1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche Leiba Hybrid gesucht

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von iggi, 04.12.2017.

  1. iggi

    iggi

    Beiträge:
    13
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Liebe Velomobil Besitzer,
    suche Leiba Hybrid (45 km/h-Zulassung), Zustand egal.
    Viele Grüße
    Iggi
     
  2. seemann11

    seemann11

    Beiträge:
    352
    Ort:
    Köln
    Velomobil:
    Alleweder A6
    Du kannst es versuchen, die Leiba Hybrid ist allerdings extrem selten.
    Hier im Forum wurde meines Wissens noch nie eine angeboten.

    Wenn es dir um eine 45 km/h Zulassung geht, wäre das Alleweder 6 eine Alternative.
    Die wurden häufiger gebaut und hier auch angeboten, unten steht noch einer.

    Da die Fahrzeuge nach der Erstabnahme nicht mehr zum TÜV müssen und auch sehr unbekannte Fahrzeuge sind,
    kann man auch nachträglich einiges modifizieren.
     
  3. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.201
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Trike:
    ICE Sprint
    ... wenn man es sich leisten kann, im Zweifelsfall auf den Versicherungsschutz zu verzichten.
     
  4. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    588
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
  5. seemann11

    seemann11

    Beiträge:
    352
    Ort:
    Köln
    Velomobil:
    Alleweder A6
    Man verliert nicht gleich den Versicherungsschutz, wenn man an einem Fahrzeug mit Betriebserlaubnis etwas ändert.
    Das ist natürlich davon abhängig WAS man ändert.

    Meine Aussage war vorbeugend dahingehend gemeint, daß so ein Fahrzeug nicht "in Stein gemeisselt" ist,
    falls der TE am AW6 Dinge bemängelt, die ihm nicht gefallen.

    z.B. dürfen Lampen, Blinker etc. selbstverständlich getauscht werden, wenn die neu verbauten Teile ein E-Zeichen haben.
    Auch an der Karrosserie wird man Dinge ändern dürfen. (z.B. Klappe Einstiegsöffnung)

    Selbstverständlich sind Plane + Versatile Dach erneuerbar, Akkurad verkauft nun eine Plane aus echtem "Cabriostoff" (schönere Optik)
    Die früher verbauten 70er SA-Bremsen darf man ohne weiteres durch 90er SA-Bremsen ersetzen.
    Die neue Elektronik Box von Akkurad ist zulässig, schlanker und sieht nicht so nach "Schaltschrank" aus.
    Eine Erneuerung des Akkus (vergrößerte Kapazität) ist problemlos möglich.
    Die (neuen) Kunstoffräder von Leo Visscher (Alligt) sind zulässig, u.s.w.

    Ich persönlich würde an einem alten AW6 auch ohne Probleme den Controller/Motor ändern, das würde ich öffentlich allerdings nicht empfehlen.
    Solange man aber "offizielle", also vom Hersteller (Akkurad) freigegebene Teile verwendet, kann man nicht viel falsch machen und Akkurad ist da wirklich sehr flexibel.

    Was ich ohne neue TÜV-Abnahme explizit am AW6 nicht ändern würde: Alleweder auf Scheibenbremsen und/oder Panzerlenkung umbauen

    Die Leiba Hybrid wird wohl in den meisten Fällen mit einer Kopfhaube verkauft, obwohl diese keine Zulassung hat.
    Da diese Kopfhaube ein wichtiges PLUS der LEIBA ist, wird vermutlich auch jeder damit rumfahren, ich würde es auch tun.
    Versicherungstechnisch ist das zumindest grenzwertig, wenn die Versicherung behauptet, der Unfall ist deswegen geschehen,
    weil der Fahrer durch die Kopfhaube zu wenig gesehen hat.



    Die beiden Fahrzeuge sind vom Fahrzeugtypus + Preis ja relativ ähnlich.
    Die verbauten Motoren sind identisch (Chrystalyte Nabenmotor oder Bafang Tretlagermotor)

    LEIBA Hybrid
    - etwas modernere Form
    - Kopfhaube möglich, aber nicht zulässig
    - Scheibenbremsen vorne
    - Hinterrad 26 Zoll
    - Panzerlenkung

    ALLEWEDER A6
    - größere Einstiegsöffnung, d.h. luftigeres Fahren im Sommer
    - 3x 20 Zoll Räder (auf Reise etwas reparaturfreundlicher)
    - Regenschutz Plane + Versatile Dach ist versicherungstechnisch zulässig
    - Tillerlenkung
    - Hydraulische SA-Trommelbremsen
     
    Knarf gefällt das.
  6. iggi

    iggi

    Beiträge:
    13
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Hi, danke für die Antworten.
    War gestern bei Vasili Gess und bin die Leiba Hybrid probegefahren. Sie ist weniger kippelig durch die große Spurweite, hat gut zupackende Scheibenbremsen und eine gute Federung der Hinterradschwinge, das gefällt mir.
    Danke für den Hinweis auf die X-Stream mit Tretlagermotor, das wäre als Hybrid genau meine Wahl. Muss ich dann wohl überlegen, ob ich bei Leiba eine neu bestelle und das Sparschwein schlachte.
    Ich schreibe noch zwei Zeilen zur Probefahrt im Epower Forum. https://www.epowerforum.de/forum/threads/leiba-hybrid.54/page-6#post-6624
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2017 um 00:35 Uhr