suche Magura HS77, komplett oder nur Bremshebel

Beiträge
9.098
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Das sind die Bremsen von Magura mit Rennbremshebeln, die leider nicht mehr produziert werden. Bevor ich mich bei Ebay, also anonym und viel Marktmacht umschaue, frage ich erst einmal hier im Forum. Ist einfach persönlicher und ich weiß, wohin mein Geld ginge.
Erläuterungen zu der Anfrage setze ich in meinen Thread "Geliebtes Eisenschwein".

Viele Grüße, Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.098
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
@burner Die HS66 Hebel sind doch auch für Rennlenker? Daran hätte ich auch Interesse. Passen die auch zu HS33 Bremsen in Sachen Geber- und Nehmervolumen?
 
Beiträge
63
Ort
Innsbruck
@burner Die HS66 Hebel sind doch auch für Rennlenker? Daran hätte ich auch Interesse. Passen die auch zu HS33 Bremsen in Sachen Geber- und Nehmervolumen?
Ich bin mir nicht mal sicher, ob es HS66 sind. Sind normale Bremsgriffe in einen Lenker integriert und verklebt. Ich weiß nicht mal, wie das ganze innen aussieht: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/vorstellung-birk-comet.61886/post-1252268
Mit den HS77 hat es funktioniert. Ob es mit HS33 geht, kann ich nicht sagen. Kenne HS33 nur als Komplettsystem. Ich werde versuchen HS33 Bremsgriffe mit den HS77 zu verbauen. Wenn das nicht geht, dann melde ich mich. Wann das sein wird, kann ich noch nicht sagen
 
Beiträge
9.098
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Hallo @burner , die HS 66 dürften nicht passen, stehen zu weit ab. Halte mich bitte mit den HS77 auf dem Laufenden. Das ist auch bei mir ein Liebhaber- und Langzeitprojekt. Vielleicht findet in der Zwischenzeit auch noch ein anderes Forumsmitglied Griffe der HS77 in seinem Fundus.
 
Beiträge
1.143
Ort
63755 Alzenau
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo 50:50
Ich bin mir nicht mal sicher, ob es HS66 sind. Sind normale Bremsgriffe in einen Lenker integriert und verklebt.
Die Bremsgriffe an dem Carbonlenker sehen aus wie meine alten HS22 (16mm Kolben BJ um 1996)

Die Renn-Bremsgriffe bei der HS66 und HS77 sind identisch. (16mm Kolben)
Die alten HS 33 sowie die aktuellen Magura HS 11/22/33 (ab ca. 2010) Bremsgriffe haben nur 14mm Kolben. Und dadurch weniger Volumen.
Die Nehmerzylinder bei Hs11/22/33/66 sind aber schon immer identisch gewesen.
Die kann man problemlos mit alten Griffen kombinieren.

Bei den HS 77 Nehmerzylinder kann ich nicht 100% sagen ob die aktuellen Bremsgriffe mit 14 mm passen.
Wenn die Bremsbeläge nur 2-3mm von der Felge liegen dann sollten die passen.
Je weiter weg umso größer das Problem.
Mit neuen Belägen passt es noch. Und irgendwann nicht mehr.

Jeder alte HS11/HS22 Bremsgriff vor 2010 passt definitiv. Bei kleinen Händen sollte man auf Hebel mit einstellbarer Griffweite achten. Das hatten die ganz alten nicht.

@Troubadix
Es gab für Magura HS sogenannte U-Bügel in unterschiedlichen Längen. Damit kann man an Rahmen für normales Seitenzeugbremsen die normalen HS11/22/33 Nehmer montieren. Vor ca. 20 Jahren haben wir mit so einem Bügel ein Peer Gynt von 440 auf 406 Felgen umgebaut.
Die Bügel findet man noch gelegentlich auf eBay. Oder als Alternative der Link. In beiden Fällen besser genau messen. Weil es kann sein daß der Steuersatz die Höhenverstellung durch das Langloch behindert.
Und die damaligen Bremsbeläge waren viel kürzer. Da sollte man mit aktuellen Belägen testen ob die nicht mit der Gabel kollidieren.

 
Oben