erledigt Mango #87 zu verkaufen - 2.900 € VB

Beiträge
1.662
Ort
27356 Rotenburg
Velomobil
Mango
Liegerad
HP Streetmachine
IMG_20201014_151039.jpg


So, wie man so schön sagt: "Jetzt Butter bei die Fische"

auf Grund des Wunsches ein neues Velomobil zu kaufen muss mein Mango dafür weichen.

Als Einstieg in die Welt der Velomobile ist dieses Mango (meiner Meinung nach) eines der schnellsten Velomobile
(in der Region der Langsameren. ;-) )

Durch die verbesserte Lenkgeometrie, die Heck-Verlängerung und die Elastomer-Federung liegt es satt auf der Straße und hat einen wunderbaren Geradeauslauf.

Standort ist 27356 Rotenburg

Das Mango ist aufgrund der offenen Radkästen sehr wendig, das war mir immer sehr wichtig, da ich sowohl Radwege als auch Bundesstraße damit gefahren bin. Schikanen und Drängelgitter oder der Wechsel von der Straße auf den Radweg z.B. bei Fußgerängerampeln mit 90° Kurven waren daher für mich durch den kleinen Wendekreis immer kein Problem.

Das Mango kann durch die hier angebotene Ausstattung gemütlich offen, mit Schaumdeckel bei Regen oder mit Haube für Geschwindigkeit oder bei richtigem Mistwetter gefahren werden - ein schönes Allround-Einsteiger-Velomobil.

Das Baujahr ist 2006 - Kilometerstand dürfte sind mindestens 25.000 km - exakt kann ich es leider nicht sagen, da der Tacho lange nicht funktionierte (jetzt schon) - ich habe auf Strava 23.000 km mitgeschnitten.

Das Mango ist technisch in gutem Zustand - optisch nicht - es müsste der Gelcoat verbessert oder abgeschliffen und neu lackiert werden.

Ich habe das nie in Angriff genommen - habe es einfach weiter benutzt und die Stellen mit Panzertape "geschützt".
Die Front mit der Lampe könnte auch optimiert werden.

Es wurde gerade durch Velomobil.net in Ottersberg gewartet - daher ist es derzeit "nur" zusammengeschraubt und nicht geklebt, falls jemand die Lackierung gleich vornehmen will ist das Oberteil also schnell vom Unterteil getrennt.

Es wurden alle Lager geschmiert, die Federbeine habe ich gerade gewartet und geschmiert, die Spur neu eingestellt, die Umlenkrollen von Gingko sind noch in sehr gutem Zustand. Was noch getauscht werden muss ist das Ritzel und die Kette (das Ritzel ist schon bestellt und würde ich dazu geben)

Photos, die den derzeitigen Zustand gut wiedergeben findet ihr hier: https://photos.app.goo.gl/eE6FFvQtAe5K8sQp8

Wie bekannt ist, hatte ich damit einen Unfall - bei dem aber nur der Gelcoat zerkratzt wurde - und nach einem tiefen Schlagloch ist die Verstrebung hinter dem Sitz gebrochen. Diese wurde durch SinnerBikes neu laminiert und ist somit für viele Kilometer wieder stabil.

Da ich technisch nicht so gut versiert bin habe ich das Mango immer bei SinnerBikes zur Wartung gehabt.

Zusammenfassung:

- Dualdrive 3x8
- 155er Kurbeln
- Verbesserte Lenkgeometrie von @H@rry
- 12 Volt Electric (Blei-Gel Akku)
- Hupe
- Blinker Link/rechts kein Warnblinker
- 2 Seitenspiegel von Zefal
- HighLight60 LED Lampe - Licht wie beim Auto(!)
- LED Strip-Rücklicht mit Bremslichtfunktion - diese ist aber auf Dauer geschaltet für bessere Sichtbarkeit nach hinten.
(es hat also keine Bremslichtfunktion verbaut)
- Alle Umlenkrollen auf Gingko umgerüstet
- Sinner Rennhaube inklusive
- Elastomer Federung rundherum (vorherige Federn usw gebe ich aber mit)
- Heckverlängerung von SinnerBikes (zusammen mit der Lenkgeometrie viel weniger Seitenwind anfällig)
- Schaumdeckel
- SPD Pedale
- 35er Schwalbe Marathon rundherum - ich gebe aber alle 28er Ersatzreifen (Conti-Sport Contact) mit dazu die ich hier habe
- Klingel :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.662
Ort
27356 Rotenburg
Velomobil
Mango
Liegerad
HP Streetmachine
Die Reservierung ist leider aufgehoben. Das Mango ist wieder zu haben.

Ich habe es damals für 3600€ gekauft und habe mindestens 1800 € investiert.

Da ich zeitnah ein DF kaufen möchte würde ich den Preis auf 2.700 € festlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben