Lowracer Zanzara

Beiträge
1.094
Finishhhhhhh so der sitz ist 5 cm nach vorne gewandert handsäge feile edding Attacke.
Da ich keine 140 mm kurbeln will und meine 172 behalten möchte war das die einzige option

IMG-20211219-WA0021.jpegScreenshot_20211219-132732_Gallery.jpgScreenshot_20211219-132928_Gallery.jpg
 
Beiträge
1.094
So 8 grad setup fertig roadrunner bereit für die erste high speed sprint rundeScreenshot_20211223-163553_Maps.jpg
Die Route ist eben ohne Steigungen und Tiefen nahezu perfekt zu sprinten .
Die erste Runde werde ich schauen das alles sauberschaltet und keine Probleme gibt .
Insgesamt werde ich 5 mal hin und her fahren mit GPS.
Danach werde ich weitere gerade routen abfahren . Ziel ist von 0 auf 60 kmh zu sprinten bei ca 2.5 km Screenshot_20211224-080048_Maps.jpg

Schauen wir mal ob der Boden zu nass ist hoffentlich nicht und eine 10 km Fahrt zum aufwärmen gönne ich mir schauen wir mal
Ob sich mein Training rentiert hat 4 Wochen bei jedem Wetter im 24 Gang immer kräftig anzustrengen sich ausbremsen bei Gefälle und Steigung mit big Apple + bei 2 Bar .
Da müsste explusivkrafttraning auszahlen schauen wir mal :).
Nochmal was futtern und dann attacke
 
Beiträge
1.094
Soll ich es montieren ?
Bevor das passiert würde es natürlich etwas mehr Kosmetik bekommen.
Etwas feines names sprühspachtel etwas Farbe und orangene Streifen. Screenshot_20220227-102348_Gallery.jpg
Screenshot_20220227-102408_Gallery.jpg

Ob das jetzt viel Aerodynamisch was bringt ?! .
Erzählt mir mehr die verkleidung Nutzer bitte.

P.s meine Frau mag die Optik nicht weil sie meint : es zerstört das gesamt Bild.
 
Beiträge
2.849
Was bringt, kann ich leider nicht sagen, aber irgendwie wirkt er zu klein im Vergleich zum Kettenblatt :unsure:
 
Beiträge
1.094
Was bringt, kann ich leider nicht sagen, aber irgendwie wirkt er zu klein im Vergleich zum Kettenblatt :unsure:
Weißt du was das lustige ist :LOL:
Der Anbau ist über 1.2 Meter lang mein Rad hat grad die Größe mit der verkleidung wie ein df XL .
2800mm ist schon Vm Größe oder ?

Die verkleidung wollte ich das ich etwas schneller als meine routine Geschwindigkeit fahren kann und als Schutzblech Ersatz.
Gibt's wette bei kruezotter für sowas ?
 
Beiträge
1.094
Klar, mein Df ist kürzer :ROFLMAO:

Ich meinte aber nicht zu kurz, eher zu tief
Sitze sehr tief mit ca 16.5 cm und hab sitzwinkel von 20° .
Der höchste Punkt ist das kettenblatt lenkerhöhne hab ich 58cm ,
mit Lampe 62 cm .
Ist halt eine bodenbodenrakete.
Fraglich ist auch wo ich es befestigen soll am Sitz und hinten am Rahmen?.
Bei einem Platten müsste ich so die ganze verkleidung abschrauben nur um das Rad rauszubekommen oder ich fummel mich durch die karrose ohje ohje.....
 
Beiträge
3.662
Ab etwa 30 km/h bringt die Verkleidung was. Grad wenn du geschwindigkeiten von uber 50 km/h erreichen kannst wird es merklich sein. Einige extra Km sind drin. Ich hab immer selber Alu bleche in form gebogen, so 30x3 mm ist prima. Zwei etwa an die Achse ( bei 26er hinten) Und dann noch einer zentral hinter denn Sitz. Die Flugel nach vorn mach ich mit Tiewraps. Das ist leise, klappert und wackelt nicht. Denn Winkel vom Sitz und Hutze ist unterschiedlich, in mehrere Richtungen. Das anbringen von eine Schraub und Scheiben verbindung deswegen eine grosse Fummelei. Bei der Befestigung Wasserhahngummis als extra Unterlegscheibe einsetzen macht das ganze erheblich leichter. GFK dann beidseitig Gummi, dann scheibe.
So wie im Bild, ist sie viel zu niedrig. Die Schultern sollten Teilweise IN die Verkleidung sitzen. Setz die mal auf dein Roadrunner, und lass dann deine Frau mal die genaue Hohe vom hochsten Punkt deiner Schultern bestimmen. Das ist dann die hohe die auch die Flache seitlich der Nackenhubbel haben soll. Fur Nacken und Nackenmuskeln dan eine Ganz leichte V form nehmen. Zentral etwa 5 cm tiefer als aussen.

Je nach demm wie mann gebaut ist, lasst sich die Hutze etwas in der Hohe zusammen drucken (breiter) oder hoch ziehen.

Ich hab bei mehere Hutzen hinten auch Facher rein gebaut. Dann ist die Hutze, Schutzblech, vor wasser aber auch fur Prozessionsspinner, Gepackfach ( Trinkblase, Reparaturzeug, warme Jacke oder ahnliches ) und dazu bringt es noch deutlich geschwindigkeit.

Fur passendes design musste naturlich die Gulf Farben fortgesetzt worden.

Als tipp; Nutze statt QR so eine Zeitfahr/antidiebstall version mit Imbusschraube. Dann kommst du auch seitlich mit nur ein loch fur denn Schlussel in die verkleidung aus. Schraube losen, und das rad nach unten ausnehmen, ebentuel ein etwas breitere Ofnung machen.
 
Beiträge
1.094
Ab etwa 30 km/h bringt die Verkleidung was. Grad wenn du geschwindigkeiten von uber 50 km/h erreichen kannst wird es merklich sein. Einige extra Km sind drin. Ich hab immer selber Alu bleche in form gebogen, so 30x3 mm ist prima. Zwei etwa an die Achse ( bei 26er hinten) Und dann noch einer zentral hinter denn Sitz. Die Flugel nach vorn mach ich mit Tiewraps. Das ist leise, klappert und wackelt nicht. Denn Winkel vom Sitz und Hutze ist unterschiedlich, in mehrere Richtungen. Das anbringen von eine Schraub und Scheiben verbindung deswegen eine grosse Fummelei. Bei der Befestigung Wasserhahngummis als extra Unterlegscheibe einsetzen macht das ganze erheblich leichter. GFK dann beidseitig Gummi, dann scheibe.
So wie im Bild, ist sie viel zu niedrig. Die Schultern sollten Teilweise IN die Verkleidung sitzen. Setz die mal auf dein Roadrunner, und lass dann deine Frau mal die genaue Hohe vom hochsten Punkt deiner Schultern bestimmen. Das ist dann die hohe die auch die Flache seitlich der Nackenhubbel haben soll. Fur Nacken und Nackenmuskeln dan eine Ganz leichte V form nehmen. Zentral etwa 5 cm tiefer als aussen.

Je nach demm wie mann gebaut ist, lasst sich die Hutze etwas in der Hohe zusammen drucken (breiter) oder hoch ziehen.

Ich hab bei mehere Hutzen hinten auch Facher rein gebaut. Dann ist die Hutze, Schutzblech, vor wasser aber auch fur Prozessionsspinner, Gepackfach ( Trinkblase, Reparaturzeug, warme Jacke oder ahnliches ) und dazu bringt es noch deutlich geschwindigkeit.

Fur passendes design musste naturlich die Gulf Farben fortgesetzt worden.

Als tipp; Nutze statt QR so eine Zeitfahr/antidiebstall version mit Imbusschraube. Dann kommst du auch seitlich mit nur ein loch fur denn Schlussel in die verkleidung aus. Schraube losen, und das rad nach unten ausnehmen, ebentuel ein etwas breitere Ofnung machen.
DU BIST DER BESTE :love: .
Ich mach das genau so .
Ist ja meine erste Verkleidung da bin ich froh über jede info .
Ich hatte für die CaTi (carbonbomber) klarlack bestellt es war das falsche : 2 Komponenten Epoxy-Grundierfüller,
Statt 2k Hochglanz klarlack .
Werde es verwenden um die Kratzer zu entfernen und später kriegt es die gleiche Farbe wie der roadrunner und vom orangenen Klebestreifen hab ich noch genug.
Nur müsste ich große gulf Aufkleber besorgen .
Wie du es beschrieben hast werde ich es montieren . Danke vielmals für deinen Beitrag.
 
Beiträge
3.662
Noch was weitere tips

30x3 ist steif genug, und bietet eine grosse Flache. Bei enge harte Streifen bricht es gerne auf die Grenze zwischen hartes Metal, und weiches GFK. Wenn Glass oder Carbon material vorhanden ist, schadet es nicht da ein-zwei lagen extra drauf zu machen. Als eingebaute Unterlegscheibe, etwa 7cm ungefahr, hinten um die Ecke denn Flanken hoch. Das GFK is sehr flexibel. Hinten das Blech in L form biegen. Ein etwas grosseren Biegeradius hält langer als ein scharfen Knick (Bruchstelle vorprogramiert) So lange nach unten das die Flache oberseite Horizontal, oder etwas nach unten geneigt ist, nach hinten abaufend.

Erst mal die Bleche herstellen und am Rad montieren, material dran lasen um ebentuel ein weiteres Loch etwas hoher oder tiefer zu machen schadet nicht. Dann die Hutze lose drauf schieben und sehen ob es passt. Das noch etwas nach gearbeitet werden muss, etwas gesägt, geschliffen ist gut moglich. So eine Hutze ist gross, aber wackelig. Als Sage hab ich ofters so ein langeres Metalsageblatt mit feine verzahnung ohne Bugel, einfach in Lederhandschuh gehalten benutzt.

Wenn die Schultern/Nacken stimmt, geht es von dort an die andere stellen. Ganz vorne solte es im Huft/Nieren bereich auch (fast) am Körper anliegen. So einen Finger platz. Kantenschutz nutzen kann sehr gut sein, das GFK ist ziemlich scharfkantig.
 
Beiträge
1.094
@Hoffes da du gefragt hast was raus kam 0 auf 50 kmh in 1000metern unverkleidet
Screenshot_20220305-143905.jpg
Es geht mehr nur ich brauche eine Route ohne Passanten und Autos mit der verkleidung die ich jetzt hab sollte mehr gehen mein Training läuft noch ich pendel zwichen 45 und 55
Nach der srbeit müde und vergast xD
Screenshot_20220310-152613.jpg
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
5.141
Moin Roadrunner,

wat is'n nu mit der Maximalgeschwindigkeit in der Ebene mit dem Heckbürzel?

Interessierte Grüße
Felix

PS: Das aktuelle Design interessiert mich auch.
 
Beiträge
1.094
Moin Roadrunner,

wat is'n nu mit der Maximalgeschwindigkeit in der Ebene mit dem Heckbürzel?

Interessierte Grüße
Felix

PS: Das aktuelle Design interessiert mich auch.
Leider kam es nicht dazu :-(
Mit dem 120blatt war es ziemlich lustig 45 Mopeds zu Überholen .
Seid ich mein evoK habe fahre ich nur noch Velomobil.
Mein MBB Prototyp ist bald fertig in 2x622 und geht dann zum Testfahrer wenn es gut wird und die Erwartungen erfüllt baue ich mir noch ein MBB .
 
Beiträge
1.094
Momentan ist es so das bei uns viel regnet und ich das ganze Jahr mit dem Rad fahre .
Fürn Winter ist das VM perfekt .
Sommer fahre ich wieder einspurer .
Alleine einfach das ich für die gleiche Route nur 5min brauche und mit dem vm 15min wegen Ampeln Autos etc Pipapo .
Und seien wir ehrlich der Kick mit einem einspurer über 100kmh den Hügel zu bügeln ist viel geiler als ein Vm :cool:

Nur möchte ich ein einspurer haben mit 622 und etwas höher sitzen tiefer geht leider nicht zu kurze Beine mit 82cm Innenbeinlänge :-( sonst würde ich wie Marco rugo tiefen MBB fahren .
 
Oben Unten