Liegeräder mit Fitnessmehrfachfunktion

Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
Hallo,

werd das dank meinen eigenen gerade stattfindenden LR-Basteleien als Thema hier reinstellen:

Es gibt ja LR, bzw hpv Konzepte, die viel mehr Muskelgruppen beanspruchen, als ein gewöhnliches Liegerad...

Seltener jedoch ist, dass das hpv zwei ziemlich verschiedene Fortbewegungsmethoden vereint bzw. unabhängig voneinander ermöglicht.

Genau das wird nun bei meinem Projekt herauskommen: genauer genommen sind es drei Sachen:

Erstens, es ist ein ultratieflieger, der rahmen ein ehemaliger Tretroller, zweitens: durch die sehr niedrige Sitzhöhe kann die sitzfläche als Trettbrett benutzt
werden; in der Stadt o.ä. wechsel ich von LR-Modus in Tretroller-modus, mit etwas gelenkigkeitsvergrößerungsübung sogar während dem fahren : )
Drittens: durch die Radkombi 16/18 und MBB-Antrieb erhoffe ich mir (nach rumschwenkklapp des tretdingsvorderteils) ein schön kompaktes Faltrad-LR. Natürlich kommts nicht in Brompton Dimensionen an, aber es könnte gut in ein normales Auto (viersitzer) mit umgeklappter Hinterbank reingeworfen werden...

Ich bin gespannt auf Fotos, wenns fertig ist und wieviel meiner Pläne dann sich in der Realität bestätigen werden.

Dieser Thread kann auch dazu dienen, andere witzige, interessante, technisch recht einfach ausführbare hpv sich auszudenken und zu bauen

P.S.: die Idee der doppelnutzung kam während des Bauprozesses, das war gar nicht die Ursprungsidee LG HFKLR
 
Beiträge
801
Ort
48431 Rheine
Liegerad
Flevo 50:50
tretroller in der stadt, tieflieger über land in einem gefährt bzw. getritt hört sich sehr interessant an !
ich bin gespannt auf lichtbilder von diesem tretlieger.
viel spaß und erfolg,
gruß bernhard
 
Beiträge
406
Ort
Düsseldorf
Velomobil
DF XL
Spannendes Konzept. Stört der Sitz (Breite, Länge) nicht beim Tretrollern? Oder kann man ihn abmachen? Lenkerhöhe (kommt mir tief vor) passt auch noch beim Rollern?
 
Beiträge
73
Liegerad
Eigenbau
Na dadrauf bekommt man sicher keine Höhenangst! :)
Was für Material hast du für die Kettenstreben genommen?
 
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
vorne rum beim antrieb ist ein Hinterbau eines 28 Zoll FAhrradrahmens, jeweils verlängert mit einem Stück Rahmenrohr aus dem 28er Fahrradrahmen.
Auf jeden Fall kommen noch zwei Felgenbremsen dran, ist ja ganz wichtig beim Einsatz als Tretroller. Wenn man nicht ganz mittig auf der Sitzfläche steht, kommt man mit dem Schwung-Tritt bein gut an der Lehne vorbei. Bei dem Doppeleinsatz sind natürlich beide Fortbewegungsarten nicht 100% optimal, aber es ist ein guter Kompromiss. Durch das klitzekleine Zahnrad am 18 Zoll Vorderrad ergibt sich eine größere Übersetzung als ich gedacht hatte, kommt mir vor wie ein grosser One-Gear.
Heute kam mir noch folgende kuriose Idee: ein ca. 10 cm Sitzerhöhung dingens aus Styropor o.ä. und eine leicht montierbare Sitzlehnenverlängerung, dann kann mit erhöhter Übersicht und weniger Tretlagerüberhöhung gefahren werden.
Im Moment bin ich mit der Überhöhung so ca. bei Toxy, Birk- Maßen, wobei mein Modell natürlich viel eleganter ist.... : )
P.S. für hinten hab ich noch nen schönen 16 Zoll Gepäckträger samt Schutzblech, da kann dann die Sitzerhöhung-Lehnenverlängerung etc. drauf
 
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
ah, vergessen: Lenkerhöhe ist fürs Tretrollern ok, Lenkerhöhe ist 90 cm, sportliche Tretroller haben einen niedrigen Lenker...
den Sitz könnte man auch abmachen, wäre aber zu aufwendig und würde die Doppelnutzung bei einer Fahrt zunichte machen
Falls von Interesse, hier noch ein paar Daten:
Tretlagerhöhe: ca. 45 cm, Sitzhöhe, gemittelt ca. 15cm, Lehnenhöhe ca. 50cm, Radstand müsst ich mal messen, ich tipp mal auf etwas unter einem Meter noch n witziges Detail, da der Rahmen ürsprünglich von einem 2x24Zoll Tretroller war schau ich beim Fahren unterm Lenker durch...
 
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
Heute hat er über 30 km problemlos durchgehalten : )
Irgendwie super Fahrgefühl
Einmal musst ich anhalten um ein großes Blatt unterm Trittbrett rauszu fischen, Tribut ans tiefergelegt...
Geschwindigkeit ist so ungefähr wie die unzähligen 25kmh e Biker
Mit Rückenwind bei der Heimfahrt war mir die trittfrequenz schon fast zu hoch
Und mir ist tatsächlich auch mal das Kunststück gelungen während der Fahrt also beim Rollen vom tritt in den tretmodus zu wechseln ohne anhalten und absteigen
Hier noch ein Foto zum Vergleich mit einem normalo-Up...
 

Anhänge

Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
Ist wie bei so einer Poser Harley, also arme etwas schräg nach oben, aber kaum. Find ich auch interessant mit dem Ausblick genau unterm Lenker durch und rahmenrohr, wie das Gehirn diesen Rahmen wegfotoshopt, also gute Ausblendung
Muss mal an einem Spiegel vorbeifahren und knipsen : )
 
Beiträge
801
Ort
48431 Rheine
Liegerad
Flevo 50:50
ich mag die idee des tretliegers, finde jedoch eine kleinere gabel kombiniert mit einem höhenverstellbaren lenker besser:
im tretbetrieb lenker hoch, im liegebetrieb lenker runter, sodass man drüberschauen und eine entspanntere armhaltung einnehmen kann.
auf jeden fall viel spaß beim tretliegen, gruß bernhard
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
das mit dem wechsel wird dann aber schwieriger, bei meinem Modell (das man natürlich noch optimieren kann) geht das ruckzuck nacheinander...
 
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
der mit dem Achselschweiß is gut... gestern hats mir zum erstenmal die Kette runtergehauen, da muss ich noch konstruktivistisch ran, hat mir die fahrfreude aber nur kurz getrübt. Interessant war die Erfahrung bei entgegenkommenden Radlern wie laut Freiläufe, E-Motoren etc. sind wenn ich knapp über deren Höhe vorbeifahre : ) immerhin ist mein Kopf noch höher als die von der BabyKleinkind Fraktion in den Fahrradanhängern...
 
Beiträge
3.274
Liegerad
Challenge Hurricane
Stimmt, dann allerdings ohne funktionierende Bremsen...
Hab heute noch den Sitz vorne stabilisiert, jetzt klappen auch beide Wechsel während des rollens, rein in den tretmodus und raus... besseres Training als Kniebeugen : )
 
Oben