Lüneburg Tour

Beiträge
470
Nach 420 km ist das Ziel erreicht. Haette nicht gedacht, das die Radweg Infrastruktur im Raum Verden und Lüneburg so schlecht ist. Na egal Strasse ist eh besser. :sneaky: Heute ist Pause angesagt und Morgen geht es wieder Richtung Niederrhein. Obs die gleiche Strecke wird muss ich noch sehen. 150 km sind ok pro Tag, trotz Gepäck.
 
Beiträge
470
Gegen Nachmittag bin ich durch Ottersberg gerollt und einen Pitstop bei Henning gemacht! Ganz lieben Dank für den netten Kloenschnack, den Kaffee und dem Probesitzen im Milan GT MK7!
Alles Gute für die Zukunft.
LG Matthias DSC_1563.JPGDSC_1566.JPG
 
Beiträge
470
Nach der Übernachtung in Oyten ging es gut weiter grobe Richtung Rheine. Nach der Kaffeepause in Syke gab es Mittag in Vechta. Das Quest war die Attraktion auf dem Gehweg vor dem Imbiss. Auch wenn gerade mal weniger Passanten auf dem Bild sind.
Hinter Ankum ging es steil den Berg hoch.. Zumindest gefühlt nach ca 130 km. Oben angekommen habe ich per Handy wie immer eine Unterkunft gesucht. Das war nicht einfach da Wochenende. Schließlich ist es das Berghotel in Mettingen geworden.
Ohh.. 28km und etwas abseits meiner geplanten Route..
Aber gleich nach dem Gipfel ging es schoen länger bergab und nach 45 Minuten war ich in Mettingen.
Questine wollte zum Teil schneller als 70 km/h, aber dem musste ich Einhalt Gebieten.
Bei 130kg Systemgewicht hatten die Bremsen an der Kreuzung schon genug zu tun :sneaky:
Das Hotel macht seinem Namen alle Ehre und liegt auf dem Berg. Die letzten 500m
waren nur in kurzen Etappen zu schaffen.
165 km sind es dann geworden. DSC_1571.JPGDSC_1572.JPG
 
  • Like
Reaktionen: CBR
Oben Unten