Kulles Velocar ...

Beiträge
5.239
Im Link oben ist jetzt auch der Online-Zugang zu finden…
(…für die Veranstaltung vor Ort sind aktuell nur noch sechs Plätze frei ;-)
 
Beiträge
45
Hier alles alte Bilder, mein nächster Werkstattbesuch wird wahrscheinlich erst im Oktober, in der 42 KW sein.

Das Grundprinzip ist die einigen schon von der Spezi bekannte Holzkiste:
Anhang anzeigen 218962
Ein bis zwei Fahrer, Kistenbreite innen um 70 cm.
Seitlich aussen an der Kiste läuft die Kette lang zum rechten Hinterrad.
Tretkurbelwelle, gab‘s auch schon mal was im Forum dazu.
Anhang anzeigen 218967

Hinten gibt es eine an zwei Schwingen befestigte Starrachse, die Achsen der Räder sind darin eingespannt.
Anhang anzeigen 218965
Einfache Scheibenbremse, wirksamer gebremst soll vorne werden.

Hier das Prinzip, wie zwei in eine schmale Kiste passen:
Anhang anzeigen 218968

So ungefähr soll’s werden:
Anhang anzeigen 218969

So kommt man die Treppe runter...
Anhang anzeigen 218970

...und so soll es im Schuppen stehen können:
Anhang anzeigen 218973

So sieht die gekaufte Ecke vorne aus...
Anhang anzeigen 218966

...und so die eingesetzte Fahrradlampe mit Zulassung und integriertem Reflektor:
Anhang anzeigen 218971

Alles nur Fragmente, wie oben geschrieben wird mein nächster Werkstattbesuch wahrscheinlich erst im Oktober, in der 42 KW sein.
Hallo Kulle wie ist eigentlich der aktuelle Stan?
bin erst auf die Webseite bzw. über YouTube durch einen Zufall gestossen.
den tretlager Antrieb kann man den nicht so gestalten das zw Erwachsene leicht hintereinander versetzt sitzen um die Breite bzw. platz bequemer zu gestalte?
hoffe das es da beim Scheinwerfer noch ein LED Tagfhrlicht gibt .
was oar mit der Webseite www.Quad elf. OM geht die nicht oder ist die noch im aufbau?
 
Beiträge
5.239
Am 19.11. gibt’s einen Termin zur Vorfertigung in der Spezialrad-Werkstatt von Ingo Kollibay.
Hier mal eine kleine „Sneak-Preview“:
C20D27B3-D44F-49EB-BAC5-A4EE871A6A7E.jpeg
(Kreuzverbinder der Vorderradaufhängung ;-)

Wenn ich den gleichen Bodenabstand der Kurbeln wie beim Scorpion mit 16 cm wähle läge das „Tretlager“ bei 28 cm…
Bei Ingo in der Werkstatt stand auch eines seiner Soziable, die er schon mal auf der Spezi gezeigt hat und die er für Kunden baut.
Der Bodenabstand der Kurbeln liegt dort bei 13 cm, das „Tretlager“ läge so bei 25 cm, der höchste Punkt des Fußkreises inkl. Abstand (also quasi die „Motorhaube“) läge dann bei ca. 49 cm
(und damit nur 9 cm höher als 16“ Räder ;-)

Die Oberkante der aktuellen Netz-Lehne und somit des Kofferraums liegt derzeit bei 60 cm über Straße, das wäre 11 cm höher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.204
Hier mal eine kleine „Sneak-Preview“:
Anhang anzeigen 268751
(Kreuzverbinder der Vorderradaufhängung ;-)


Bei Ingo in der Werkstatt stand auch eines seiner Soziable, die er schon mal auf der Spezi gezeigt hat und die er für Kunden baut.
Der Bodenabstand der Kurbeln liegt dort bei 13 cm, das „Tretlager“ läge so bei 25 cm, der höchste Punkt des Fußkreises inkl. Abstand (also quasi die „Motorhaube“) läge dann bei ca. 49 cm
(und damit nur 9 cm höher als 16“ Räder ;-)

Die Oberkante der aktuellen Netz-Lehne und somit des Kofferraums liegt derzeit bei 60 cm über Straße, das wäre 11 cm höher.
Im Beitrag davor schrieb Kulle:
Wenn ich den gleichen Bodenabstand der Kurbeln wie beim Scorpion mit 16 cm wähle läge das „Tretlager“ bei 28 cm…



Ich vermute unterschiedliche Kurbellängen....


Gerne würde ich das verstehen.

Ohne weitere Angaben dürfte ich wohl davon ausgehen das die Kurbellänge Deiner Kurbeln gleich lang ist wie bei Deinem Skorpion?

Weiterhin würde ich annehmen das Du mit Kurbelängen, von Drehpunkt zu Drehpunkt, gemessen hast. Bodenabstand zu Tretlager gibst Du mit einem Unterschied von 120mm an. Das dürfte dann die Kurbellänge bei Deinem Rad sein ... (auch bein Skorpion?).

Die Kurbellänge bei Ingos Soziables ist offensichtlich auch nur 120mm.

Der von Dir angenommen Überstand der Schuhspitze( über den Pedaldrehpunkt +Materialstärke der Verkleidung) beträgt also ca. 11,5cm?

Gruß Heiko
 
Beiträge
5.239
Weiterhin würde ich annehmen das Du mit Kurbelängen, von Drehpunkt zu Drehpunkt, gemessen hast. Bodenabstand zu Tretlager gibst Du mit einem Unterschied von 120mm an. Das dürfte dann die Kurbellänge bei Deinem Rad sein ... (auch bein Skorpion?).
Ja, 120 mm ist die Kurbellänge bei meinem Rad, beim Scorpion und Ingos Soziable sind die Kurbel länger, gemessen habe ich jeweils den Abstand Pedalachse in unterster Position zum Boden.
Der von Dir angenommen Überstand der Schuhspitze( über den Pedaldrehpunkt +Materialstärke der Verkleidung) beträgt also ca. 11,5cm?
12 cm, gemessen an Schuhgröße 45.

Erstmal wird es ja nur ein fahrbares Chassis zum Ausprobieren.
Wenn alles passt kommt die Karosserie.
Viel Bauhöhe und Material ist durch den von Ingo vorgeschlagenen offenen Boden gespart. Ob das gut funktioniert wird und Akzeptanz findet sich erst noch zeigen müssen…
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.239
Da nun die Tretkurbelwelle (quasi Tretlager) tiefer angeordnet und vor der Sitzbank kein Fahrzeugboden mehr ausgeführt wird liegt dort als einziges noch die Spurstange.
Das ist etwas unglücklich, da man ohne Boden auf sie treten könnte.
Also wird die Lenkung nun über seitliche Schubstangen und eine Wippe unter dem Boden realisiert.
Damit wird es knapp bis Mittwoch…
 
Beiträge
2.204
..... noch die Spurstange.
Das ist etwas unglücklich,
....
Damit wird es knapp bis Mittwoch…
Das ist ja glücklich das alles, bis auf eine Spurstanfe die etwas unglücklich ist falls man von den Personen abrutscht, Für eine Probefahrt bereit ist...

Auch mit der jetzigen Spurstanfe würde eine Test-/Probefahrt doch nützlich sein.

Wenn andere Nöige Arbeiten fertig sind kannst Du die neue Spurstanfe ja auch noch bauen aber fahren würde es auch ohne die neue Spurstanfe.
Gruß Heiko
 
Beiträge
5.239
Auch mit der jetzigen Spurstange würde eine Test-/Probefahrt doch nützlich sein.
Hallo Heiko,
auch die Lenkhörnchen an der Radaufhängung für die jetzige Spurstange müssten ja noch gebaut werden, deswegen wechseln wir lieber gleich zur Lenkung mit Schubstangen.
Dazu wird es ein nach innen zeigendes, 75 mm langes Lenkhörnchen an der Radaufhängung geben.
Der maximale Lenkeinschlag wird bei 36° liegen, das dürfte in Verband mit dem relativ kurzen Radstand ausreichen.
Test- bzw. Probefahrten zu ermöglichen ist auf jeden Fall unser nächstes Ziel!
 
Beiträge
5.239
wird es auch eine aufzeichnung geben?
Nö, wir haben sogar vergessen, Bilder zu machen. Aber Sonntag gibt´s ein Update zu den neueren Entwicklungen…
Ingo ist mit Vorderradaufhängungen und Lenkgestänge just in time fertig geworden.
Den Austausch fand ich sehr interessant und orientierend, kleine Runde aber viele unterschiedliche Standpunkte.
(…und natürlich bin ich nicht im Velocar nach Hause gefahren ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
679
Den Austausch fand ich sehr interessant und orientierend, kleine Runde aber viele unterschiedliche Standpunkte.
Würde ich genau so unterschreiben. Für mich wäre das nach wie vor ein Traumjob so ein Projekt technisch zu begleiten. Als Hobby ist es auf Dauer einfach zu Zeit- und Kostenintensiv.
Ich wünsche sowohl dir als auch dem Hochschulteam jedenfalls viel Erfolg!
 
Oben Unten