Krischan Kargo und Tante Tretty: 5 Carla Cargo Klone fürs Flevo/ Knicky/ Grille

Beiträge
11.016
Der Steuerrohrwinkel beträgt 72*, 16cm Steuerrohr, der Winkel des Unterrohres ist 64* bei 36cm Länge, Länge und Winkel der seitlichen Dreiecksstreben frei um 50* +-10*.
Welche Angaben fehlen? Was berechne ich zuerst?
Was ist das Unterrohr? Das vom Steuerrohr an die Vorderkante der Ladefläche?
Bei den seitlichen Streben fehlen noch Angaben, die die Lage des Knickpunkts im Raum festlegen. Sinnvollerweise legt man diesen Punkt senkrecht über die Ecke der Ladefläche, aber dann ist die Höhe noch frei wählbar. Je nachdem, wie Du die Höhe vorgibst - direkt, durch Winkel oder dadurch, dass die Zahl der Schnitte möglichst klein sein soll -, kann der Weg klar oder äußerst verzwickt sein.
 
Beiträge
14.169
Willst Du eins? Ich bau Dir eins :LOL:
Gruß Krischan
DU fragst MICH, ob ich ein MBB möchte? Verkehrte Welt!:cool:
Wenn, dann würde ich mich für so was nur im Rahmen eines Selbstbau-Workshops interessieren.
Bei dem derzeitigen Lastenrad-Hype könnte da tatsächlich Bedarf für bestehen, zumal das Ding Hochkant aufs Heck gestellt in jeden Schuppen passt.

Gruß
Christoph
 
Beiträge
1.917
Mal eine blöde Frage: gibt es eigentlich einen Grund, dass man ein Anhängerdreirad mit "Wheel-Flop" baut? Außer dass der Tretroller den Steuerkopfwinkel schon vorgibt...
 
Beiträge
9.471
Mal eine blöde Frage: gibt es eigentlich einen Grund, dass man ein Anhängerdreirad mit "Wheel-Flop" baut? Außer dass der Tretroller den Steuerkopfwinkel schon vorgibt...
ich kann es Dir nicht sagen, beim Kettwiesel ust es aucb so.
Ich erklär mir das so: Wenn ich mich mit kräftigem Anschwung auf einen Einkaufswagen stütze, fangen die Räder stark zu flattern an. Passiert beim Deltatrike und bei dr Carla nicht.
Ich tu es sehr selten, aber in diesem Fall bau ich einfach stumpf den Plan nach, weil es funktioniert.
Du weißt ja, das Bessere ist des Guten Feind. Her mit Deinem Plan ;)
Ich mach dir gerne eine Zeichnung.
warte noch ein bisschen, ich werde schon mit einem Exemplar beschenkt :)
Gruß Krischan
 
Beiträge
1.917
Ich erklär mir das so: Wenn ich mich mit kräftigem Anschwung auf einen Einkaufswagen stütze, fangen die Räder stark zu flattern an. Passiert beim Deltatrike und bei dr Carla nicht.
Naja, beim Trike hast Du auch größere schwerere luftbereifte Räder und der Einkaufswagen ist ein Quad mit unkoordinierter Allradlenkung. Damit würde ich auch nicht mit 72° Steuerachse am Seifenkistenrennen teilnehmen wollen ;).
Ich tu es sehr selten, aber in diesem Fall bau ich einfach stumpf den Plan nach, weil es funktioniert.
Du weißt ja, das Bessere ist des Guten Feind. Her mit Deinem Plan ;)
Wirklich nur eine Interessenfrage, weil ich schon mal ein Bild von einem CarlaCargo-ähnlichen Handwagen (Industriebedarf) gesehen habe, wo die Gabel senkrecht stand (also ca. 90°). Man kann die Frage ja auch umdrehen: Muss ich bei einem Dreiradanhänger Steuerkopfwinkel und Nachlauf für die Lenkgeometrie beachten oder ist das wegen den drei Rädern und Hinterherziehen eh nicht so wichtig und es funktioniert alles irgendwie vernünftig.
 

JKL

Beiträge
6.686
Christoph und sein kein

Anhang anzeigen 244394
Quelle schwer zu finden, Googlesuche, der Fotograf scheint @horstkiechle zu sein, bei ihm find ich das Bild nicht. Hab selbst iwo ein Bild, als wir in Paris waren, fuhren da ne ganze Menge von rum. Die Jungs wissen, warum :)
Hast Du mehr solcher Bilder, @rikaschaprofi?

Warum willst Du kein TTS, um mal genau zu sein, @Christoph S ? Besitzt Du schon so viele?

Gruß Krischan
Ich melde mal vorsichtig Interesse an.
Ladefläche 3 x 0,85 m
(Grund: ich möchte meine Karossen nicht mit einem Stinker die 20km vom Hersteller oder die 4,5km zum Lackierer fahren müssen)

Gruß Jörg
 
Beiträge
1.194
Muss ich bei einem Dreiradanhänger Steuerkopfwinkel und Nachlauf für die Lenkgeometrie beachten oder ist das wegen den drei Rädern und Hinterherziehen eh nicht so wichtig und es funktioniert alles irgendwie vernünftig.
Mit Zwangs-Lenkung über den Deichsel, oder die Deichsel, funtkioniert alles.
Von vorteil ist defenitiv ein Nachlauf, wie am Einkaufswagen, da das Rad schonmal von sich aus gerade aus läuft.
Ist Spiel im Deichsel, macht sich dieses nicht bemerkbar.
Kuppelt der Deichsel bei Fahrt aus, warum auch immer, fährt der Anhänger einfach gerade aus weiter.
Immer vorrausgesetzt der Lenkkopfwinkel ist nahe 90°.

Ohne Nachlauf oder mit Vorlauf will das Rad sich die ganze Zeit drehen um Nachlauf zu erreichen.
Deutlich sieht man das wirklich am Einkaufswagenrad.

Wenn man 0 Nachlauf erreicht, lassen wie es ist.
Wenn nicht auf Nachlauf drehen.
90° Lenkkopfwinkel anstreben.

Zum Kettwiesel:
Hier darf man die Konstruktion nicht überschätzen.
Hase leistet sich einen eigenen Designer.
Der Radsturz ist z.B. hauptsächlich Design.
So verhält es sich auch mit dem Lenkkopfwinkel.
Ein 90° Lenkkopfwinkel und Kröpfung nach hinten sieht einfach blöd aus an einem so teueren Trike.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.917
Klar, Nachlauf kann nicht schaden. Bei 90° sollte man eine Standardgabel nach hinten drehen.
Ein 90° Lenkkopfwinkel und Kröpfung nach hinten sieht einfach blöd aus an einem so teueren Trike.
Traditionelle Gabel (-Optik) lässt halt das Rad kürzer erscheinen und spart vielleicht auch ein paar Gramm an Material. Ich persönlich finde die Chopper-Optik bei vielen Langliegern eher abschreckend (trotz meines Avatars ... okay, genug off-topic).
 
Beiträge
2.359
Christoph und sein kein

Anhang anzeigen 244394
Quelle schwer zu finden, Googlesuche, der Fotograf scheint @horstkiechle zu sein, bei ihm find ich das Bild nicht. Hab selbst iwo ein Bild, als wir in Paris waren, fuhren da ne ganze Menge von rum. Die Jungs wissen, warum :)
Hast Du mehr solcher Bilder, @rikaschaprofi?

Warum willst Du kein TTS, um mal genau zu sein, @Christoph S ? Besitzt Du schon so viele?

Gruß Krischan
Hallo @Krischan,

habe ich vorher noch nie gesehen und auch keine Bilder. Falls Du auch weißt warum die Jungs mit sowas rumfahren verrate uns das doch. Mir nicht klar. Sieht für mich so aus als wären einige Details unpraktisch gelöst...

Gruß Heiko
 
Beiträge
9.471
Liegerad?! You make me speechless... ;)
Die stehen/liegen den ganzen Tag am Park am Louvre und kutschieren bei Bedarf Touris durchs Viertel.
Auf mich wirkt es so, als sei es 10mal praktischer, mit dieser Monsterliegerikscha zu fahren, als mit einer klassischen. Das habe ich meinem Schwager und meiner Schwägerin zu deren Hochzeit angetan. Ich liebe Liegeräder :)
Dieses Modell funktioniert wie Dieters Lastenliege, s.o., wie nennt sich das System nach @Jürgen Mages Schaubild wohl?
Gruß Krischan
 
Beiträge
14.169
Eigentlich ist das die Liegerad-Version von diesem hier:
IMG_20210508_102204.jpg
(mit verlegtem Tretlager natürlich)
Ich halte das von 1938 für besser fahrbar, da der Fahrer nicht sein komplettes Gewicht über den 'Kipppunkt" der Lenkung bringen muss.

Gruß
Christoph
 
Oben Unten