Treffen Knicklenker-Workshop Spezi 2019

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von ChristianW, 24.02.2019.

  1. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    2.849
    Alben:
    1
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Danke für das organisieren und bereitstellen der Knicklenker. Ich habe es am SA tatsächlich geschafft mit den Knick-Trike mehrere Achten zu drehen? Danke an die Beobachter die dies spontan mit Aplaus honorierten. (y)
    Hat zufällig jemand von mir ein Foto gemacht?
    Bei den anschließenden Versuchen auf den Einspurern gab es Kommunikationsprobleme zwischen Kopf Verstand und Körper (n)
     
    Krischan, GelberBlitz und w_v5pl gefällt das.
  2. sowieso

    sowieso

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Aus dem Westallgäu
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Es war klasse bei Euch!
    Danke für's Organisieren und allen die dem Knicklenkeraufruf zur Spezi gefolgt sind. Die beiden Airbikes (Zwei + Dreirad) bestaunen und fahren zu dürfen hat mir viel Freude gemacht, Dankeschön!
    So viele verschiedene Knicklenker waren für mich wieder ein Highlight der Messe.
    Ich wünsche allen einen schönen Radelsommer
    Grüße
    Andreas
     
    viez, w_v5pl und Krischan gefällt das.
  3. Thomas Neubauer

    Thomas Neubauer

    Beiträge:
    1.500
    Alben:
    3
    Ort:
    95497 Goldkronach
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    HP Gekko
    Ich bin so stolz, dass es mir gelungen ist, auf @seilsteigers weißem "Lernrad" (mit den kleinen Rollen hinten) quasi problemlos fahren zu können.
    Dicke Motivation, meinen Flevorahmen doch mal aufzubauen, das muss doch klappen! :)
     
  4. F4P

    F4P

    Beiträge:
    54
    Liegerad:
    Flux C-500
    Ich fand es auch mega gut! Auch am Sonntag waren viele Knicklenker und Knicklenkerfahrlehrer da! Danke @GelberBlitz, @chrischan und weitere, deren Nick ich nicht zuordnen kann. Und dann bin ich auch noch mit einem Knicklenker im Kofferraum nach Hause gefahren...kam unerwartet. Ich werde über Fortschritte berichten!

    F4P
     
    GelberBlitz, ChristianW, w_v5pl und 3 anderen gefällt das.
  5. spreehertie

    spreehertie gewerblich

    Beiträge:
    2.845
    Alben:
    5
    Ort:
    82061 Neuried
    Liegerad:
    Aeroproject Ultra-Tieflieger
    Trike:
    Steintrikes Nomad
    Hi Carsten,

    irgendwie haben wir und in diesem Jahr verpaßt. Deswegen habe ich auch kein Foto von Dir.

    da gibt es bei Dir eher ein Verständnisproblem. Beim Knicklenkerfahren braucht es den Kopf eigentlich gar nicht.

    Gruß
    Felix

    PS: In diesem Jahr habe ich nur geschaut. Am besten haben mit die Knicklenker mit Seilfederung gefallen und ihr Erbauer auch, ich habe versucht seinen Ausführungen zur Technik zu folgen. Am Samstag war es mir zu feucht und am Sonntag mußte ich zeitweise Roland an seinem Nose-Trike vertreten und dann wurde die Zeit auch schon knapp. Ich habe auch ganz wenig probe gefahren. Aber immerhin hatte ich im letzten Jahr intensiv Knicklenker getestet und war sogar mit einem Phyton leidlich zurechtgekommen.
    PPS: Die Flevo-Einradvorführung habe ich leider verpaßt.:cry:
    PPPS:
    "What watch? - "One Watch!" - "Such much?" ((c) Casablanca) :D
     
    w_v5pl gefällt das.
  6. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.608
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
  7. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.731
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Da wohne ich nur gar nicht. Und wenn ich es bis dahin (12 km einfach) mit dem Knicklenker geschafft hätte, dann bräuchte ich sicher den Parkplatz nicht ....

    Wo kommst Du her dass Du Dich hier in die Gegend verirrst :) ?
     
  8. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.203
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    dürftest Du in diesem Fall ausnahmsweise mit dem KFZ zurücklegen, es dient einem höheren Ziel ;)
    Gruß Krischan
    --- Beitrag zusammengeführt, 29.04.2019 ---
    Ich melde mich erstmal ganz kurz hier:
    ICH BIN SOO STOLZ AUF ALLE 12-17 KNICKIE-NEWBIES!!!
    Ihr habt Johannes @Seisteiger, Heiko @rikschaprofi, Dieter @hein ein und mir, Krischan @chrischan den Preis bezahlt, den wir füe unseren Aufwand haben wollten:
    Ihr könnt jetzt (mehr oder weniger) Knicklenker fahren.
    Das Johan Vrielink, Hardy Siebecke und Andre Vrielink sich unseren Workshop angeschaut haben, ehrt uns natürlich ebenfalls und sorgt für gute Laune :)
    Wenn es gut weitergeht, schaffen wir in diesem Jahr einen oder mehrer Bastelworkshops, um neue Knickies herzustellen und sie 2020 vorzustellen.
    Dann mit mehr Fahrschulrädern à la Heiko und Johannes.
    Gruß Krischan
     
  9. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.612
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Macht mal was Offizielles draus, daß man Euch auch findet. So ein paar umhertorkelnde Fahrschüler sind immer wieder witzig anzusehen :D

    Gruß,

    Tim
     
    GelberBlitz und Cars10 gefällt das.
  10. pimpff

    pimpff

    Beiträge:
    150
    Ort:
    Mainz
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Danke allen, die ich am Sonntag getroffen habe. Es war toll, andere Radtypen zu probieren. Nächstes Projekt wird wohl irgendwann ein leichter Flevo Racer werden.
     
    w_v5pl gefällt das.
  11. ChristianW

    ChristianW

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Solingen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Eigenbau
    Apropros Offiziell:
    Wenn sich einer aus dem erlauchten Kreise der Wissenden hier berufen fühlt, einen Vortrag zu halten - man bekommt dafür ein paar Euro Entschädigung und hat gleichzeitig freien Eintritt auf der Messe - und kann vielleicht noch ein wenig die Werbetrommel rühren.
    Es lohnt sich also dreifach!

    Vielleicht reicht eine kurze geschichtliche Einführung: Flevo, Airbike, Pyhton usw. Kategorisierung und Unterschiede.
    Vor- und Nachteile - und am Ende die Aufforderung an die Teilnehmer des Vortrags, es gleich auszuprobieren.

    Vor dem Gebäude mit dem Hörsal befindet sich übrigens auch eine schöne, große (sogar autofreie) Fläche.
    Ist leider etwas abseits, aber jeder, der dem Vortrag folgt, wäre dann ja ohnehin da...

    Bin gerade zu Hause angekommen übrigens.
    Das lange Wochenende hat mir mit An- und Abreise noch mal 380 km auf die Python-Uhr gebracht. Bin auch etwas platt... :)

    Es war toll! Immer wieder interessant, andere Geometrien und Konstruktionen zu sehen und zu testen.
    Das weckt wieder den Wunsch nach etwas besserem, schöneren, leichterem(?)

    Bis demnächst mal!
    Geknickte Grüße, Christian
     
  12. Smacaroni

    Smacaroni

    Beiträge:
    5
    Hallo liebe Knicklenkerreiter,
    ich war auf dem Parkplatz der Spezi und habe zum ersten Mal in meinem Leben Knicklenker in real gesehen. Wow!
    Ich bin definitiv angefixt und hab mir vorgenommen Knicklenkerfahren zu lernen.
    Das gelinkte Front Wheelie Video ist aber kein Knicklenker, oder????
     
    viez und GelberBlitz gefällt das.
  13. ChristianW

    ChristianW

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Solingen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Eigenbau
    Doch, ist ein Flevobike (genauer Flevo-Racer, also große Laufräder und ohne Federung vorne).

    Edit: Bei etwa 1:34 siehst Du, wie es hinten wackelt und "schwänzelt", während es hinter @Gasi, dem Artisten, aufrecht steht.
    Bei 2:58 sieht man es auch noch mal ziemlich genau von der Seite.
     
  14. GelberBlitz

    GelberBlitz

    Beiträge:
    433
    Ort:
    53332 Bornheim
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Ich bin immer noch ganz hin und weg von der Inspiration!
    @Fetzer Ich habe ganz vergessen, Deinen Balloon-Racer mal Probe zu sitzen: Vielleicht wären 24 Zoll- Räder besser für meine kurzen Beine geeignet als die 26 Zoll-Räder.

    Sehr gut haben mir aber auch die Variationen von @Gasi und @seilsteiger gefallen. Und der Hammer war natürlich, dass Johan Vrielink himself da war.

    Vielen Dank an die Organisatoren des Knicki-Treffens.

    Ich weiß jetzt, dass ich ein Flevotrike brauche, gerne auch gebraucht.
     
  15. spreehertie

    spreehertie gewerblich

    Beiträge:
    2.845
    Alben:
    5
    Ort:
    82061 Neuried
    Liegerad:
    Aeroproject Ultra-Tieflieger
    Trike:
    Steintrikes Nomad
    Servus ChristianW,

    in einem zweiter Vortrag könnten dann mehrere Selbstbauer ihre speziellen Fahrzeuge vorstellen. Auf den Vortrag von @seilsteiger
    würde ich mich besonders freuen, nach den wenigen Ausführungen, die ich von ihm mitbekommen habe.(y)
    Genau.

    Gruß
    Felix
     
  16. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.203
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Ich habe Steffen @Gasi nicht genannt und aucb die vielen Schiebehelfer wie Marcel @marcel_r1 und Alfred. Sorry!
    kann ich wohl, ich habe schon eine halbe Zusage für zwei extrafreie Tage, sodass ich nächstes Jahr zum 25. Jubiläum der Spezi mit Muskelkraft anreisen könnte.
    Es gibt einen Vortrags-Experten, der sich schon im Internet profiliert hat, Martin @Racertje !
    Aber wir sollten vll einen Info-Sammelfaden aufmachen?
    Johan Vrielink hat erzählt, dass der Erfinder des Knicklenkers, Wim van Wijnen (Cha-Cha-Bike-CharmingChairBike) in Groningen lebt und imer noch aktiv Sachen erfindet. Da möchte ich diesen Sommer mal vorbeischauen und mehr herausfinden.
    Johan erwähnte, dass es in einer aktuelleren Ligfiets.nl-Verbandszeitschrift einen besondern Artikel über Wim gibt. Kennt den einer?

    Soll es denn nächstes Jahr wieder einen Knicklenker- Workshop geben?

    Gruß Krischan
     
    GelberBlitz und spreehertie gefällt das.
  17. spreehertie

    spreehertie gewerblich

    Beiträge:
    2.845
    Alben:
    5
    Ort:
    82061 Neuried
    Liegerad:
    Aeroproject Ultra-Tieflieger
    Trike:
    Steintrikes Nomad
    Servus Krischan,

    Du kannst Fragen stellen.:confused:

    Gruß
    Felix

    PS: Auf dem Hof vor dem Vortragsraum gibt es reichlich Platz ohne störendes, im Weg stehendes Blech. Ideal für Probefahrten.;)
     
    Thomas Neubauer gefällt das.
  18. Hallo,
    die Spezi ist vorbei. Schön war es wieder einmal. So viele KnickyPiloten habe ich noch nie auf einmal gesehen. Ich bin erstaunt, wie viele Menschen diese Konstruktionen kennen und sich auch dafür interessieren. Die Hemmschwelle die Fahrschul-Knickies auszuprobieren war gering. Ich bin immer noch überrascht, dass fast alle "Neulinge" nach kürzester Zeit auf diesem belebten Parkplatz ihre Runden damit drehen konnten.
    Mein Fazit: Die Knickys haben reichlich Potenzial, sich aus ihrem "Schattendasein" zu lösen.
    Vielen Dank Allen, für die rege Beteiligung.

    Gruss Johannes
     
    spreehertie, Krischan und GelberBlitz gefällt das.
  19. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.203
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Deine Fahrschulbike-Erfindung ist super, Johannes! Ich hab Alfred schon überredet, dass wir seinen Racer nächstes Jahr entsprechend umrüsten.
    Wo bekommt man die Räder, wie lang sind die Holzleisten und wie hast Du sie oben verschraubt?
    Stellst Du ein Bild mit Maßstab ein?
    Gruß Krischan
     
  20. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.731
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Der Platz vorm Backshop ist gut, da zentral. Gibt ja auch noch Leute die man treffen will die keinen Knick haben. Tatsächlich würde es reichen, wenn es ein paar geparkte Fahrzeuge weniger wären, für kleine Kurven.

    Was es beim nächsten Mal braucht: Einen Vortrag (gute Idee!). Wieder die Fahrschulflevos und einfach zu fahrende Knickis (Airbike...). Wieder die geübten engagierten Anschieber.

    Was insgesamt fehlt: Fahrräder, die vielleicht auch die nicht ganz so spezielle Klientel ansprechen. Die so aussehen, als ob sie sogar funktionieren könnten. Denke das würde die Verbreitung etwas fördern :).

    Mir haben MBBs gefehlt! Ich wollte ja vergleichen. Airbike sehr gut fahrbar, Flevo auch gut je nach Typ aber unterschiedlich, Python für mich sehr schwierig, Amok ohne Nach- und Vorlauf gut. Also das nächste Mal auch noch MBBs mit dazu nehmen.
     
    Krischan gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden