Lichtmontage (per Schelle)

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Opti, 11.10.2018.

  1. Opti

    Opti

    Beiträge:
    592
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Hallo Forum,

    jetzt wo das neue Rad* gut an mich angepasst ist, würde ich vielleicht auch gerne mal kürzere Strecken damit fahren um mich einzugewöhnen (und weil es Spass macht)
    * https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/optis-liegeradeinstieg.47942/page-3

    Aber. Grad ist zu den Zeiten wo ich fahren kann meist zwielichtig bis dunkel. So ein kleines Licht nur zum gesehen werden bekäm ich auch dran (gekürztes Hörnchen seitlich an den Tiller). Aber wenn man durchs richtige Dunkel fahren muss ist meiner Erfahrung nicht nur die Lichtmenge wichtig sondern auch die präzis ausgerichtete und verstellfreie Montage. Wo die verbreiteten Adapterlösungen fürs MTB schnell an ihre Grenzen kommen.

    Ich hätte also gerne was aus Metall zum Anschellen. Allerdings ist das ultraschwer zu googlen (Liegerad Adapter Licht z.B. gab nicht soviel). Könnt ihr mir ein Tipps oder Links geben, was da so die Möglichkeiten wären?

    Danke!
     
  2. walter

    walter

    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Stadtlohn
    Velomobil:
    Mango Sport
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Moin,
    bei der Auswahl hier müsstest du fündig werden; und wenn du dann oben noch den Schalter "mount Adapter" anklickst …
    Da sollte auch etwas dabei sein, was sich z.B. am Umwerferrohr präzise und verstellfrei ausrichten lässt.

    Viel Erfolg,
    Walter
     
    chrischan und Opti gefällt das.
  3. SeP

    SeP

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bonn
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    Für das Umwerferrohr gibt es in schick etwas bei ICLETTA.
     
    füchschen, Jedrik und Opti gefällt das.
  4. Opti

    Opti

    Beiträge:
    592
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Das sehr cool, weil es da eine grosse Anzahl von Schellendurchmessern und Armlängen zur Auswahl hat. Auch die Idee der Y-Montage mit zwei weit auseinanderliegenden Abstützpunkten gefällt mir.
     
    SeP gefällt das.
  5. SeP

    SeP

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bonn
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    Für Dynamo-Lampen gibt es auch diese "edel"-Variante von SON.
    (Zusammen mit einem passenden Adapter auch für (m)eine Akkulampe nutzbar :), allerdings auch nicht direkt günstiger...)
     
  6. Jedrik

    Jedrik

    Beiträge:
    1.600
    Alben:
    6
    Ort:
    Bonn
    Velomobil:
    Quest XS Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    Ich kann das Teil auch nur weiter empfehlen. Dadurch, dass es auch einen Abstand zum Umwerferrohr meines Fujin schafft, konnte ich das Philips Bike Light direkt (ohne den angebrachten Halter) auf das Röhrchen montieren und so eine Schwachstelle ausschließen. Hält alles schon ziemlich lange.
     
  7. Opti

    Opti

    Beiträge:
    592
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Scottade gefällt das.
  8. Michael 2.0

    Michael 2.0

    Beiträge:
    12
    Mein Umwerfermast war überflüssig geworden und hätte nur noch das Licht tragen müssen. Sah aber irgendwie nicht schön aus, war schlecht positioniert und wackelte wie Lämmerschwanz.
    Deswegen habe ich aus einem Stück 10mm Alublech eine Schelle für das Tretlagergehäuse geschnitzt. Sehr stabil, unauffällig und die Füße werden deutlich weniger beleuchtet. Kann man bestimmt auch was in der Art drucken, denke ich mal.
    http://einbeispiel.de/rad/schelle/1.jpg
    http://einbeispiel.de/rad/schelle/2.jpg
    http://einbeispiel.de/rad/schelle/3.jpg
    http://einbeispiel.de/rad/schelle/4.jpg
    http://einbeispiel.de/rad/schelle/5.jpg
     
  9. Zoxotter

    Zoxotter

    Beiträge:
    551
    Alben:
    4
    Ort:
    Deutschlands heimliche Hauptstadt ;-)
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Und wie sähe die Montage konkret an Deinem Lowracer aus?
     
  10. Opti

    Opti

    Beiträge:
    592
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Unmöglich. Ausleger 42mm, kein Umwerfermast. Aber generell find ich das Teil gut, vielleicht für ein anderes Fahrrad? Am Lowracer hab ich jetzt erstmal ein auf 2cm gekürztes Hörnchen seitlich an den Tiller geschraubt für ein Gesehen-Werden-Licht (Axa irgendwas mit USB mit Gummischelle für Lenkermontage). Geht gut, ist den Beinen nicht im Weg. Wenn ich irgendwann ein richtiges Licht bräuchte (also nächsten Winter) , würde ich das mit den Schnelle und Winkeln (s.o.) probieren wollen. Zwei Schellen dranschrauben. An jede Schelle ein 90° Winkel so das ich längs zum Ausleger/in Fahrrichtung zeigende Bohrungen hätte. In diese Bohrungen käme dann eine lange Schraube an der ich eine Standardhalterung für Längsbohrungen* anbauen könnte. Nachteile wäre, das das Licht ein paar cm hinterm Tretlager säße (Fussschatten)

    * z.B. https://www.bike24.de/p125373.html?q=Busch + Müller halterung
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2018
    Zoxotter gefällt das.
  11. Chris_Nbg

    Chris_Nbg

    Beiträge:
    554
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Hast du vielleicht ein Foto davon?
    --- Beitrag zusammengeführt, 19.10.2018 ---
    Hat schon mal jemand versucht, das Ding mit der Schraube zur Blechstreifenspannung direkt in ein Flaschenhalter-Gewinde am Umwerferstummel zu schrauben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2018
  12. Zoxotter

    Zoxotter

    Beiträge:
    551
    Alben:
    4
    Ort:
    Deutschlands heimliche Hauptstadt ;-)
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Bei meinem Lowracer ist vorne am Tretlager ein kleines, in Fahrtrichtung nach vorne weisendes dreieckiges Blech mit Gewindebohrung (Bohrung also "von links nach rechts" in Fahrtrichtung) angebracht. Bei Deinem auch? Dann hätte ich nämlich nen leicht umzusetzenden Vorschlag für eine Lichthalterung. Bevor ich aber meine Kamera suche, frage ich erstmal bei Dir nach.

    (Warum brauchst Du ordentliches Licht erst im *nächsten* Winter - also Winter 19/20?)
     
  13. Opti

    Opti

    Beiträge:
    592
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Nein so ein Blech habe ich nicht, ist das bei Dir auch ein M5 Lowracer? Dann könnte ich ja mal nach Holland mailen, ob man so einen Ausleger dort käuflich erwerben kann. Bzw. mein Nazca hat an der Tretlagerhülse genau so ein (praktisches) Blech wie Du beschreibst, da weiss ich wie man da ein Licht drankriegt. Nächsten Winter erst, weil ich im Moment mit dem Lowracer noch übe&einstelle und bereits ein gut eingestelltes Fahrrad für Zappedusterfahrten habe (Mein Nazca halt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2018
  14. Zoxotter

    Zoxotter

    Beiträge:
    551
    Alben:
    4
    Ort:
    Deutschlands heimliche Hauptstadt ;-)
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Ja, hat nen Ausleger mit diesem Blech (und Umwerferrohr). Das Blech ist recht klein, so dass die Bohrung sehr nahe am Tretlager ist (so um die ca. <= 1cm Abstand aus dem Gedächtnis). Deswegen muss man auch mit Blech/Bohrung noch ein wenig tüfteln, hat aber schon mal einen guten "Startpunkt".
     
    Opti gefällt das.
  15. Jedrik

    Jedrik

    Beiträge:
    1.600
    Alben:
    6
    Ort:
    Bonn
    Velomobil:
    Quest XS Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    Reichen Dir diese?

     
    Jootchy gefällt das.
  16. Chris_Nbg

    Chris_Nbg

    Beiträge:
    554
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Danke, das ist schon mal hilfreich. Was ist das auf dem unteren Bild für ein Blechteil, mit dem der Scheinwerfer letztlich mit dem Halter verbunden ist? Ist der beim Icletta-Halter dabei? Und flattert der relativ schwere Scheinwerfer nicht spürbar, wenn er nur einseitig befestigt ist?
     
  17. Jedrik

    Jedrik

    Beiträge:
    1.600
    Alben:
    6
    Ort:
    Bonn
    Velomobil:
    Quest XS Carbon
    Liegerad:
    Eigenbau
    Ja, der war dabei.

    Nein, der flattert gar nicht, vielleicht auch weil die Verbingung ohne den üblichen Lampenhalter (der im Übrigen ziemlich unterdimensioniert ist und zum Brechen am Knick neigt) direkt und sehr kurz und fest ist.
     
    milkiwei gefällt das.
  18. Chris_Nbg

    Chris_Nbg

    Beiträge:
    554
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Liegerad:
    Bacchetta Corsa
    Danke, das klingt sehr vielversprechend.
     
  19. SeP

    SeP

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bonn
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    Um das auch noch kurz zu beantworten:
    Versucht habe ich es nicht weil: Ohne Gewalt (Bohrmaschine) klappt das nicht, da diese Schraube eine Nummer kleiner ist (M4).
    (Und ich keine entsprechende Aufnahme habe :whistle:)
     
    Chris_Nbg gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden