haben, denn den Steuersatz bekomme ich mit meiner Lösung problemlos eingestellt.
Vielleicht kommst du doch mal vorbei
Wäre sicher gut gewesen, hatte sich aber dann ja nicht ergeben. Ändern kann ich an den Maßen jetzt nichts mehr, wenn ich nicht neu baue. Ist der Steuerkopfwinkel erst mal fix, sind die anderen Maße zwingend. Bei 55 Grad liege ich jetzt bei 18 cm Nachlauf. Das ist lt. Franzosen das größte noch gut händelbare Maß. Motorisch bin ich nicht ganz so schlecht - wird also schon gut gehen. Wir sollten uns aber auf jeden Fall mal mit dem fertigen MBB treffen, damit ich weiß, was ich falsch gemacht habe. :D
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Vorhin habe ich den Sitz mal etwas stärker belastet - zwischen 2 Latten und mittig mit fast vollem Gewicht drauf (mehr hab ich mich dann doch nicht getraut) - wirklich stabil und kaum nachgegeben. Ich hätte keine Sorge, wenn sich da mal jemand mit 90 kg drauf legt. :) Schließlich ist das Gewicht nicht punktuell mittig, sondern auf die gesamte Fläche verteilt. Da hab ich schon Sitze gesehen, die zwar genauso leicht waren, aber deutlich mehr Flex hatten. Immer wieder faszinierend, was dieses Material kann. o_O
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Gefühl steht es im Moment, aber das ist eigentlich nicht ganz richtig. Am WE viel über den Bereich vor dem Steuersatz nachgedacht und ich denke, da bin ich von der Planung jetzt auch im Kopf weiter. Daraufhin habe ich dann auch mal den Gabelschaft in die richtige Länge gebracht.

Gestern mal schnell die verlängerten Ausfallenden mit 5-Min-Epox fixiert und heute Früh noch ausreichend Material zum Stabilisieren aufgelegt - kontrolliere ich um 11:30 nochmal kurz, bevor ich zur Arbeit bin. Vor morgen Abend komme ich jetzt eh zu nix und dann sollte das schon fest genug sein (unspektakulär, drum ohne Bilder).
Die Gabel hab ich inzwischen schlanker geschnitten, so dass sie mir gefällt.

Plan für diese Woche:
- nochmal real sitzend die Maße vorne kontrolliert - v.a. Kurbelkreis, Lenkerposition(!!) usw.
- Platten am Gabelschaft anpassen.
- Im besten Fall komme ich zum Laminieren der Gabel und Rohr nach vorne zum Tretlager. Ffür den gesamten vorderen Bereich müsste ich wohl einen kompletten Tag Zeit haben, was aus div. Gründen vmtl nicht zu schaffen ist. Zudem sind ab morgen 10 Grad angesagt - es juckt schon in den Beinen. :D

Also mal schauen, was ich diese Woche dann so schaffe.
 
Beiträge
7.617
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Es hagelt MBBs. Mach ich jetzt schon wieder einen Faden auf?

20210202_121309.jpg

Gruß Krischan
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Heute hab ich mal die beiden Rad-Achsaufnahmen vorne geschnitten. Dann zur Anprobe gesessen, um den Kurbelkreis zu prüfen und die Postion des Lenkers zu ermitteln. Lenker wird wohl auch ein Selbstbau. Wie schon bei @Nemberch zu sehen muss der zwar weit genug hinten ansetzen, damit die Oberschenkel nicht anstoßen, dann aber weit genug nach vorne ausladen, damit ich auch mit weitgehend gestreckten Armen fahren kann. Zu stark angeschrägt sollte ich aber vermeiden, weil sonst die STI-Einheit schnell im Weg ist beim Treten.

Nicht ganz einfach, weil alles mit allem verbunden ist und damit Änderungen auch schnell auf andere Maße Auswirkung haben.

Die Gabel ist jetzt schmaler - finde ich eben schöner, eleganter - und die Schäume werde ich im nächsten Schritt weiter zurecht schneiden.
IMG_20210202_182733.jpg IMG_20210202_182744.jpg IMG_20210202_182759.jpg
Die Beinfreiheit habe ich auch nochmal geprüft - Platz ist schon genug, aber am Steuersatz wird das natürlich noch schlanker.
 
Beiträge
2.288
Ort
79
Liegerad
Eigenbau
Der gebogene obere Ausleger vom Steuerrohr zum Tretlager beginnt am Steuerrohr mit ungefähr der halben Höhe wie der Rahmen hinter dem Steuerrohr. Ich finde das ist ein Bruch in der ansonsten sehr gelungenen Linienführung des Gesamtrahmens. Ein Angleich der Höhe würde narürlich einen weniger filigranen, dafür wuchtigeren oberen Ausleger bescheren, fände ich aber dennoch überlegenswert. Hast du das bedacht, so rein von der Ästhetik her?
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
@Micha13 - das ist noch nicht fix, aber mir gefällt es eigentlich besser, wenn es nicht zu wuchtig wird. Der Übergang wird aber weich werden.
 
Beiträge
16.564
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Anhang anzeigen 232544
Die Beinfreiheit habe ich auch nochmal geprüft - Platz ist schon genug,
Hmm, du willst die Gabel wirklich neben dem Steuerrohr weiter nach oben führen?
Auch wenn du sagst, du hast dort Platz, habe ich so meine Zweifel.

Konntest du schon Erfahrung mit der Umlenkrolle bei einem Fronttriebler sammeln?
Ich habe beim Raptobike die Umlenkrolle Rolle von 20mm auf 13mm Breite getauscht,
ua weil es mir zu O-beinig war.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
an den Rollen muss man auch vorbei, und breiter sollte es nicht sein...
Sieht nach dem Bereich der Knöchel aus.
Ich hab 2 "kritische" Stellen:
- Kettenstreben vorne - da bin ich deutlich schmaler und ist ja ähnlich wie bei einem Up-Hinterbau
- Steuersatz - da muss ich erst den Befestigungsblock laminieren und kann danach erst die Gabel und das Rohr zum Tretlager anformen. Die genaue Form des Befestigungsblocks hängt aber wiederum etwas vom Design ab, weswegen ich mich da allmählich heran tasten muss. Die Gabel muss wiederum im Bereich der V-brake 80 mm breit sein. Wegen des Bauraums werde ich da also ca. 10 cm breit werden - liegt aber rel. weit unten und ich meine schon deutlich unterhalb der Oberschenkel. Der Lenkerstummel ist hier nur dran, damit ich besser messen und entscheiden kann. Das wird alles viel schlanker - geschätzt 4-5 cm. Beim Testsitz gestern hat das ganz o.k. ausgesehen.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.745
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Das Rohr zum Lenker muss nach Maßsitzen gestern 20 cm lang sein, der Lenker wiederum 25 cm nach vorne, damit mir die Oberschenkel frei bleiben. Bedeutet - alles kein Standard, somit selbst bauen.
 
Oben