Lightningrider & Freunde ... (war: Entschuldigung von mir Patrick (Lightningrider))

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beiträge
2.222
Hallo,
viele hier kennen mich ja ich bin Patrick ( Lightningrider ).

So wie ja einige noch wissen hatte ich Schulden bei 2 Usern .
Einmal bei UliB und Rikschaprofi Heiko.

Von ersterem wollte ich ein Rad abkaufen hatte fest zugesagt und er holte das Rad extra für mich von seinem Bekannten der weit weg wohnt zu sich damit ich es kaufen kann...ich kaufte dann weil es sich spontan ergab einen
M5 Lowracer. Ich kaufte also trotz fester Kaufzusage nicht den Optima Baron von UliB. UliB war natürlich zurecht sauer weil er für nichts und wieder nichts den Sprit verfahren hat bzw der Bekannte ihm das Rad gebracht hat ( wie es genau war weiss ich nicht mehr ) .

So und bei Heiko hatte ich ja noch die 100 Euro aus der Cheetahgeschichte offen ( Insider und Stammuser kennen die Geschichte).

So ich kann verkünden das ich Reinhard die 30 Euro für UliB geschickt habe und Heiko die 100 Euro endlich gegeben habe.
Habe mich mit Heiko ausgesprochen mich entschuldigt.
So da der M5 Lowracer ein Fehlkauf war ( für mich ) , es musste zuviel dran gemacht werden und ich fühlte mich nicht auf dem Rad wohl da es zu tief ist.
Na ja ich stellte es zum Verkauf ein und letztendlich kaufte Heiko es mir ab und wir zogen die 100 Euro davon ab.

Mein Traumrad habe ich auch gefunden es ist das was ich seit einem Jahr besitze das Traix Phantom.
Habe das Rad optimiert so das es schnell läuft und ich damit vollstens zufrieden bin. Das Traix Phantom ist schnell, nur ich war es anfangs nicht weil ich grundlegendes falsch machte.Nun fahre ich auf der Landstrasse Qruisingspeed um 30 Kmh auf gerader Strecke...bin im Moment untrainiert und erst vor knapp 2 Wochen wieder nach langer Zeit ins Training eingestiegen.
Davor nur 300 Km im Schnitt Alltagsstrecken im Monat. Trotzdem bin ich mit dem Traix jetzt so schnell wie mit dem Lightbing in Topform eher sogar schneller.

Der Traum vom Rennliegerad ist ausgeträumt. Viel schneller als mit dem optimierten Traix bin ich damit nicht und am meisten bringt eh Training das wollte ich immer nicht warhaben.
Habe folgendes am Traix optimiert : Dämpfer hart , Schwalbe One, Umlenkrolle vorne weg , Kette verläuft neben dem Vorderrad. Lenker weiter ran geholt so das ich am schmaleren Teil anfassen kann..so hab ich schmalen Udk Lenker. Sitz ganz flach.
Daten zum Rad: 30 Grad Sitzwinkel 20 Cm Tretlagerüberhöhung ( selbst ausgemessen ) wenn man Sitz direkt am Rahmen befestigt erreicht man 22Cm Überhöhung und ca. 28 Grad Sitzwinkel.

Ich bitte hiermit um eine letzte Chance und wollte mich für alles entschuldigen.
Ich lasse alle privaten und provokativen Themen weg. Ich suche Anschluss an die Szene und will meinen schlechten Ruf aufbessern, seit dem ich richtige Freunde gefunden habe habe ich mich geändert und bin ruhiger geworden.
Viele Grüße Patrick
 
S

SchwarzerPrinz

Na dann mal willkommen zurück! Es gibt hier neuerdings eine tolle neue Funktion, da werden Deine Beiträge vorher durchgelesen und ggf. nachbearbeitet und Sachen gestrichen. Wäre doch auch was für Dich, oder? Man kann dann zwar nicht mehr zeitnah antworten, aber da gewöhnt man sich dran. Ich weiß allerdings nicht, ob das auch auf Anfrage geht, bei mir wurde das einfach ohne Vorankündigung eingeführt. Aber vielleicht kommst du ja auch schon von vorneherein in den Genuß dieses Privilegs, weiss ja keiner :).
Viel Spaß mit Deinem Traix!
Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
2.222
Na ja ich werde nicht so sehr aktiv hier sein. Habe mich hier angemeldet um mich zu entschuldigen da es mir keine Ruhe gelassen hat und um mit Händlern zu kommunizieren falls ich mal Ersatzteile oder so brauche. Ich werde mich also mehr im Hintergrund halten.
Anstatt vom Training zu philosophieren werde ich es machen und ab und an mal Neuigkeiten verkünden.
Ich werde also machen statt labern. Nur so kriege ich meine Glaubwürdigkeit zurück. Falls mit dem Rad was ist mache ich kein Drama draus sondern werde die Suchfunktion nutzen oder falls das nichts nützt werde ich kurze gezielte Fachfragen stellen.
Viele Grüße Patrick
 
Beiträge
9.918
Hallo Patrick,

willkommen zurück! Ich finde es klasse, dass du die zurückliegenden Geschichten geklärt hast. (y) Das verdient Respekt.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
2.222
Ja da hast du recht , du brachtest mich zum nachdenken...warscheinlich hätte ich es sonst weiter verdrängt und rausgeschoben. Jetzt bin ich erleichtert und stolz und zufrieden das ich die Schulden an den beiden bezahlt habe.
 
Beiträge
2.222
In mir ist auch noch eine Erkenntnis in den letzten Wochen gereift nämlich worauf es beim Liegeradfahren ankommt : Nämlich darauf das es Spaß macht , und das tut es.

Ich denke jeder kennt das Gefühl : Man fährt auf einer ruhigen Landstrasse die Sonne scheint und der Fahrtwind weht einem um die Ohren. Man fühlt sich frei und genießt die Natur. Das ist ( für mich ) Lebensfreude.

Das Lightning war auch klasse...leider ist es letztes Jahr kapput gegangen ( Sitz ist gebrochen ) deswegen kaufte ich das Traix war ein Spontankauf weil es zum Schnäppchenpreis inseriert war, mittlerer dreistelliger Betrag mit sehr viel Zubehör und 0 Km Laufleistung. Das Lightning stand nun kapput rum ..zeitweilig meldete ein guter Freund Interesse an der aber konnte es sich nicht leisten als Azubi im 1. Lehrjahr..deswegen verkaufte ich es gestern.
Nun wird es nahe der dänischen Grenze bald seine Runden drehen.

Auch mit dem missionieren hab ich aufgehört, meine Erfahrung ist : Wer Interesse hat kommt ganz von selbst. 2 Freunde hätten gerne ein Liegerad bzw. Trike aber mangelds Budget kommt es für die beiden vorerst nicht in betracht .

Auch beim Schrauben hab ich Fortschritte gemacht : Sachen wie Kette wechseln, Bremsklötze und Schaltung einstellen mach ich selbst:)
Gruß Patrick
 
Beiträge
4.750
An dieser Stelle mal ein Lob an Reinhard, der sich hier ungewöhnlich viel Zeit genommen hat..Respekt.
Genauso Respekt an Patrick...
Schön das sich das geklärt hat..und Patrick..nicht zu sehr verbiegen... Du bist eben Du..laß bitte nur deine Manipulationen sein, um einen Thread zu eskalieren. (Trollen im Forumsjargon :))
 
Beiträge
2.222
@ tkosi natürlich bin ich nicht zum Musterknaben mutiert ich bin und werde wohl immer eine problematische Persönlichkeit sein aber ich verspreche mich im Forum zusammen zu reissen und alle privaten Dinge komplett weg zu lassen.

Natürlich werde ich immer meine fixen Ideen haben aber ich habe mich diesbezüglich gebessert einfach weil ich gelernt habe, z.B. die Träumerei von Rennliegerädern. Sie mögen auf dem Papier also in der Theorie schneller sein. Bringen mir aber in der Stadt wo ich zu geschätzt 70% fahre nichts, in der Stadt ist mein Rad ideal :) . Übersicht fast wie beim Up.

Rennliegerad braucht schöne lange Landstraßen sowas ist nichts für die Stadt das habe ich eingesehen. Und auf dem Radweg hinter parkenden Autos ist ein Rennlieger eh quatsch.
Viele Grüße Patrick
 
Beiträge
4.750
In der Stadt hat man seine Stadtschlampe und zur Landschlampe fährt man am besten mit dem Liege(renn)rad...
 
Beiträge
2.222
@ tkosi das ist schon richtig. Leider wohne ich nahe am Stadtzentrum und in jede Richtung muss ich ca. 8 bis 10 Km fahren um überhaupt raus zu kommen , ist echt zäh..und wie nervig Hochbordradwege sind weiß hier denke ich jeder..aber oft, vorallem nachts wenn ich vom feiern nach Hause fahre übersehe ich mal die ein oder andere Buckelpiste und geb auf der Fahrbahn gas...wenn man müde ist nervt es noch 7 Km fahren zu müssen. Auf der Fahrbahn sind diese 7 Km aber in unter 15 Min geschafft da fahre ich auf den 7 Km ohne mich zu verausgaben 30 Kmh Schnitte , auf dem Radweg bin ich deutlich langsammer.

Fürs Training bin ich auf Streckensuche
Gruß Patrick
 
Beiträge
9.918
Wenn du Nachts heimkommst, dann fahr doch Nachts einfach eine größere Runde (natürlich auf den Straßen).

Ich ziehe es deutlich vor, Nachts durch nahezu 99% freie Straßen heizen zu können, als am Tag durch den Stadtverkehr zu schleichen. Und Städte sind vom Verkehr her unbrauchbar für flottes Fahren, ausser, einer fährt Kurierfahrermäßig (was für dich vermutlich nichts wäre, da du dann auf Straßen, zwischen KFZ und wechselnd/Gelegenheitsergreifend fahren müsstest).

Die Alternative (für dich) am Tag sind Überland-/Ausserhalbstrecken. Längere Fahrspuren am Stück, wenige Ampelanlagen, je nach Tageszeit geringer Verkehr. Da musst du halt aus der Stadt heraus. Auch kein "Problem", aber am Tag auf Radwegen sind 10 km schon einmal 30-40 Minuten Fahrt, dank Ampeln, Übergängen, stockendem Verkehr daneben usw.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
2.222
@ Titan Wolf ja genau das ist es : Um aus Lübeck raus zu kommen muss ich schon geschätzt 30 Min einplanen . Zudem ist es sehr stressig, mit jedem Fahrzeug.
Bin schon die letzen Tage dabei mir bessere Strecken zu suchen.
Trotzdem bleiben bei einer Ausfahrt alleine in Lübeck zusammengerechnet ca 20 Stadtkilometer , ausserorts gibts gute Strecken nur kenne ich sie noch nicht.

Ich werde demnächst mal Bargteheide angucken da war ich noch nicht oder Norderstedt weiter kann ich eh nicht dann kommt Hamburg und da zu fahren macht sicher wenig Spaß. Wenn ich trainierter bin kann ich z.B. Kiel hin und zurück.
Möglichkeiten gibts viele. :)

Viele Grüße Patrick
 
Beiträge
982
Trotzdem bleiben bei einer Ausfahrt alleine in Lübeck zusammengerechnet ca 20 Stadtkilometer , ausserorts gibts gute Strecken nur kenne ich sie noch nicht.

Ist Lübeck sooo riesig?
Strecken kannst du auch mmal auf GPSies oder Strava schauen, was da sonst so gefahren wird, manchmal findet man da auch nette Ideen...
 
Beiträge
2.222
Na ja Lübeck ist zwar von den Einwohnern her mit 210000 Einwohnern nur eine maximal mittlere Großstadt, aber Lübeck ist recht weitläufig und flächenmäßig groß. Längste Nord -Süd Ausdehnung sind 30 Km also von Krummesse nach Travemünde. Ost- West Ausdehnung dürften auch so 20 Km sein. Ich wohne ziemlich in der Mitte.
Die von euch genannten Sachen gucke ich mir mal an.

Na ja immoment fühle ich mich noch nicht wirklich fit für ü 100 km Strecken aber das wird sich bald ändern. Längste Tour des Jahres war vor kurzem 75 Km.

Ich merke wie meine Form nach gerade mal Paar längeren Ausfahrten sprunghaft ansteigt.

Bin am überlegen mir eine Snartphonehalterung für mein Rad zu kaufen dann könnte ich mit Navi fahren. Bin nämlich noch wie zu Großvaterszeiten mit Fahrradkarte aus Papier unterwegs :D...ok habe zwar Garmin 705 aber ohne Karte..na ja dem muss ich eh bald neuen Akku spendieren un weniger als 2 Std. ist der leer :(.

Jetzt bin ich erstmal dabei mir ein passendes Vorderrad zu bestellen das hohe Luftdrücke erlaubt ...ich darf beim jetzigen nur bis 5 Bar habe 9 Bar drauf..funktioniert habe aber trotzdem Panik das meine Felge unverhofft den Dienst quittiert uns es mir wie SchwarzerPrinz ergeht...Sturz aus 45 Kmh..so wie ich mich kenne würde ich hinterher unverzüglich das Rad verkaufen und mir ein Dreirad sprich Trike holen aus Angst vor Stürzen. Das allte Laufrad wird als Winterlaufrad verwendet mit Breitreifen. Hinten hole ich mir auch ein billiges Laufrad für den Winter um das gute zu schonen.
Viele Grüße Patrick
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten