Liegeradstammtisch- Alte Feuerwache

Beiträge
776
Ort
Hennef, 53773
Velomobil
DF
Da @gyps das ja jetzt auch "geschäftlich" einsetzt, haben wir bis zum nächsten Monat sicher noch ein paar Tips und Erkenntnisse von ihm.
Die Desktop-App für Mac hatte ich mir installiert, aber nicht erkennen können, wie das mit Video-Konferenz geht.
Ich habe immer mit Chrome-Browser probiert und das ging bisher anstandslos.
Wir haben in der Firma unter Kollegen so aus Jux auch gestern und heute eine lockere Gruppe gemacht und das lief auch sehr gut und angenehm im Browser.
Am Dienstag habe ich meine erste kleine VL mit unserem Jitsi Server gemacht. Nur 14 Studierende, aber dafür ohne ein einziges technisches Problem (das Thema Didaktik bei Online-Lehre lassen wir hier mal außen vor). Das Setting ist aber sicher anders als beim Stammtisch. Hier sind viele Teilnehmer*innen und eine Person, die vorträgt, dessen Video und Bildschirm für alle sichtbar sein muss und wegen des Problems der vielen Audio-Störungen sind in der Regel alle ge-muted.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass wir gerade in diesen Zeiten, in denen fast alles "auf Online verlagert" wird, so viele freie (und datenschutztechnisch unbedenkliche) Lösungen einsetzen sollten wie möglich. Ein Vergleich der Meeting-Lösungen von Multimiliarden-Konzernen mit freien Open-Source Lösungen wird immer unfair bleibenm(zumindest, wenn man nur auf die Usability und den Komfort schaut).
 
Beiträge
626
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Bike
Ist denn auch mal ein richtiges Treffen geplant?Ich meine Irgendwo vor Ort?
Klar. Sobald es wieder erlaubt ist.
Treffen dieser Art sind aktuell ja bei Strafen untersagt.
Das Lokal hat ohnehin zu.
Biergärten sind auch gesperrt etc.

Vorläufig werden wir allerdings - um es nicht völlig ausfallen zu lassen - eine kleine Video-Konferenz machen, wo man in Kontakt bleibt und sich austauschen kann über aktuelle Themen.
 
Beiträge
25
Ort
Bornheim
Trike
HP Scorpion fs 26
Ja,habe ich gelesen mit der Videokonferenz,z.B. Skype.
Das hatte ich früher auch.
Seid 2015 habe ich einen neuen PC bekommen mit Windows10,seid dem läuft es nicht bei mir.
Aber ich werde es jetzt noch einmal versuchen.
Grus,Micha
 
Beiträge
626
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Bike
Brauchst kein Skype zu installieren.
Beim nächsten virtuellen Stammtisch werden wir Jitsi probieren.
Das läuft einfach im Browser (z. B. Chrome), ist kostenlos, OpenSource und funktioniert eigentlich prima.
Wir werden den Link dann hier posten, über den man in die Konferenz kommt.

Du brauchst nur einen Laptop (die haben meist Kamera + Mikrofon) oder halt einen PC mit externer Kamera + Headset oder ein aktuelles Tablet bzw. ein Handy.
Notfalls kannst Du auch ohne Bild (Kamera) teilnehmen, aber mit Bild ist irgendwie persönlicher.
 
Beiträge
562
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Der zweite Online-Stammtisch steht an. Link für die Teilnahme im Browser:
LR-Rhein-Sieg
Als Browser wird empfohlen Chrome zu nehmen, alternativ den freien Chromium. Für Handy und Tablet gibt es auch Apps.
Ein paar Tipps zu Jitsi und seinen Bedienelementen (kann man auch im Vorfeld ausprobieren) und die Netiquette für Videokonferenzen.
Also stellt das Bier kalt, bis morgen 19 Uhr.
 
Beiträge
626
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Bike
Ich hadere noch, ob ich morgen erstmalig mit VM pendeln soll. Wenn ja, wird 19:00 etwas knapp - ansonsten bin ich natürlich dabei (ggf. etwas später). (y)
 
Beiträge
1.849
Als Nachtrag zu unsrem gestrigen Treffen via Jitsi:
Thema tubeless:
Ich fahre am DF hinten schon seit langem tubeless, da ich mir eine höhere Sicherheit dadurch verspreche. Der Reifen sitzt wesentlich fester im Hump der Felge und die Wahrscheinlichkeit, dass er auch bei Druckverlust da drauf bleibt, ist hoffentlich dann auch höher. Das kann man auch mit tubeless-ready Felge und TL-Mantel und Schlauch fahren. Ohne Schlauch und mit Dichtmilch mag dann auch noch in vielen Fällen den Druckverlust begrenzen und damit die Sicherheit weiter erhöhen.
Bei den bei uns üblichen höheren Drücken empfehle ich die Dichtmilch "Stan's Notubes Sealant Race", die für Rennräder angepasst ist. Als ideale Felge habe ich in Größe 28"/622 eine von Mavic gefunden, die keine Felgenlöcher hat und daher auch kein Felgenband benötigt. Die Speichen werden von außen per Schraube befestigt. Wenn jemand so was für 27,5"/584 findet, bitte melden (y).
Thema Reifen:
Hierzu gibt's im Forum ja schon massig Diskussionen:
Für mich sind die ProONE hervorragende Renn- und Tourenreifen. Ich kenne bislang nur die vorletzte Ausgabe. Das einzige Manko war für mich, dass sie hin und wieder Beulen durch wohl eine etwas knapp ausgelegte Karkasse bekamen. Ohne grobe Scherbendurchfahrten halten sie dann ca. 4 bis 5 Tkm, die jetzigen am After7 rollen seit fast 10 Tkm über die Wintersaison pannenfrei (absolute Ausnahme, dass ein Vorderreifen bei mir solang hält). Sollte im Winter noch mal Split gestreut werden, würde ich auf die ContiSpeed wechseln, etwas langsamer, brummen zw. 35 und 45 km/h etwas, Drahtreifen - aber Pannenresistenter, mit Reflexstreifen und sehr günstig.
Die Nutraks sind auch ein Option, günstig und schnell, aber etwas schlechtere Haftung auf nasser Straße und manchmal nicht gaanz rund.
Hinten bei mir am DFxl standardmäßig der G-ONE Speed 40-584 TL oder für HH-B ProONE 25-622, am After7 der neue Stern am Reifenhimmel GP5000 TL 28-584.
Wenn Jupp Ersatz für seine OneShot-Reifen sucht, sind die Kandidaten Continentals Erlkönige (halten bei mir 1000 bis 2000 km und sind/waren auch Standardreifen von @Karspeed. Oder wie jüngst zu lesen hat Schwalbe jetzt mit dem ProONE TT (TimeTrial) nachgezogen, weniger Material weniger Pannenschutz und weniger Geld auf dem Konto. Daniel und Matze haben wohl Sätze zum Testen. Lieferbar frühestens nächstes Jahr.
 

RS1

Beiträge
32
Anruf bei der Feuerwache, seit heute sind 10 Leute am Tisch wieder erlaubt (siehe NRW Lockerung), also Dienstag wäre gemeinsame Bierdeckel-Ablage wieder möglich
(auf der Website noch nicht aktualisiert)
https://feuerwache.lokal-koeln.com

Greetz, Reinhard
 

RS1

Beiträge
32
Ich würde vorbeischauen, zu viert wäre auch schon Start. Videokonf. geht evtl. parallel, mit alten Firmen-Notebook und Mini-NB, ohne Strom allerdings nicht lange. Falls jemand Tablet mit Powerbank oder XXL-Handy hat ? ;- )

Greetz, Reinhard
 
Oben