Kobold's Heim (Traix Flash)

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von die TeeJay, 28.04.2018.

  1. limette91

    limette91

    Beiträge:
    1.182
    Alben:
    1
    Ort:
    Herne
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    ICE Trice S
    Fahre ich am ZR, jedenfalls einen. Flott ja, Schmal auch. Damit möchte ich keinen Kanal entlang fahren um ehrlich zu sein...
     
    welverwiesel gefällt das.
  2. OptimaStinger

    OptimaStinger

    Beiträge:
    281
    Liegerad:
    Optima Stinger
    Den M+ möchte ich mal bisschen in Schutz nehmen :
    Die schmale Version rollt noch relativ flott im Vergleich zu der breiteren Variante.
    Ich fahre die 35/406 am Optima Stinger . Komfort ist natürlich was anderes.

    Normal fahre ich im Sommer Schwalbe One aber da die Radwege besonders überland immer verschmutzter werden hab ich sie noch drauf gelassen.
     
    welverwiesel gefällt das.
  3. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    Den hatte ich vorne auf dem Baron. Nie wieder...sitzt zu eng, beult an der Flanke aus. Mit dem Durano in 28-406 Faltreifen bin ich sehr zufrieden.
     
    welverwiesel gefällt das.
  4. die TeeJay

    die TeeJay

    Beiträge:
    163
    Alben:
    1
    Ort:
    Senden Westfalen
    Liegerad:
    Traix Flash
    Trike:
    HP Gekko
    und eben nicht nur dort, im Grunde überall und müßte im Grunde gleich Radwege generell ausschließen. Besonders Bushaltestellen fallen mir zur Zeit ins Auge wenn es um den Glasanteil auf der Fläche geht.

    Ihr habt ja einige Möglichkeiten geschrieben und beim nächsten Platten beachte ich noch mehr die Tips. Besonders noch mehr prorkeln das ich den Störenfried finde. Beim ersten Platten hatte ich zwar die richtige Stelle gefunden aber es war nichts zu spüren.

    Thema Reifenwahl ist für mich Neuland und im Moment würde ich wie beim Gekko vorne auch auf die Marathon setzen. Schienen mir kaum langsamer als die Tryker aber durfte sie jetzt nun auch kaum fahren.
    Wenn ich meinen Arbeitsweg so sehe dann sind sehr viele Stellen mit Glas gespikt und versuche sie zu umfahren. Generell andere Wege zu fahren wäre auch eine Idee aber ich befürchte der Slalom durch die Stadt würde das Maß sprengen.
    Die Kanalwege sind nun wirklich nicht meine Hauptwege und galten nur dem möglichst unfallfreien fahren lernen.
     
  5. OptimaStinger

    OptimaStinger

    Beiträge:
    281
    Liegerad:
    Optima Stinger
    @die TeeJay
    Ich persönlich täte folgendes machen : Für den Arbeitsweg/Alltag Marathon Plus die schmalen , für die Freizeit oder zum rasen würde ich dann einen Zweitlaufradsatz nehmen mit Kojak oder Durano oder sowas in der Richtung .

    Mit den M+ Reifen kann der Radweg noch so verschmutzt sein da passiert nichts. Bin die M+ inklusive UP sicherlich im laufe des Lebens etliche 10000Km gefahren und nur 1 einzigen platten...habe einen Flaschenboden übersehen..der hätte warscheinlich sogar einen Autoreifen gekillt.
     
    Eilemitweile gefällt das.
  6. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.638
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Glück gehabt, ich beneide dich!
     
  7. OptimaStinger

    OptimaStinger

    Beiträge:
    281
    Liegerad:
    Optima Stinger
    @welverwiesel
    Aus der Aussage schließe ich jetzt mal das du mit M+ nicht so viel Glück hattest ?

    Mit weiteren Reifen habe ich Erfahrungen :
    Conti GP 26: Fahre ich am High Racer. Habe ich auch so gut wie nie Ärger mit...allerdings bin ich sehr penibel und kontrolliere oft die Reifen auf eingefahrene Fremdkörper, oft sogar wärend ich auf Tour eine kleine Pause mache. Mal rüberschschauen schadet ja nicht.
    Für Schwalbe One gilt das gleiche wie für den GP wobei der One meiner Meinung nach noch resistenter gegen Steinchen und Schnitte war.
     
  8. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    3.638
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Genau. Ich hatte schon reichlich Platten mit diesen Reifen, muss allerdings zugeben, dass diese immer von Scherben, Nägeln oder Schrauben hervorgerufen wurden.
     
  9. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.328
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Wenn du an so ner Stelle WIRKLICH OFT vorbeikommst, dann gibts noch ne pragmatisch Methode:
    Handfeger mitnehmen: einmal wegkehren in 3minuten und ab da Freie Fahrt...

    Du kannst auch mal bei deiner Stadt die Stelle melden.
    Ich habe aber die Erfahrung in Köln gemacht, das die mindestens ne Woche brauchen bis die Stelle sauber ist.

    Ich denke auch das die normalen City Reifen von den großen Herstellern schon recht pannensicher sind.
    Schwalbe Marathon (der ganze normale) ist schon nicht schlecht.
    Bei Conti wäre es der (normale) Contact.
    Ich finde Conti ist in der Nasshaftung und beim Steinchen aufsammeln besser.
    Nur produzieren die für den absoluten Massenmarkt bei Sonderformen gibts nur wenige Reifen.
     
  10. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.551
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Mein Reden, promoted wird immer nur der M+ (unplattbar), das ist aber ein derart unbequemes Teil (Kein Wunder, besteht doch quasi die Hälfte vom Volumen (aufgepumpt) aus der dicken Gummi-Pannenschutzeinlage...), da kann man gleich Vollgummireifen fahren.

    Thomas - fährt den normalen Marathon als 'Dunkle-Jahreszeit-Pendler-Reifen'
     
  11. TimB

    TimB

    Beiträge:
    7.673
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Eben. Und wenns über 5°C wird, rollt der sogar noch annehmbar. ich nutze den 40-406, sehr günstig, gleiche Breite wie Tatjanas jetziger Reifen...
    Und: Was bisher durch die Marathon mit der dünnen Pannenschutzeinlage durchkam, hätte den Plus genauso gehimmelt. Flaschenboden, der sogar Felgenband und Eloxalschicht der Felge durchschnitten hat sowie eine hochschnellende Scherbe durch die Flanke, oder 2 cm Draht, der sich am Durchstechschutz vorbei in die Flanke gearbeitet hatte - da hat auch der Plus keine Chance.

    Gruß,

    Tim
     
  12. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.551
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Genau das wäre auch meine Empfehlung für Tatjana, wenn sie weiter solche Wege fährt wie bisher.
    Ich hab die kleinen nur noch am Anhänger, mangels Rädern mit 406er Laufrädern;)
    Die 32&40/559er im Winter am Flux.
    Ein
    hat bei mir zu dem bisher einzigen Marathon Totalverlust geführt. Natürlich bei Dauerregen im Stockdunklen genau auf der Hälfte der Pendelstrecke mitten in der Pampa. Gegen sowas gibts kein Rezept, das ist einfach Pech...

    Einen 35/406er M+ habe ich auch noch rumliegen (will keiner haben:rolleyes:), ich fand den an der SpM sehr abenteuerlich. Wenig Grip und sehr holperig...
     
  13. OptimaStinger

    OptimaStinger

    Beiträge:
    281
    Liegerad:
    Optima Stinger
    Der Marathon Greenguard ist ausgerechnet der Reifen den ich am meisten platt bekommen habe...so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Bin viel den 32/559 gefahren immer Maximaldruck. Bei Nässe borten sich da gerne Steinchen und Splitt rein , ein Problem das ich vom M+ nie so in der Form kannte. Der Abrollkomfort vom Greenguard ist aber wirklich um Welten besser als beim M+.
    Im Sommerhalbjahr hatte ich mit Greenguard nie Ärger.
     
  14. limette91

    limette91

    Beiträge:
    1.182
    Alben:
    1
    Ort:
    Herne
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    ICE Trice S
    Wie sich der wohl am ZR macht? :D Aber nein, ich will ihn auch nicht haben Thomas...
     
  15. die TeeJay

    die TeeJay

    Beiträge:
    163
    Alben:
    1
    Ort:
    Senden Westfalen
    Liegerad:
    Traix Flash
    Trike:
    HP Gekko
    schonmal 10 Kilometer Radweg mit dem Handfeger freigekehrt? Ich bewerbe mich bei der Stadt! :ROFLMAO:

    OK Spaß bei Seite, mein Gedanke ich momentan den Marathon zu testen wenn der Gekko wieder da ist. Sollte es auf dem Kobold dennoch weiter die Luft entziehen werde ich das dann wohl vorab abändern müssen. Bin ja inzwischen durch die reichlichen Kilometer soweit mit dem Kobold grün das ich den Umweg über den Kanalweg nicht mehr nutze und den direkten Heimweg fahre. Wenn auch den auf den Radwegen entlang dann. Mit dem Gekko fahr ich wo es geht Straße ausser einige kleine Strecken die tauglich sind.
    Grad heut morgen noch im Gewerbegebiet den Fußgänger-Radweg gemieden weil der ganze Gritt und Steinchen auf volle länge verteilt werden. Somit auch mehr Glas und bin gleich dazu genötigt worden dem überholenden und brüllenden Motorradfahrer aufs heftigste freundlich zurück zu winken. Heut sonnen die aber eh alle wieder also weis nicht was wieder in den Köppen der Leut vor sich geht.

    Wie ich aber sehe ist der normale Marathon ja schon die richtige Überlegung gewesen beim Gekko und dann wohl auch beim Kobold. Ein zweiter Felgensatz fällt aber wohl erst noch in der kommenden Zeit aus, ich muß als nächstes zusehen das ich eine meiner Taschen ans Rad bekomme. Die olle wickelei und knoterei stört und hält auf.

    Davon aber mal ab gibt es auch schönes und langsam werd ich auch etwas flotter mit dem Rad. Tacho erzählte mir heute eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 20,91 km/h und anfangs war es knapp über 18 km/h. Meine Oberbeinmuskulatur direkt am Ansatz über den Kniescheiben merke ich auch den ganzen Tag aber fühlt sich gut an und würde nicht von Muskelkater sprechen. Echt spannend !

    Grüße
    Tatjana
     
  16. limette91

    limette91

    Beiträge:
    1.182
    Alben:
    1
    Ort:
    Herne
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    ICE Trice S
    Ich kann mir das gerne mal angucken, wie schon angeboten. Da sollte es eine Lösung geben. Alternativ bin ich auch mit Kaffee & Kuchen kaufbar und habe ein Schnittmuster für Tasche Zuhause welches ich dir gerne geben kann. Material liegt in ein paar Farben auch rum und bei mithilfe bin ich auch gerne bereit zu helfen. :)
     
    waddel und blackadder gefällt das.
  17. die TeeJay

    die TeeJay

    Beiträge:
    163
    Alben:
    1
    Ort:
    Senden Westfalen
    Liegerad:
    Traix Flash
    Trike:
    HP Gekko
    Das Angebot habe ich nicht vergessen :) Im Grunde würde eine Anpassung der Radical Seitentaschen von ICE ja reichen die man leicht rückgängig machen müsste um die Taschen weiterhin am Gekko zu nutzen.

    Habe auch schon überlegt diese Tasche:
    [​IMG]
    am Rad dann hochkant zu befestigen. Frag mich nur ob der Sitz das ganze zusätzliche Gewicht auch auf Dauer mag.

    Es reicht also erstmal eine vernünftigere Übergangslösung bis ich die MLC Lowriderhalter kaufen kann und den Rest dazu aus dem Baumarkt. Dann könnte ich die Ortlieb oder Racktime Seitentaschen wie gewohnt am Gekko wieder nutzen.
    Und helfen bei Mithilfe doch gerne :)
     
  18. TimB

    TimB

    Beiträge:
    7.673
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Ist auch nicht nötig. nur die Stellen, an denen man den Scherben nicht ausweichen kann, weil ein ganzer Haufen daliegt. Die einzelnen Scherben umfährt man einfach, Splitter muß der Reifen abfangen, sonstreicht schon ein Pflanzendorn.
    Ganzflächig unbenutzbare Radwege dürfen der Stadt angezeigt und die Fahrbahn benutzt werden, wie Dus schon machst.

    Gruß,

    Tim
     
    RaptoRacer gefällt das.
  19. die TeeJay

    die TeeJay

    Beiträge:
    163
    Alben:
    1
    Ort:
    Senden Westfalen
    Liegerad:
    Traix Flash
    Trike:
    HP Gekko
    Hi zusammen,

    nur ein kleines Update:
    Mein Kobold ist noch nicht einmal 4 Wochen bei mir und heute haben wir die ersten 1000 Kilometer zusammen erfahren. Sein Namen trägt er zurecht weil in der kurzen Zeit ja doch einiges vorgefallen ist aber mir gefällt es das dieses Rad einen völlig anderen Charakter hat als das Trike. Was mir aber hier ebenso Spaß macht wie beim anderen Rad ist solche Stufen fest zu halten und daher gibt es diese beiden Bild jetzt.

    [​IMG]

    Ich hab so ein Spaß an solche Gimmiks das ich sogar die Actioncam draufgehalten hatte beim letzten Kilometer zur 1000. Bild aber reicht wohl denke ich.

    [​IMG]

    Ich weis, ich spinn rum aber Fahrrad fahren macht laune und ich freue mich total wenn ich dann bald beide Räder zusammen hier stehen habe und die Wahl habe.
    Denke aber der Gekko wird wieder mehr für Touren in der Freizeit genommen und der Kobold macht mir freude im Alltag.

    So nun aber weiter "Special from Spezi 2018-Laidback Bike Report" schauen.
    Herrlich wenn ein Tag im Abend endet.

    Grüße
    Tatjana
     
    Pilgrim, SeP, coma und 8 anderen gefällt das.
  20. Stegi

    Stegi

    Beiträge:
    224
    Ort:
    Haren
    Velomobil:
    Mango Sport
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Hi Tatjana,
    wir spinnen hier alle ein bisschen und viele haben mindestens zwei Liegeräder und/oder Velomobile
    und entsprechende Freude an der täglichen Auswahl zwischen, wie Du ganz richtig schreibst,
    Velos mit unterschiedlichem Charakter! (s. meine Signatur!)
    Gruß
    Thomas
    (auch gebürtiger Münsterländer)
     
    die TeeJay gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden