• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Kommunikation via Funksets im VM

Beiträge
929
Ort
Europa - Atlantik bis Ural
Velomobil
Alleweder A1-A4
Gemeinsame Touren im VM machen reichlich Spaß, doch habe ich mir manchmal gewünscht direkt mit dem/die Mitfahrern kommunizieren zu können - aus ganz verschiedenen Gründen:
- Warnhinweise geben vor Schlaglöchern etc (sieht man ja oft nicht, wenn man Windschatten fährt)
- Routenbesprechung (wo jetzt lang? Jetzt oder später Pause machen?)
- und ganz wichtig: Dummschwätzerei ;-)
Nebeneinanderfahren und "sich anschreien" ist oftmals problematisch (Gegenverkehr, geschlossene VMs...) und das geht auch nur bis 2 Teilnehmern.

Hat jemand Erfahrung mit Motorrad-Funksets?
http://www.conrad.de/ce/de/overview/0715023/Motorrad-Funksets
Könnte man dort auch 10 Geräte auf einen Kanal/Code schalten und somit könnte jeder jeden hören? Interessant bei größeren Treffen/Ausfahrten.
Funktionieren da unterschiedliche Marken/Geräte untereinander? Oder - falls Interesse besteht - sollte man sich auf einen Typ einigen?

Oder ist die Idee eh blöd?
 

kelin

Team
Beiträge
1.956
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Wir haben uns gerade das Set für 19,99 € bei Lidl gekauft. Ist mit Kopfhörer und micro und Vox. Die ISM-Funkgeräte gehen etwa 5 km weit und können alle in etwa die gleichen Kanäle. (Die besseren Geräte haben mehr Kanäle)
Zur Störungsunterdrückung kann man ein Signal mitschicken. Dann gehen die anderen Funkgeräte nur auf, wenn das Signal da ist.
Das Arbeiten mit Vox ist etwas gewöhnungsbedürftig und die Funkdisziplin muss auch erst geübt werden. Aber grundsätzlich zwischen Erstem und Letztem und ein paar dazwischen durchaus interessant.
Deshalb haben wir uns die beiden auch gekauft.

Wir dürften auch Amateurfunkgeräte betreiben und würden damit ein paar hundert Kilometer zusammenbekommen, aber die Geräte haben wir beim Skirennen an der Strecke schon mal getestet und haben gut funktioniert.

Aber vorsicht, auch wenn sie leicht sind, ist das wieder ZUSATZGEWICHT. Das Ladegerät muss bei längeren Touren auch noch mit.

Schöne Grüße,
Klaus.
 
Beiträge
1.112
Ort
54518 Sehlem
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Flux S-Comp
Trike
Thorax sinus
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Hallo,

ich beabsichtige auch den Kauf für Touren mit größeren Gruppen.

In die engere Wahl habe ich Kenwood TK 3201, Midland G7 und Motorola Twinpack T 5622 gezogen.

Demnächst möchte ich die Teile einmal bei einem Anbieter testen.

Gruß
Arnold
 

kelin

Team
Beiträge
1.956
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
AW: Kommunikation via Funksets im VM

@arnold

Ich weiss nicht, ob du unbedingt ein Profigerät brauchst. Die günstigen von Conrad oder eben gerade Lidl tun es für solche Gruppen auch. Mehr als 0,5 W EiRP (abgestrahlte Leistung) dürfen alle nicht.
Für den Preis würde ich mir ein Amateurfunkgerät kaufen. Das kann dann üblicherweise 5 W. Wenn eine starke Basisstation in der Nähe auf 70 cm Amateurfunk sendet, kannst du alle PMR bzw. ISM - Geräte vergessen. Die werden einfach an die Wand gedrückt und die Verständigung geht in den Keller.
Wie gut das VOX funktioniert müssen wir noch testen.

Gruß,
Klaus.
 
Beiträge
816
Ort
47279 Duisburg
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Trike
ICE Sprint
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Hallo,
die Vox-Funktion ist eine nette Sache - wenn sie denn einwandfrei funktiniert. Leider lässt sich bei den meisen Geräten die Empfindlichkeit des Ansprechverhaltens nicht sauber einstellen. Zudem können die Gräte nicht zwischen Wind, Nebengeräuschen und Sprache unterscheiden. Nur die Lautstärke entscheidet bei VOX über senden oder nicht senden.
Ich habe diverse Geräte getestet bei verschiedenen Sportarten. Das Ergebnis: Wir haben uns Headsets mit PTT gekauft. Einfach drücken wenn man sprechen möchte. Das ist sicher und praktikabel.
Bei PMR Geräten drauf achten, dass man die Frequenz und die Kanäle frei wählen kann und auch Frequenz una Kanäle im Display angezeigt werden.
Die Reichweite von 5 km erreichst du nur unter super optimalsten Bedingungen!
Viele andere Geräte funken auf der selben Frequenz. Babyfone, Türklingeln....... Da kommt es oft vor, dass fremde Gespräche mitgehört werden und das eigenen Gespräch stören.
Ich bin mittlerweile auf Betriebsfunk umgeschwenkt und habe seitdem viel weniger Störungen, einen größere Reichweite und einen super Qualität.

Gruß

TomTom
 
Beiträge
929
Ort
Europa - Atlantik bis Ural
Velomobil
Alleweder A1-A4
AW: Kommunikation via Funksets im VM

@kuk-luber: Welches Gerät ist das? Auf lidl.de ist es scheinbar nicht gelistet. Und ich hoffe auch langfristig das Funkgerät via Bordnetz versorgen zu können.
@Superbär: Menno, nach allem habe ich gesucht, bei nur nach "Funk" kamen zu viele Ergebnisse.
@Arnold: Motorola Twinpack T 5622 hat bei Conrad eine einzelne ganz schlechte Bewertung bekommen. Aber ich bin gespannt auf Deinen Bericht und Erfahrungen!

Das ruft ja quasi nach einer Wiki-Seite... welcher VM/LR-Fahrer hat welches Funkgerät + welche sind kompatibel + Qualität/Reichweite...
Evtl auch ein Thema/interessant für das Sommer-Bodensee-Treffen?
 

kelin

Team
Beiträge
1.956
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Also ich habe mir gedacht. Kaufen - Testen - und zur Not wieder zurückgeben. Es sind 4 AAA-Akkus dabei. Sind kompatibel zu üblichen käuflichen. Die VOX funktioniert, allerdings nicht so super genau wie bei Amateurfunk. Man sollte also ein Ähhh davorsetzen, dann kann man reden und der Andere sollte etwa 2 Sekunden warten (gibt aber einen Bestätigungston). Sonst wird das erste Wort verschluckt. Gute Amateur-Vox-Schaltungen reagieren schon auf den ersten Ton und übertragen denn bereits. Kann aber auch nervig sein bei Nebengeräuschen.
Wir probieren es im VM.
Nachdem man im VM ja nicht immerzu mit jemandem quatschen will, dürfte das ausreichen. Ab und zu eine Statusmeldung "Alles ok" oder "Tempo passt, keine große Lücke".
 
Beiträge
1.454
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Eigenbau
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Dieses Set haben wir gekauft.

Die VOX-Funktion taugt nicht viel. Gekauft habe ich dieses Set wegen der guten Brwertungen hinsichtlich der Sprachqualität. Und die kann ich bestätigen.
Dabei sind Ohrhörer, in "Security-Manier", also externer Lautsprecher und "Luftschläuchlein" zum Ohr. Funktioniert richtig gut.

Dabei sind 4 NiMh-Akkus, die jedoch bei Kälte gaaaanz schnell schlapp machen. Die Geräte muss man am Körper tragen oder man setzt (da sie passen) normale AAA Batterien ein.

Reichweite ist klassenüblich, also recht mau. Für Fahrradtouren aber gut ausreichend.

Generell ist die Kommunikation über diese Low-Power Funkgeräte eine prima Sache, wir haben den Kauf nicht bereut.

Peter N.
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
7.127
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Ich kann die lizenzfreien Funkgeräte in "Baustellenqualität" (wasserdicht, keine Gedenksekunde vor dem Senden, Headsets verfügbar, hält locker 18h, wenn man nicht dauerquasselt) empfehlen. Nicht empfehlen kann ich die "Babyphonqualität". Die Vox-Funktion musst Du bei Nebengeräsuchen vergessen. Besser die Sprechtaste drücken. Micro muss in der Nähe des Mundes sein, sonst überwiegen die Nebengeräusche. Headsets sind in aller Regel so unbequem, dass keiner sie lange aufhat. Zuverlässige Reichweite ist 1km, mehr nur unter günstigen Bedingungen.

Ich muss mal in der Firma fragen, welche wir haben. Die sind gut.

Bitte Hersteller, Modell, verfügbare Kanäle und Kodierungen(!) im Wiki eintragen, so dass sich andere daran orientieren können.

Gruss Wolfgang
 
Beiträge
6.228
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
AW: Kommunikation via Funksets im VM

Hier gibt es ein nettes Video zu dem Thema:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben