Stammtisch Liegeradstammtisch Rendsburg

MAD

Beiträge
772
Moinsen,

Freue mich auf euch. Gutes Wetter ist bestellt. Keiner fährt hungrig wieder hier los.


Bis morgen!
Axel

und wie recht du gehabt hast.

Aber von trocken ankommen war ja keine Rede oO
Wir sind kurz hinter Borgstedt dann doch nochmal, so wie kurz nach der Ankunft, ziemlich Nass geworden.
Das mit dem Wetter musst du nochmal üben, zeigt aber auch den "Neuen" die Vielseitigkeit eines solchen Gefährtes.

Leider sind die Andern Bilder nichts geworden :(
20211121_145247.jpg
Lecker Kuchen und gegrilltes
20211121_153039.jpg
Auf gehts dann in kleiner Kolonne Richtung Kiel.
Danke an die Begleitung
 
Beiträge
1.877
Es war gestern kurz die Rede davon, ob man denn Velomobile nicht auch auf Maß fertigen könnte, z.B. im 3D-Druck. Es gab Einigkeit, dass 3D-Druck bei Stabilität & Gewicht nicht die Anforderungen erfüllt, aber gerade fällt mir ein, dass man zumindest eine Form zur einmaligen Verwendung vielleicht drucken oder fräsen kann. Eine Form, die nach einer Benutzung eh zerstört wird, würde vielleicht auch eine Fertigung in einem Stück ermöglichen, statt dass zwei Hälften zusammen gebracht werden müssen.
Das Problem beim Wiederverkauf wäre vielleicht auch garnicht so groß, die späteren Käufer dürfen halt nur nicht größer sein, aber kleiner geht vielleicht. (Naja gut, eine Maßanfertigung würde nicht unbedingt mit verstellbarem Tretlager gebaut werden, aber beim Verkauf heraustrennen und an anderer Stelle wieder einsetzen könnte trotzdem möglich sein.)

Ich meine, beim Alpha 9 war ja eigentlich der Plan, die Form in Stücken zu bauen, dass dann je nach Bestellung ein Segment reingesetzt oder weggelassen werden könnte, um mehr verschiedene Größen zu ermöglichen. Das hätte bestimmt schon einiges gebracht. Wird dann vielleicht in Zukunft noch kommen, das Problem waren laut meiner Erinnerung, dass die Rohstoffpreise so stark gestiegen sind, dass die Form aus dem Block gefräst nun zu teuer gewesen wäre?
 
Beiträge
313
[...]Lecker Kuchen [...]
Definitiv! Auch in dieser Hinsicht war das ein starker Einstieg. Damit etabliert sich Schleswig-Holstein weiter als das Land der Velomobilhändler mit erstklassigem "Begleitkuchen";)
Auf gehts dann in kleiner Kolonne Richtung Kiel.
Danke an die Begleitung
Danke zurück! Bei Sehestedt haben wir uns spontan aufgeteilt, als ob es abgesprochen gewesen wäre: die schnelle Fraktion zur Kanalfähre, die übrigen weiter Richtung Gettorf - Kiel - Schönkirchen.

Viele Grüße
Felix
 
Oben Unten