Stammtisch Ludwigsburg

Beiträge
83
Termin Liegeradstammtisch
Donnerstag 6. Oktober 18 Uhr
Bootshaus (Biergarten) bei Marbach.

Die üblichen Verdächtigen und auch Gäste sind herzlich willkommen.
Ich werde um 17 Uhr beim Haus der Bürger in Aldingen Losfahren.
Falls noch jemand dort auftaucht, fahren wir gemeinsam am Necker lang nach Marbach zum Biergarten
Ankunft wird 18 Uhr sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1
Ich versuche mal, auch am Haus der Bürger zu sein. Kennzeichen: Grünes Grashopper fx. Wenn's nicht reicht, fahre ich direkt nach Marbach.
 
Beiträge
774
Ich kapere das hier mal kurz: Ich müßte morgen kurzfristig zum Lindenmuseum in Stuttgart und würde da gern mit dem Velomobil hinfahren. Zuvor bin ich nördlich unterwegs, käme also über Feuerbach oder den Pragsattel. Wie fährt man da am Besten? Höhenmeter will ich unbedingt vermeiden, es läuft noch nicht gut. Ich weiß, daß die Heilbronner Straße mal für Fahrräder gesperrt war, kann aber aktuell keine Informationen dazu finden. Üblicherweise bin ich da nur zu Fuß unterwegs und achte nicht darauf. Vielleicht kann sich ja jemand der Ortskundigen kurz melden.
 

Dan

Beiträge
1.197
@tomate
Wie du am Besten runter kommst, weiß ich leider nicht (@Wiinzling ?)
Aber wenn du mal unten bist, ich würde mit dem Einspurer etwa so fahren: Schlosspark hoch bis zum Bahnhof (ein irres Gewinde über S21) dann rüber zur Oper, dann am Hotel vorbei die Königstraße queren bis du auf der Leuschnerstraße bist, die weiter Hochfahren und dann über die Theo ins Uni-Gelände, quer durch -> Lindenmuseum.
Wenn es erlaubt wäre, was ich nicht weiß, man aber mit dem VM viell. riskieren könnte:
Vom Pragsattel die 27a runterplauzen bis zum Hauptbahnhof, halbrechts in die Kriegsbergstraße (die Kreuzung ist aber grad etwas besch.), und die einfach bis zum Lindenmuseum "hoch" fahren (1,5% oder so)
 
Beiträge
83
Hätte ich ein VM und müsste von Feuerbach nach Stuttgart zum Lindenmuseum, würde ich so fahren:
BRouter Planung
Hier der Begleittext zur Planung:
Der Pragsattel ist von Feuerbach aus der niedrigste Punkt um in den Talkessel zu kommen.
Die Anfahrt zum Pragsattel würde ich über die Borsigstraße (Feuerbach Bahnhof) machen, da sie Dich zur Heilbronner Straße bringt die einen flachen und fürs VM gut geeigneten Radweg hat der hoch zum Pragsattel verläuft.
Auf dem Pragsattel musst Du auf die Straße (B27) draufkommen. Falls Du nichts passendes (ungefährliches) findest, folgst Du den Fußgängerüberwegen zum Bunkerturm. Dort ist eine Bushaltestelle mit guter Möglichkeit wieder auf die Straße zu kommen.
Die B27 fällt vom Pragsattel dann überwiegend und verläuft zweispurig. Wenig unübersichtliche Stellen. Es gibt stellenweise einen (linksseitigen) Radweg. Den kannst Du aber mit dem VM vergessen. Sollte Stadteinwärts Stau sein (Uhrzeit?), bist Du mit dabei.
In Sichtweite des Hauptbahnhof solltest Du leicht rechts in die Jägerstraße abbiegen, wenn es aktuell möglich ist (S21 Baustellen abhängig). Wenn das nicht klappt an der kurz darauf folgenden großen Kreuzung.
Jetzt kommst Du auf der Kriegsbergstraße am Krankenhaus vorbei direkt zum Linden Museum.

Die Route über den Stadtpark oder die Nordbahnhofstraße ist deutlich verwinkelter und unübersichtlicher. Du musst dann auch Königstraße, Theodor Heuss Straße usw. queren.
 
Beiträge
27
B27 vom Pragsattel ist Null-Problemo! Da fahre ich mit dem sogar UP runter, weil der rechtsseitige Radweg Schrott ist. Wenn es gut läuft: Blitzer mitnehmen :cool:
 
Beiträge
83
Ich werde morgen Donnerstag 1. Dezember nach der Arbeit zum Grillen fahren. Ab 17 Uhr bin ich am Grillplatz. Um 19 Uhr mache ich mich dann auf den Heimweg.
Er ist zwischen Oeffingen und Remseck am Waldspielplatz beim Hartwald. Je nachdem wie erfolgreich ich mit der Holzbeschaffung bin, gibt es ein "normales" Feuerle oder eine Hobo Feuerle.
Feuerstelle Navigationshilfe
 

Dan

Beiträge
1.197
Eingeborene kennen das vielleicht auch als PfaLaHo-Platz,
wo die alljährliche Pfadfinder Lager Hocketse stattfindet (gut ist daneben)...
 

thw

Beiträge
186
Na, habt ihr schon die Spezi 2023 Tickets gebucht?

Wer fährt mit dem VM nach Lauchringen? Ich hab's vor - "Fahrgemeinschaften" wären nett.
 

Dan

Beiträge
1.197
Wer von Euch hat denn heute morgen 8:40 an der Bushaltestelle vorm Schattenwald in Richtung Büsnau Kraft gesammelt?
Weißes VM* mit signalgelben Streifen?
Ich war unerkennbar in Firmenblechdose zum Bauleitungs-JF unterwegs...
*war zu überrascht und zu schnell vorbei für eine Typisierung...
 
Beiträge
1.498
Ich möchte fahren. Es bestehen aber noch verschiedene Unklarheiten.
Was habt ihr im Sinn?
Rheinebene oder Schwarzwald-Baar?
Ein oder zwei Tage Anfahrt?
Vorwiegend Straße oder Radweg?
 

thw

Beiträge
186
Rheinebene oder Schwarzwald-Baar?
Ein oder zwei Tage Anfahrt?
Vorwiegend Straße oder Radweg?
Route: hab noch keinen wirklichen Plan.

Hab mir die Default-Route von brouter noch nicht genauer angeschaut (220km und 11-13h reine Fahrtzeit kam dort raus mit angepasstem Gewicht/Power).

Idee war, es auf dem Hin-Weg in einem Tag zu probieren (und früh in BiBi loszufahren). Falls es sich länger hinzieht, würde man eben irgendwo an der Route übernachten (Bett&Bike?) und dann erst Sa im Laufe des Tages bei der Spezi aufschlagen. Für das schnellere Vorankommen wäre wohl Straße besser, vermute ich mal.

Auf dem Rück-Weg kann man ggf. etwas entspannter fahren und 2 Tage. Hängt wohl auch etwas von den Erfahrungen auf dem Hin-Weg ab.

Rein von der Distanz her denke ich ist die direkte Route besser und über den Rhein wär von mir aus ein ziemlicher Umweg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
426
Interesse habe ich auch, aber noch keine Gedanken wegen Übernachtung in Lauchringen gemacht.
1 Tag pro Richtung sollte möglich sein.
 
Oben Unten