Leiba Elektrik-Renovierung

Beiträge
105
Ort
32427 Minden
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
Hallo zusammen,

Nachdem meine X-Stream in den mittlerweile etwa 1,5 Jahren in meinem Besitz bisher in der Elektrik nur einige wenige Überarbeitungen gesehen hat - ich habe den Blinker piepser durch eine LED ersetzt (den Piepser fand ich schrecklich) und einmal alle Blinker ersetzt - soll nun sobald es etwas wärmer wird eine generelle Überarbeitung folgen.
Hauptgründe die mich zu dieser Entscheidung gebracht haben:
  • Nach der letzten Elektrik-Änderung (neue Blinker) sieht die Kabelführung etwas stümperhaft aus, da ich feststellen musste, dass die Kombination doppelseitiges Klebeband plus Panzertape auf dem Carbon nur eher mittelmäßig und zeitlich begrenzt (3-5 Werktage) hält... (außerdem habe ich beim letzten Mal einige der Kabel beschädigt)
  • den aktuell verbauten 12V Zigarettenanzünder (das hellgraue Etwas unten im einen Bild) habe ich bisher nie benutzt, also fliegt er jetzt raus
  • ich brauche eine Halterung fürs Navi, die sich denke ich hervorragend mit einer zweiten Elektrik-Box kombinieren lässt (es kommen zwei neue Schalter dazu und ich sträube mich immer etwas davor Carbonteile anzubohren, daher gibts nen eigenen Kasten) -> 3D-Drucker
  • für die Magicshine auf dem Dach (7.4V) hätte ich gerne die Möglichkeit, die auch über den 12V Akku betreiben zu können
  • die ganzen offenen Kontakte (z.B. am Blinkrelais) gefallen mir nicht
Daher sieht der aktuelle Entwurf des Schaltplans wie folgt aus (CADsoft Eagle 5.12.0, Scheinwerfer, etc. vereinfacht dargestellt):
1611596552558.png

Die Schalter oben links und unten, sowie der DC/DC-Wandler sind neu dazugekommen.

Mein aktueller Plan ist, für die Kabelführung Klettband mit Sikaflex 221 auf das Carbon aufzukleben und darin dann die Kabel zu verlegen, damit ich zwar gut an die Elektrik rankomme, aber nichts klappert (wie das vermutlich bei Kabelbindersockeln oder Ähnlichem der Fall wäre).
Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht und weiß ob das eher gut oder schlecht funktioniert?

Ein paar Bilder vom aktuellen Zustand die ich gerade parat habe (weitere folgen innerhalb der nächsten Tage)
IMG_3814.JPG image0.jpg

Die zweite Elektrikbox soll oben auf den Radkasten, sobald der erste Entwurf fertig ist zeig ich den auch mal.
Für Fragen und Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit offen ;)
 
Beiträge
1.298
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Mein aktueller Plan ist, für die Kabelführung Klettband mit Sikaflex 221 auf das Carbon aufzukleben und darin dann die Kabel zu verlegen, damit ich zwar gut an die Elektrik rankomme, aber nichts klappert (wie das vermutlich bei Kabelbindersockeln oder Ähnlichem der Fall wäre).
Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht und weiß ob das eher gut oder schlecht funktioniert?
Klettband habe ich im Milan auch genommen und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Hatte einen Montagekleber aus dem Baumarkt, weiß nicht mehr welcher genau aber hält seit 1,5 Jahren.

Grüße Matthias
 
Beiträge
1.298
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Vasili klebt die Kabel direkt auf und das für meinen Geschmack sehr schön.
Finde ich nicht optimal. Wenn etwas mit dem Kabel ist bekommt man es nur schlecht ersetzt.

Hast Du vor öfter die Kabel zu wechseln?
Selbst wenn es nur alle paar Jahren vorkommt das etwas kaputt geht oder geändert werden soll finde ich ein eine direkte Verklebung nicht gut.

Grüße Matthias
 
Beiträge
105
Ort
32427 Minden
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
hab ich nicht direkt vor, aber ich fänds gut die Möglichkeit zu haben. Direkt aufkleben hätte natürlich den Vorteil dass das ganze etwas dezenter wird... in dem Punkt hab ich mich noch nicht 100%ig entschieden.

Edit: bei Klett müsste man dann aber auch nicht bei jeder Kleinen Änderung wieder den Kleber auspacken
 
Beiträge
1.616
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
Ich habe es noch ausprobiert (kein Bedarf), aber für mich sieht es so aus als ob die Kabel mit etwas Zug leicht abgehen sollten. Könnte man bei Bedarf ja mal nachfragen. Evtl. kann man den Kleber auch gleich in Kleinmenge bekommen (für die Radabdeckungen wird entspr. Kleber angeboten).
 
Beiträge
105
Ort
32427 Minden
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
Die Kabel bei mir waren ja ursprünglich auch eingeklebt, beim Versuch die etwas abzuziehen (musste ich als ich die neuen Blinker eingebaut habe) ist allerdings ein Teil der Isolierung zurückgeblieben...
Also ja, man bekommt die Kabel wieder ab, ist aber mit etwas Arbeit verbunden und die Kabel sind danach definitiv nicht wiederverwendbar.
 
Beiträge
1.616
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
Das schien mir anders auszusehen. Aber wenn der Kleber so viel Kraft entwickelt, dann ist Verkleben mit dem Kleber doch keine sooooo gute Idee.
 
Beiträge
105
Ort
32427 Minden
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
Kommt denke ich auf den Kleber an, der mit dem @henningt die Kabel im Milan eingeklebt hat ließ sich relativ leicht lösen, vielleicht nutzt Vasili mittlerweile auch nen anderen Kleber
 
Beiträge
269
Ort
26340 Zetel
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
Sonstiges
Na dann halt uns mal auf dem laufenden. Vor allem die Kabelbefestigung ist für mich sehr interessant. Da hier ein ähnliches Projekt ansteht. (y);)
 
Beiträge
1.298
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Hier die Bilder.
IMG_20210126_122516.jpg
Wenn man so rein schaut ist es relativ unauffällig. In der Mitte habe ich Akku Anzeige Kontrolllampen für Licht und Blinker und die Sicherungen.
IMG_20210126_122057.jpg
Die Kabel gehen links am Radkasten hoch.
IMG_20210126_122115.jpg
Links zum Tagfahrlicht und Blinker im Spiegel, Bremslichtschalter und Blinkerschalter im Lenkstock.
IMG_20210126_122245.jpg
Weiter zum Schloßsschalter und LED von der Alarmanlage und dann noch zum Rücklicht, Blinker und Bremslicht.
IMG_20210126_122305.jpg
Vor der Einstiegsöffnung geht es zur anderen Seite.
IMG_20210126_122341.jpg
Da habe ich dann die Schalter für Hupe, Licht und Tagfahrlicht vorne und hinten.

Kann man bestimmt besser machen aber es funktioniert alles so wie ich will und mit der Optik bin ich auch zufrieden.

Grüße Matthias
 
Beiträge
1.616
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
Wow was Kabelbäume!
Muss ich bei meiner X-Stream mal suchen gehen, ob ich auch soviele Kabel verbaut habe. Bis jetzt war ich davon ausgegangen, dass ich maximal 4 Litzen nebeneinander liegen habe. Aber vielleicht habe ich die nur nicht gesehen, weil die meist in den Ecken oder hintern Süllrand o.ä. liegen und so kaum ins Auge fallen.
 
Beiträge
1.616
Ort
Raum Kaiserslautern
Velomobil
Leiba x-stream
@SteelHeart98 ich nutze Pufas K15 Kleber
Ha, noch jemand der mit MS-Polymer klebt, da bin also nicht der Einzige :). Das Zeug hielt schon das Bodenblech bei meinem 2CV bestens fest. Für die Kabel reicht das allemal und wenn man e nicht zu dick aufträgt, sollten sich die Kabel ohne zu zerlegen wieder abziehen lassen. Muss das mal mit einem Silikonkabelrest ausprobieren, ob sich der damit auch ausreichend befestigen lässt (muss ich nur noch zuerst einfallen lassen, wo ich den Rest von der Kartusche verschaffe :unsure:). Oder hat schon jemand diesbezüglich Erfahrung gesammelt?
 
Beiträge
1.298
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Wow was Kabelbäume!
Wenn du meinen damit meinst.

Muss ich bei meiner X-Stream mal suchen gehen
Der ist in meinem Milan und hat überhaupt nichts mit Serie zu tun. Ich habe ein paar Extras eingebaut. @Delta Hotel behauptet auch das ich eine Kaffeemaschine hinten mit habe und als ich noch die Leiba hatte wurde von @hogla geäußert das ich hinten eine Einbauküche habe wo ich auch während der Fahrt ab und zu hingehe :oops: :LOL: :ROFLMAO:
 
Beiträge
105
Ort
32427 Minden
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
Das 3D-Modell für die zweite Elektrikbox ist fertig. Zu sehen ist (man beachte: die Box liegt auf den Bildern auf der Seite, mit "oben" z.B. ist also die von vorn gesehen linke Seite der Box gemeint, hoffe das verwirrt nicht mehr als es hilft ;) ):
- oben: Aussparungen für die zwei neuen Schalter (12/0/7.4V für die Magicshine und Hauptschalter für den 12V Akku),
- links: Lüftungsschlitze (sicherheitshalber, da ich nicht weiß wie heiß der DC-DC-Wandler wird)
- unten: 2 kleine Löcher (von denen man hier nur eins sieht) um den DC-DC-Wandler zu befestigen, 2 größere Löcher für die Kabel
- links + rechts: zwei Laschen an die ich von unten Klettband kleben werde um das ganze am Radkasten zu befestigen
1.png

hier noch mal aus einem anderen Winkel aus dem man auch die Aufnahme fürs Navi sieht:
2.png

gedruckt wird das ganze in 3 Teilen (Seite mit den Schaltern, Navihalterung, Rest der Box) die später verklebt werden. Andernfalls hätte ich mit haufenweise Stützstrukturen arbeiten müssen...
Die Seite mit den Schaltern hab ich auch schon mal ausgedruckt um zu testen wie gut die Rundung passt (passt ziemlich gut, da hab ich aber leider kein Foto von gemacht...)
1612301826842.png

Edit: der erste Versuch war noch ohne die Rundung für den Radkasten. Da hatte ich die noch deutlich unterschätzt und dachte, dass das ja "relativ gerade aussieht oben auf dem Radkasten" und dass "das bisschen Rundung dann ja nicht so schlimm ist weils ja sowieso geklettet werden soll"... falsch gedacht :D wie ich feststellen musste als ich das dann mal rangehalten hab :rolleyes:
 
Oben