• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Kommentare aus dem Velomobil

Beiträge
782
Ort
63796 Kahl
Velomobil
DF
Trike
Hase Kettwiesel
bei mir finden die meisten Gespräche an der geschlossenen Schranke statt, mit anderen Radfahrern, Fußgängern, Schülern.

- Gestern 2 ca. 14-jährige radfahrende Jungs, nur blöd am Rumkichern. ich hab sie dann angesprochen, dass ich nicht nass werde, im Gegensatz zu ihnen. Daraufhin hat sich dann ein durchaus positives Gespräch entwickelt. In Zukunft sehe ich dieses alberne Gekicher positiver.
- im Gegensatz dazu, 2 Omis mit ihren Enkeln im Kinderwagen, die diesen erklärten, dass das (mein Gefährt) ein kleines Auto sei. Meinen Widerspruch, dass es eben kein Auto, sondern ein Fahrrad ist, ließen sie nicht gelten, da das die Enkel das nicht verstehen würden - was habe ich es immer gehasst, wenn man meinen Kindern was falsches gesagt hat (n) aus welchem Grund auch immer
 
Beiträge
791
Ort
Frankfurt
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Tief kon-ZEN-triert kurbele ich meinen täglichen 12%-Abschnitt auf dem Arbeitsweg hinauf. Plötzlich im Rückspiegel ein MTB, es zieht vorbei.
MTB: "Na, am Berg ist der Vorteil dahin"
Es wird leicht flacher, ich trete ein bisschen rein und hole wieder auf.
"Ja, aber tägliches Trainig gleicht es aus" :cool:
Weiter nette Unterhaltung. Kurz vor der Kuppe, auf der ich rechts abbiegen muss, und wo es erstmal leicht bergab geht, kommt von links ein angestrengter Rennradler.
Ich zum MTB: "Ich muss jetzt los, da kommt Futter" :p
 
Oben