Stammtisch Knickyluten - Virtuelle Gruppe mit Jahrestreffen

Beiträge
6.229
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Hallo Johannes,
das Rad neigt sich nach außen.
Dreh mal beim Skateboard die Achsen um, incl. Halter. Du neigst das Board nach rechts, es fährt nach links. Das willst Du nicht ;)
@futonexpress hat auf youtube ein PythonTadpoleTrike mit Vorderradantrieb eingestellt. Der Lenkwinkel zeigt nach vorne,sonst geht es nicht.
Man sieht es auch bei den Kickboards, ob mit Achsschenkel oder Drehschemel, die Achse neigt nach vorne.
Herzliche Grüße ins Allgäu :)
Krischan
 
Beiträge
188
Ort
Füssen
Meine Frage ist zu ungenau. Was passiert bei einem Zweirad-Knicklenker, wenn das Pivot 90° erreicht, also senkrecht steht.
Was passiert mit dem SelfCenterEffekt?
Der Hintergrund ist, dass ich (fast) schon 90° erreicht habe, bei einem gewaltigen SelfCenterEffekt.
Kann ich mir nicht erklären.
Außer, es treten bisher noch nicht (von mir) erkannte Eigenschaften in den Vordergrund.
 
Beiträge
686
Ort
aus der Pfalz ;-)
Und deshalb sollte der Lenkungswinkel und die Schwerpunktslage bei einem Knicklenker einstellbar sein.
@Jeradachs :) ...
... einstellbar, sehr gute Idee bestimmt, und umzubauen auf ,einstellbar' wäre ja( bei der JoutaVX ) bestimmt möglich ... hinten an der Blattfeder.
... so unmittelbar plausibel ist das für mich erst jetzt weil ich ja das Knicklenker / RWS-Trike von dir übernehmen durfte... Übrigens: ,Beste Grüße' von deiner JoutaVX ... ;-)
@all :sneaky: : Muß hier leider erst noch viel / bestenfalls alles nicht nur quergelesen haben erstmal ... hier im Faden gibt's ja Infos / Basics für mich. Super .... Dankeschön :love: .
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.229
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
da gibt es Skizzen, Entwürfe und Vorschläge in den Tiefen des Forums. Werner Stiffel hat ein multiverstellbares Liegerad als Geometrietestrad gebaut.
Wer macht sich die Mühe?

Der Hintergrund ist, dass ich (fast) schon 90° erreicht habe, bei einem gewaltigen SelfCenterEffekt.
Kann ich mir nicht erklären.
Steffen @Gasi, könntest Du es nochmal versuchen?
Und stellst Du ein Profilbild Deines neuen Rades ein, Johannes @seilsteiger ?
Gruß Krischan
 
Beiträge
188
Ort
Füssen
Ja, das dachte ich auch. Es ist aber nicht so.
Wollte das Pivot so weit anstellen, bis der SCE wieder schwächer wird.
Beim Python ist er mir zu stark ausgeprägt.
Muss jetzt noch a bisserl was am Sedan umbauen, dann gehts mit Fotos und Filmen bei mir im Faden weiter ....
Danke fürs Feedback
 
Beiträge
120
Ort
91054 Erlangen
Velomobil
Sonstiges
Ja, das dachte ich auch. Es ist aber nicht so.
Wie würdest du das Phänomen "self centering" beschreiben?

Bei mir ist es der Effekt, wenn bei eingelenktem Vorderteil Gewicht auf den Pivot ausgeübt wird, z.B. indem man mit der Hand drauf drückt, oder sich der Fahrer drauf setzt, ein Rückstellmoment auftritt und das Vorderrad in die Mitte zurück gezogen wird.

Dass dieses Rückstellmoment bei einem senkrechten Pivot auftritt halte ich für physikalisch nicht möglich.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf neue Fotos, Filme und Infos von deinem Sedan.

Schöne Grüße von Jürgen.
 
Beiträge
686
Ort
aus der Pfalz ;-)
... ich bin auch gerade genau dadran: Eigenstabiles ,self centering' .... immerhin ist mir der Begriff jetzt klar, und was Pivot im Kontext bedeutet.
momentan rechne( ... wenn ich rechne dauert's leider immer ... es ist fast eine Qual für mich ... ) ich da rum .... Mathematik & Grafik via Geogebra .... kann aber noch nichts hilfreiches abliefern, Also nur nochmals meinen Dank@all here!
 
Beiträge
686
Ort
aus der Pfalz ;-)
.... :sneaky:: Ein stark vereinfachtes Funktions-Modell, ist mir beim Experimentieren bzgl. einer Lösung für die unangenehme Schlängelei meiner JoutaVX vielleicht hilfreich. Das dargestellte 3-Rad liesse sich nötigenfalls einfach umstellen auch auf 2-Rad .... andere Rahmengeometrie ...
JoutaVX-geogebra.jpg
... via der aktuellsten Geogebra 5.5 Desktop-Version hat man mittels einer *.ggb-Datei ein vollfunktionales 3D-Modell. Alle Parameter( Radgröße, Rahmendimensionen ... ) via Schieberegler. Auch der Lenkeinschlag am Pivot und dessen Anschlagswinkel via Schieberegler ...

... zB auch das Ausmass des Kippens des Rahmens und der Räder in der Kurve wird bildhaft ...

Das Pivot- aka Lenkelement entspricht dem abgebildeten O'2( rot ... ). Bei Interesse an einem entsprechenden 2-Rad-Modell ... einfach einen Kreis in M( auch rot ... ) dazu ... :) Ggf. mach' ich das noch schnell dann ...

Das komplette *.ggb( eine einzige Datei ... ) ggf. per PM?! ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
686
Ort
aus der Pfalz ;-)
@Krischan ;) ... ich bin momentan etwas( ich untertreibe gern ... :D ) erledigt, deshalb vielleicht etwas zu kurz jetzt: Das Mosquito ist meiner JoutaVX etwas ähnlich & wahrscheinlich viel besser ...., auch meinem Frox-3D ist es ähnlich, das ist dann aber eher nur optisch, funktional überhaupt nicht!

Allerdings: Das Mosquito war mir schon immer eine Inspiration ... und auch die neueste Variante schaue ich mir demnächst nochmal ganz genau an weil ich damit meine JoutaVX verbessern könnte vielleicht. Ich hörte ähnliches ja auch schon von Jeradachs....

Dank für die Links, für alle beide! Freute mich! Und ganz speziell die dortige Hinterrad-Aufhängung ...;):sleep:. PS: Frox-3D-RWS-System ist keine Knicklenkung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
686
Ort
aus der Pfalz ;-)
... Knicklenker, Pivot und Anstellwinkel betreffend funktionieren 2- & 3-Rad-Knicklenker imho ähnlich. Ich glaube / hoffe daß das aus o.a *.ggb-Datei ersichtlich werden kann. Insbesondere die Im Snapshot roten Spurpunkte des Pivots legen bildhaft nahe den Anstellwinkel genauestens einzustellen.
Ansonsten ergibt sich ein Hin-& Herschlingern des Vorderrades, mithin eine Schwingung. Dieses Vorderradschlingern -- hin und her, quer ... -- des vorderen Laufrads führt zu einer stetigen & schnellen Zu- & Abnahme des Rollwiderstands, mithin einer zweiten Schwingung. Wenn beide Schwingungen sich überlagern entsteht das flatterige Gefühl dass mich hier unglücklich( es geht noch;) ... ) macht. Anyway, falls jd. ähnliche Probleme hat, ein Blick auf den Snap wäre vllt. hilfreich?! Mir jedenfalls ist er ein gewisser Trost: Die Lösung -- heureka, es gibt eine ... -- ist genaues Einstellen des Pivot-Anstellwinkels. Richtig eingestellt reduziert sich dieses Schlingern wahrscheinlich tatsächlich auf 0( Zero ).
Jouta-trace-all.png

PS: Der hintere rote Spurpfad beschreibt den Weg des Achs-Mittelpunktes beim Zweirad-Knicklenker ... der vordere die Spur des Pivots. Gut ersichtlich wird hier das seitliche Hin- & Herkippen des Vorderrads bei falsch eingestelltem Anstellwinkel des Pivots.

Pivot-Anstellwinkel ist ein m.W. hier noch undefinierter Begriff ... zB mit 0°-Anstellwinkel meinte ich hier daß Hauptrahmen und Hinterradschwinge sich im wesentlichen -- abgesehen von Dämpfung & Federung -- in einer gemeinsamen Ebene drehen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.056
Ort
88046 Friedrichshafen
Liegerad
Flevo Racer
Das scheint mir überhochmetzt.
Ich für meinen Teil werde daraus nicht schlau.

Würde aber auch mal generell fragen, wo was Diskutiert wird.
Mir fällt auf, dass wir in drei unterschiedlichen Threads über das gleiche diskutieren und dann doch wieder über etwas ganz anderes.

Forendisziplin kann man der Knicklenker-Fraktion nicht nachsagen.
Wollen wir so weitermachen?
 
Beiträge
6.229
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Ich für meinen Teil werde daraus nicht schlau.
+1, sieht aber schick aus. :)
mit eigenem Faden schaffen, wenn die Suche nichts hergibt. Grundsätzlich kann man technische Fragen am Stammtisch diskutieren, warum nicht?
Die Jouta ist als Dreirad mit gezwungener Neigetechnik und nahezu Hecklenkung ein Sonderfall, das wäre schon eine eigene Diskussion wert.
Du könntest auch diese Threads kapern ;) :

Hier ist noch ein Erinnerungsfaden an den bereits verstorbenen @cowboy-oli, den sollte man vielleicht so stehen lassen.

Gruß Krischan
 
Beiträge
188
Ort
Füssen
Schaut ja klasse aus!
Tolle Grafik!
(Auch wenn ich sie nicht kapiere :cry:)
funktionieren 2- & 3-Rad-Knicklenker imho ähnlich
Da bin ich anderer Meinung!
Ohne Fahrer magst du recht haben.
Den sehe ich aber nicht.
Ein Dreirad bleibt ohne Fahrer stehen, ein Zweirad fällt dagegen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO: um.
Der Fahrer macht vllt. 75% der Systemmasse aus und erhöht außerdem den Masseschwerpunkt.
 
Oben