Leichte schnelle Liege mit Standardkomponenten

Beiträge
42
Ort
Holzheim am Forst
OT : oh mann, die Marken! Kiten in Pesaro, die trails bei Ascoli - und die olive gigante... Neben Umbrien meine Lieblings Region in Italien.
Das Lightning schau ich mir mal an. Und ggf., wo das zu bekommen ist. Den Sitzwinkel könnte ich allerdings beim pelso und bacchetta auch verstellen. Wobei mir noch nicht klar ist, wieviel Aufwand das macht.
 
Beiträge
47
Ort
22143
Liegerad
Optima Cougar
schau mal hier, ein paar Berg Daten:
kein p38 dabei:
ruga mit rev mbb https://www.strava.com/activities/2545620748 (pos 9 285 watt / 20.5),
ich mit vk2 https://www.strava.com/activities/2545836455 (pos 7 267 watt / 20,9 (war recht leicht, denke ca. 8 kg weniger als ruga....)),
hajo mit m5 chr https://www.strava.com/activities/2545839489 (pos 4 340 watt / 22,6)
Pos 1 und 2 , stijn (m5 chr) und marvin (Troytec TT) hatten kein powermeter bzw. haben die Aufzeichnung vergessen.
Werden aber deutlich über 4.5watt/kg gelegen haben. Und Platz 3 ist ein normales TT Rad...... Wie der Tabelle zu entnehmen gehen auch die Zockras gut am Berg (pos 5 u. 6 addhock keine Watt gefunden, aber beides starke Fahrer) und auch der M5 City Racer, aber der Dämpfer war ausgebaut und auch sonst war das Rad verstärkt.

Will nicht bezweifeln das ein P38 mit Schalensitz auch gut hoch kommt durch den doppelten Rohr Rahmen und dem Gewicht, aber es muss auch wieder runter ;) , was teils mit meinem VK2 mit 20 Zoll VR schon heikel wurde, je nach Länge und Kurven (Hitze) oder Nässe (da liegt es nicht an den 20 Zoll, sondern der zu guten Aerodynamic und dem Alu...) . Mit Disk ist es deutlich entspannter, ganz gleich ob Liege oder Rennrad.

mfg
Philip
 
Beiträge
394
Ort
Wetter (Ruhr)
Velomobil
DF XL
Liegerad
Bacchetta Corsa
OT : oh mann, die Marken! Kiten in Pesaro, die trails bei Ascoli - und die olive gigante... Neben Umbrien meine Lieblings Region in Italien.
Das Lightning schau ich mir mal an. Und ggf., wo das zu bekommen ist. Den Sitzwinkel könnte ich allerdings beim pelso und bacchetta auch verstellen. Wobei mir noch nicht klar ist, wieviel Aufwand das macht.
Bacchetta Corsa:
Pro Sitzstrebe 2 Inbusschrauben lösen, Sicherheitssplint ziehen und am Sitzhalter den Schnellspanner öffnen.
Nun Sitz verstellen.
Alles wieder festziehen.

Sollte dich so 120 Sekunden kosten.
Vielleicht auch 122.. alles noch verschmerzbar ;)
 
Beiträge
29
klar ist keine p38 dabei,wird hier ja kaum gefahren.ich hab übrigens auch ein REV wie Ruga,kein vorteil bergauf(außer das man ein vergleichbares REV ca.500g leichter bauen könnte) gegenüber der lightning aber viel schwieriger im alltag zu fahren.ich will hier kein anderes liegerad schlecht machen und mir kommt es nur auf die Kletterfähigkeit an ,bergab schau ich mir dann die gegend an.wattzahlen zu vergleichen ist sehr schwer durch die verschiedenen Gewichte.deshalb kann man halt mit nem leichteren Rad und optimierter Sitzposition schneller bergauf . letztlich gilt jedoch wie man hier in Italien sagt " ci vuole le gambe"-man braucht die beine.
 
Beiträge
1.479
Ort
Stuttgart
Liegerad
Sonstiges
Will nicht bezweifeln das ein P38 mit Schalensitz auch gut hoch kommt durch den doppelten Rohr Rahmen und dem Gewicht, aber es muss auch wieder runter ;) , was teils mit meinem VK2 mit 20 Zoll VR schon heikel wurde, je nach Länge und Kurven (Hitze) oder Nässe (da liegt es nicht an den 20 Zoll, sondern der zu guten Aerodynamic und dem Alu...) . Mit Disk ist es deutlich entspannter, ganz gleich ob Liege oder Rennrad.

mfg
Philip
Das aktuelle P38 hat doch Scheiben. Außerdem ist das Vorderrad bremsgünstig angebracht, weit vorne.
Wenn es eine topografische Schwäche hat, dann in der Ebene gegen flachere Lieger.
 
Beiträge
890
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
........ da ich mit verschiedenen Sitzwinkeln(32- 54 grad in bezug auf das Tretlager) experimentiert habe,weiß ich das dieser aspekt viel wichtiger ist als eine superflache position.wird der sitzwinkel steiler (wolf&wolf sind nach probefahren mit der lightning auch bei 52 grad angekommen)entwickelt der Liegeradfahrer mehr kraft aus der gesäßmuskulatur ........
@rei1959 , welchen Winkel meinst du mit 52 Grad in Bezug auf das Tretlager?

Wolf&Wolf geben für ihre Liegeräder Sitzwinkel von 30 oder 34 Grad an:
 
Beiträge
42
Ort
Holzheim am Forst
Gut, ich misch mich hier mal ein.
Voraussetzung für mein angedachte Rad sind RR-Komponenten, da scheidet das lightning leider aus. Und ich hab den Eindruck, dass mein Wolf von der Geometrie her auf einem ähnlichen Leistungsniveau ist. Finde ich optisch auch ein bisschen gefälliger
:)
 
Oben