Krobi's Milan SL MK4/5 Geschichten

Beiträge
936
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Strada Carbon
Liegerad
HP GrassHopper fx
Alarmanlage:

Ist die am Bordnetz oder unabhängig davon?
Wird die über Funk ein-aus-geschalten?
Die Alarmanlage hat eine eigene Batterieversorgung. Im Video ist zu sehen, wie der Alarm per Fernbedienung deaktiviert wird. Ohne Funk wäre ja doof, schließlich soll sie auch das verschlossene VM bewachen.
 
Beiträge
558
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Heute erste CM an der ich in RT bin und mitfahren konnte.

Als ich am Startpunkt ankam, wurde der Milan doch sehr bewundert.

Einige Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, darauf zu bestehen den Fahrer des tollen Gefährts per Handschlag zu begrüßen, was ich selbstredend zuließ.

Vor dem Start durfte ich vielfältige Fragen beantworten, was ich gerne tat.

Wenn wir mal halten mußten habe ich die Haube geöffnet um weiter zu kommunizieren.

Die quasi Zuschauer am Straßenrand deuteten auch häufiger auf den Sl.

Ich sage mal, voller Erfolg für Radfahrende und für Velomobile!

Schade dass ich erst wieder im Januar dabei sein kann.
 
Beiträge
558
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Heute erster platter Reifen vorne rechts.
Bevor ich zu ner kleinen Runde startete.

Der Adapter meiner Standpumpe passt gerade ausreichend zwischen die Speichen aufs Ventil. Auch wenn es etwas triky ist den Feststellhebel umzuklappen.

Ich habe mal alle Reifen auf 5 Bar gepumpt.

Ich denke der Platten war dadurch bedingt dass ich gestern mit der Handpumpe nachpumte und das Ventil vielleicht nicht richtig verschloß.

Während der CM fahrt gestern vernahm ich ein unrundes Laufgeräusch, dachte schon an einen Platten hatte aber beim Lenken und geradeaus Fahren kein schlechtes Gefühl.

Kennt Ihr das?

Kann es sein dass ich mit nem Platten Reifen rumgefahren bin ohne es zu merken?
Wenn ja, muss ich mich sensibilisieren!

Die V-Max gestern war höchstens 20 Km/h
 
Beiträge
558
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Komme gerade nach Hause,
Denke mir, schau nochmal nach dem Reifen vorne rechts. Ist platt.

Sprich: morgen Premiere.

Schlauch am VM wechseln. Ich hoffe ich bekomme das so hin, dass es nicht gleich wieder zu einem Platten kommt.

Nachdem ich hier viel Mitlesen konnte, weiß ich dass ich auf Sand achtgeben muss, der im Radkasten lauert.

Ich entscheide morgen in ich am befestigten Rad den Schlauch tausche, oder das Rad vom SL ausbaue.

Ersteres wäre eine Übung für Pannen unterwegs.

Zweites hätte den Vorteil der Technik des SL näher zu kommen.
 
Beiträge
558
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Werde mich wohl nun mit meinen Schläuchen und Mänteln mehr beschäftigen müssen.

Vorne habe ich werkseitig Schwalbe Durano. Hinten nen Kajak.

Der Platte Durano fühlt sich sehr filigran an.
Ist das nur ein Eindruck oder ist das ein eher zu Platten neigender Mantel?

Der Kojak ist soweit ich hier mitlas eher ein schneller aber filigraner Mantel.

Ich werde auch mal in den diversen Reifen Faden nachschauen.

Zu Beginn möchte ich gerne einen leicht laufenden aber pannensicheren Mantel verwenden.

Wer hat nen Link zu nem Faden für meine Überlegungen? Links reicht erstmal. Diskutieren wenn für Euch möglich, bitte in einem extra Reifen Faden.

Grüße der Erfahrungen sammelnde Krobi!
 
Beiträge
3.222
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Er will die einlegende Wollmichsau ..... also den Gral den wir alle ebenfalls seit Jahren suchen:LOL:

im Ernst Krobi, der Durano ist schon recht pannensicher und läuft um Sommer recht gut, wird aber im Winter bei Kälte deutlich langsamer. Ich fahre den Reifen ca 7000 km bis zum Tausch und mit durchschnittlich einem Platten. Den Durano stellt Schwalbe jetzt aber ein, wird ersetzt durch den neuen One, mal schauen wie gut der so läuft.
 
Beiträge
61
Ort
Steinbach
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP Streetmachine
Schlauch am VM wechseln. Ich hoffe ich bekomme das so hin, dass es nicht gleich wieder zu einem Platten kommt.
Ich durfte das gestern zum ersten Mal unterwegs machen und muss gestehen, dass ich froh war, zuhause geübt zu haben. Ein Baumarktparkplatz mit dem für Samstag üblichen Publikumsverkehr ist nicht gerade der Ort, wo man sich gerne von der handwerklich ungeschickten Seite zeigt. Letztendlich hat alles gut geklappt, aber ein paar Schwierigkeiten hatte ich dennoch.
Erstes Problem waren die Reifenheber. Ohne bekam ich den Reifen nicht runter. Und der Radkasten ist so eng, dass man die Dinger schräg ansetzen muss. Bin immer wieder abgerutscht. Überlege daher, ob ich sie kürzen sollte, aber dann reicht vielleicht die Hebelwirkung nicht mehr. Andererseits sind Reifenheber so günstig, dass mich ein gescheiterter Versuch nicht in den Ruin treiben wird.
Beim Ausbau des Reifens flog noch irgendein Teil aus dem Radkasten und rollte davon. Wie sich herausstellte, war das die Staubkappe von der Nabe. Hoffentlich habe ich die wieder richtig eingebaut. Beim nächsten mal werde ich auf alle Fälle vorsichtiger sein.
Beim Einbau der Reifen dann wieder das Problem mit den Reifenhebern. Gut dass ich gerade erst geübt hatte. Ging jedenfalls ganz gut.
Nun muss wieder Luft rein. Dummerweise hatte ich nur eine Pumpe für Autoventile, also nahm der notwendige Adapter zusätzlich wertvollen Raum ein. Irgendwie habe ich dann doch noch die Pumpe drauf bekommen und konnte so weit aufpumpen, dass es für die Heimfahrt reichte. Die Standpumpe aus der heimischen Werkstatt passte etwas besser und nun stimmt auch der Druck wieder. Für unterwegs werde ich mir jedenfalls ein andere Pumpe zulegen.
Fazit: Fürs erste Mal bin ich zufrieden, aber etwas Übung brauche ich noch. Die Ausrüstung für unterwegs wird noch verbessert.
 
Beiträge
558
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Hallo VM Gemeinde,

Ich komme erst heute dazu meinen Schlauch vorne links zu wechseln.

Habe gerade mehrfach versucht meine blauen Schwalbe Ausheber bei eingebautem Rad anzusetzen.

Ich bekomme den Mantel nicht zu fassen, um Ihn über den Felgenrand zu zwirbeln.
Vermutlich bin ich zu ungeschickt!

Habt Ihr ein Foto für mich, damit ich sehen kann wie Ihr das macht?

Ich möchte das erstmal so schaffen, ohne das Rad aus dem Milan auszubauen!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Grüße Uwe
 
Oben