KMC X9 Gold Kette - Gold ist fast weg

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von GringoLoco, 28.11.2018.

  1. GringoLoco

    GringoLoco

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Albuquerque
    Liegerad:
    Aeroproject L1
    Trike:
    HP Scorpion
    Nach ein paar Fahrten hat sich das GOLD von meiner Goldkette von KMC X9 GOLD in der Mitte auf den Bolzen abgelöst. Da soll doch eine Titan-Nitrit-Beschichtung drauf sein. Ist die jetzt auch weg? Zusammen mit dem Gold? Werde wohl das nächste Mal wieder Silberkette nehmen.
     
    starchaser gefällt das.
  2. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    schau mal auf den Zähnen nach...ob da jetzt vielleicht Zahngold drauf ist. :X3:
     
    markob, Karlsruhe, Klaus d.L. und 5 anderen gefällt das.
  3. Rainaari

    Rainaari

    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    D 63820
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Servus,
    Ti-N ist meines Wissens nach Goldfarbig, echtes Gold ist in deiner Kette sicher nicht verbaut, da a) zu teuer und b) zu weich.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das TiN für mehr als die Optik gut ist, also reichts doch, wenns außen noch drauf ist?

    --Rainaari
     
    GringoLoco gefällt das.
  4. Opti

    Opti

    Beiträge:
    602
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
  5. Schlafradler

    Schlafradler

    Beiträge:
    779
    Ort:
    66424 Zweibrücken
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Die goldene Farbe kommt ausschließlich von der Titannitrid Beschichtung. Diese würde, sofern sie auch innen in der Kette aufgebracht wäre, die Reibung reduzieren. Da KMC die Beschichtung aber nur außen hat, wo sie nichts bringt, hat es nur optischen Einfluss.
     
    GringoLoco gefällt das.
  6. starchaser

    starchaser

    Beiträge:
    113
    Ort:
    Waiblingen (15 km NO von Stuttgart)
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Quantum ergo sum: das Goldkettchen wirds nie wieder.

    Aber bevor du wieder enttäuscht bist: auf der Silberkette ist auch kein Silber....
     
    Opti, flensboards und Klaus d.L. gefällt das.
  7. Opti

    Opti

    Beiträge:
    602
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Es gibt ja auch schwarz beschichtete Ketten. Standard ist ja meist dunkelsilber. Bringt wahrscheinlich auch nichts, aaaber schwarz kombiniert farblich wesentlich besser mit Kettenschmier. Manchmal kombiniert mit golgenden Bolzen, da dürfte die farbige Beschichtung nicht so leicht abreiben. Irgendwann probier ich mal so eine aus (Also nicht am Lieger, macht ja irgendwie keinen Spass, wenn die Kettenschutzrohre alles verdecken)
     
  8. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.628
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Diese "Goldkette" ist nur der Optik dienlich. Abriebbeständigkeit einer ordentlichen TiN-Beschichtung ist hoch und bei Werkzeugen durchaus hilfreich, doch bei dieser KMC-Kette wird sie nicht an den meistbelasteten Reibepunkten aufgebracht und wäre dort auch nicht sinnvoll in notwendiger Stärke aufzubringen, um länger als ein paar Kilometer zu halten.

    Das hilft demnach gegen Oxidation außen, doch gegen Abrieb sicher nicht.

    Die "schwarze" Kette dürfte übrigens DLC-beschichtet sein (diamond-like carbon), eine andere plasmagesputterte Beschichtung, welche tiefschwarz ist und ebenfalls die Abriebbeständigkeit erhöhen kann (von Werkzeugen bspw. - Standzeiterhöhung).

    Viele Grüße
    Wolf
     
  9. starchaser

    starchaser

    Beiträge:
    113
    Ort:
    Waiblingen (15 km NO von Stuttgart)
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Oh Wolf, einen Bruchteil deines Fachwissens für ein Königreich!

    Wie lautet das Nomen zu gesputtert ?
    --- Beitrag zusammengeführt, 30.11.2018 ---
    Quelle: Wiki....

    Sputtern (von englisch to sputter = zerstäuben), auch Kathodenzerstäubung genannt, ist ein physikalischer Vorgang, bei dem Atome aus einem Festkörper (Target) durch Beschuss mit energiereichen Ionen (vorwiegend Edelgasionen) herausgelöst werden und in die Gasphase übergehen.

    Angewendet wird dieser Effekt beispielsweise in der Oberflächenphysik zur Präparation hochreiner Oberflächen, zur Analyse der chemisc...


    Muahahaha..... "Präperation hochreiner Oberflächen. .."

    Wie passend beim Thema Kette
     
  10. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.628
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ein Königreich? Damit kann ich nichts anfangen. Vielleicht lieber ein Steak? :D

    Ein interessanter Fakt über das Sputtern: darüber lassen sich Kunststoffe mit recht geringer eigener Temperaturbeständigkeit mit Material beschichten, welches einen deutlich höheren Schmelzpunkt aufweist. Ist wirklich faszinierend:

    https://www.iof.fraunhofer.de/de/ko...unktionalisierung/kunststoffbeschichtung.html

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Tripendofan gefällt das.
  11. Opti

    Opti

    Beiträge:
    602
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Das finde ich auch ziemlich interessant: Spark-Plasma-Sintern
    https://www.siemens.com/innovation/...lforschung-und-rohstoffe-neue-werkstoffe.html
     
    ivo schuetze, GringoLoco und TitanWolf gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden