Kulles Velocar ...

Beiträge
5.461
Beginne das neue Jahr mit neuen Vorsätzen und einem Zitat von Leigh Howells:
„A prototype is worth a thousand words“
 
Beiträge
141
Beginne das neue Jahr mit neuen Vorsätzen und einem Zitat von Leigh Howells:
„A prototype is worth a thousand words“
Die Erwartungen an das Gefährt sind mittlerweile so hoch wie der Mount Everest :)
- die Hoffnung, dass wirklich was kommt, so tief wie der Marianengraben, wenn man sich die Zeiträume mal anschaut :)
Gib uns doch bitte wenigstens ein schönes Bild :)
 
Beiträge
5.465
In Beitrag 121 ist ja immerhin der Konstrukteur zu sehn, inzwischen mit langem weissen Bart...
 
Beiträge
57
Hallo zusammen,

hier ein paar Erfahrungen zu unten liegenden Tretlagern und offenem Boden:

Meine Tretlagermitte hat eine Höhe von ca. 32cm. Mit 170mm Kurbeln hat also die Pedalachse ca 18 cm minimalen Bodenabstand. Ich habe 42er Schuhgröße, was ungefähr 30 cm entspricht. Da ist theoretisch nicht viel Platz. Ich bin aber eigentlich auch ohne Klickpedale oder "Hackenbügel" noch nie bei der Fahrt abgerutscht. Vielleicht mal beim Rückwärts rangieren. Allerdings trete ich auch viel mit dem Mittelfuß und also nicht so wie man es sollte. Ich fahre allerdings auch nicht wirklich schnell.

index.php


Ich kann überhöhte Tretlager nicht gut fahren. Wenn ich keinen steifen Nacken haben will (und mit Gleitsichtbrille auch sonst ein Problem) brauche ich ca. 60 Grad Lehnenneigung zur Horizontalen. Damit ich dann keine Bauchschmerzen bekomme, brauche ich dann noch das Tretlager am besten ca. 10 cm unter Sitzhöhe, damit der Winkel zwischen Bein und Oberkörper nicht zu klein wird. (Wobei ich hier beim Lesen sehe, dass ich beim nächsten Eigenbau vielleicht stattdessen auch mal kürzere Kurbeln probieren sollte.)

Ich bin aber auch noch nie mit dem Hacken auf den Boden gekommen - was vermutlich auch an dem erhöhten Sitz liegt. In der untersten Pedalposition trete ich eher von oben, das Pedal steht jedenfalls nicht senkrecht.

Ich habe auch mal dieses Teil gebaut und gefahren (Hecklenker, Kurvelieger):

index.php

Da sieht man auch den Hackenbügel (damit der Fuß nicht abrutschen konnte, aus Speichen gebogen). Hier war das Tretlager noch etwas tiefer (24 Zoll / 507er Felge, auf Höhe der Nabe, also ca. 28 cm, auch wieder mit 170er Kurbeln. Also beim Schieben mit Kurvenneigung konnten die Hackenbügel schon mal die Strasse berühren. Beim Fahren ist es aber nie passiert, was dann vermutlich auch wieder der erhöhten Sitzposition geschuldet war.

Die Sitzhöhe ist also auch ein relevanter Faktor in der Diskussion, weil sie die Pedalneigung in der tiefsten Position beeinflusst.
 
Oben Unten