suche Liegedreirad, Trike für Kinder ab 6 Jahre

Dieses Thema im Forum "Trikes/Quads" wurde erstellt von misest99, 08.06.2019.

  1. misest99

    misest99

    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nähe Aachen
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Hallo Forum,

    suche Trike oder Infos über eure Erfahrungen mit Trikes, Liegedreiräder für Kinder ab ca. 6 Jahre.
    Möglichst mit Schaltung.
    Perfekt wäre ein Modell, welches man zb. an ein Kettwiesel anhängen kann.

    Gruß

    Micha
     
  2. Disch

    Disch

    Beiträge:
    1.176
    Velomobil:
    Quest
    Hi Micha,

    Ich habe zwar keins, aber da bietet sich das Hase Trets an - wie zb hier: https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-a...ad-8-gang-nabenschaltung-/1135978254-217-1965

    Das lässt sich mit einer Deichsel und Anhängerkupplung an ein normales Rad anhängen. Keine Ahnung, ob man eine „normale“ Weber Kupplung auch ans Kettwiesel bekommt.

    Theoretisch kann man das kettwiesel auch für kleine Leute einstellen, habe ich mal irgendwo gelesen. Vielleicht geht das ja sogar? Und Kettwiesel an Kettwiesel geht ja auch.
     
    Kulle gefällt das.
  3. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    2.142
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Yep - braucht nur bisschen Bastelarbeit, selbst für dbzgl. mäßig Begabte :whistle: machbar.
     
    Disch gefällt das.
  4. Minikettwiesel

    Minikettwiesel

    Beiträge:
    3.023
    Alben:
    3
    Ort:
    97082 Würzburg
    Velomobil:
    Leitra
    Trike:
    AnthroTech Trike
    ... und sobald das Kind 1,25 m groß ist (und sogar noch etwas kleiner) kann es mit einem Wiesel fahren, es gibt dafür spezielle Lenkstanden (Zur Übertragung des Lenkbefehls vom Lenker ans Vorderrad), oder man kann eine normallange Stange etwas biegen.

    Passt.
     
  5. e-wanderer

    e-wanderer

    Beiträge:
    59
    Alben:
    3
    Ort:
    73249 Wernau/Neckar
    Trike:
    Specbike Comfort E-Trike
  6. misest99

    misest99

    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nähe Aachen
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Hat jemand Erfahrung, wie es gehen könnte solch ein zb. KMX kompact an zu hängen, als Tandem?
    Stelle ich mir schwierig vor...mechanisch nicht das Problem, aber .....
     
  7. misest99

    misest99

    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nähe Aachen
    Trike:
    Hase Kettwiesel
  8. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    3.665
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Der Lenkerschaft ist schon eingebaut.
    Du brauchst die 12“ Gabel und den Lenker.
    Sieht dann so aus:
    A9146FEB-8E43-45FB-A6AB-30BAC1334864.jpeg
    Wenn man nicht basteln will, gibt’s die Teile bei Hase, einfach dort mal den Preis erfragen...
    (Würde neu mal so mind. 450,- schätzen.)
    Sind am puren Anhänger den Bremsen dran? Sonst braucht es die auch noch.

    Oder für +450,- gleich fertig kaufen:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ad-8-gang-nabenschaltung-/1135978254-217-1965
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
  9. Disch

    Disch

    Beiträge:
    1.176
    Velomobil:
    Quest
    Nicht bei allen, ich denke bei den älteren Modellen fehlt die.

    Hier noch ein Anhänger für 600,- (mit dem Lenkerschaft) bei eBay Kleinanzeigen https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hase-trailer/970877736-217-4740

    Alternativ ginge ja noch ein „kleines“ Kettwiesel, denke ich mal. Wie man das anhängt, müssen aber die kettwiesel Experten sagen :)

    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/liegefahrrad-fuer-kinder/1138943582-217-7964
     
  10. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    3.665
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Richtig, ist aber im Foto der verlinkten Anzeige deutlich zu erkennen...
     
    Disch gefällt das.
  11. Disch

    Disch

    Beiträge:
    1.176
    Velomobil:
    Quest
    Stimmt, ich wollte nur auf eine mögliche Stolperfalle hinweisen ;) Blöd, wenn es einem erst zu Hause auffällt :sleep:
     
  12. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    3.665
    Ort:
    Hannover-Linden
    Velomobil:
    Sonstiges
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Spezielle Kupplung hinten mittig am vorderen Rad, Vorderrad des hinteren Rades mit Schnellspanner raus und Gabel an Kupplung statt Achse festgemacht.
    Geht halt gut hinter einem Delta oder Quad...
     
  13. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    2.142
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Auch aus den älteren Trets-Modellen kann man mit einem selbstgebruzzelten Umbausatz ein komplettes Solo-Trike machen.

    Jedoch ist dies nicht so günstig für höhere Geschwindigkeiten, da das dann allein gebremste Vorderrad einfach schnell blockadegebremst wird.
     
  14. Dan

    Dan

    Beiträge:
    496
    Ort:
    70736 Fellbach
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    HP Gekko
  15. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    2.142
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Für den Alleinbetrieb. Im Zugbetrieb kann mein Kettwiesel das ganze Gespann noch locker bremsen (Kriterium: "mit einer Bremse bergab bremsbar?)
    Aber wie das Trets hinterradbremsen, wenn das Trets nicht dafür vorgesehen ist? o_O Nachträglich Scheibenbremsenaufnahmen dranschweißen lassen etc.?
     
  16. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.005
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Natürlich geht das, sogar ohne großartig herumzubasteln. Aber wofür sollte das gut sein? Trets- oder Kettwieselvorderrad ausbauen, die Gabel in die Universalkupplung einbauen. Fertig. Ab 1,25 Meter Körperlänge passt ein normales Kettwiesel. Kinderkurbel dran, Kette kürzen, fertig. Ich weiß das, habe es so gemacht. Da benötigt man auch keine andere Lenkstange!

    Dirk
     
  17. Dan

    Dan

    Beiträge:
    496
    Ort:
    70736 Fellbach
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    HP Gekko
    Wir hatten das Thema schon einmal, ich meine mich zu erinnern, dass die Aufnahmen an Rahmen und Rädern auch beim Trailer vorhanden sind, so dass man nur noch Bremsscheiben und Bremsen anbauen muss...
     
  18. heisseiliger

    heisseiliger

    Beiträge:
    2.142
    Alben:
    2
    Ort:
    34119 Kassel
    Velomobil:
    Go-One 3
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    so man ein neueres Trets-Modell hat
    so man ein neueres Trets-Modell hat.

    Der TO sollte also gezielt danach schauen. Ältere Trets-Modelle sind natürlich deutlich günstiger anzusiedeln.
     
    TitanWolf und welverwiesel gefällt das.
  19. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.005
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Ist eigentlich egal ob neueres Modell oder älter. Die Frage dieses Fadens bezieht sich auf ein Trike. Und da gilt bei allen Trets: Vorderrad ausbauen und gut ist (dass dies beim Trets Trailer nicht so ist ist schon klar. Die Frage stellt sich hier aber gar nicht.).

    Dirk, empfiehlt ein zweites Wiesel (siehe oben)
     
  20. Disch

    Disch

    Beiträge:
    1.176
    Velomobil:
    Quest


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden