Klare Verhältnisse bei Regelverstößen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
10.350
Die Ecole Maternelle (Ganztagskindergarten) unterliegt der Schulpflicht. Ebenso ist die Schule ganztags. Kinderbetreuung erledigt. Republikkonforme Erziehung (sag nicht Gehirnwäsche) auch gleich. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

Das ermöglicht aber auch dass beide Elternteile zu 100% (in F 35h/w) arbeiten können. Aber versteift Euch lieber auf irgendwelche Ypsilons und Doppelpunkte. :Sarkasmus:

Jetzt schweif ich aber weiter ab als der Chef...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
216
war Hausfrau ein Knochenjob, heutzutage ist es (wenn die Kinder nicht gerade Zahnen) doch eher der lässigere Teil der Aufgabenteilung
Naja, das ist individuell doch sehr, sehr unterschiedlich. Klar gibt's viel Technik im Haushalt, die die rein körperliche Arbeit erleichtert. Die gibt's aber in so ziemlich jedem anderen Beruf auch. Und was den Rest betrifft: Wenn ich die Wahl habe zwischen a) mit Zeitdruck, weil gleich die Schule aus ist, schnell noch die Wäsche sortieren und eine Maschine anzustellen, damit morgen was zum Anziehen da ist, nebenbei auf den Herd zu achten und noch eben ein Paket in Empfang zu nehmen oder b) in der gleichen Zeit am Schreibtisch zu sitzen und die nächste Unti-Stunde vorzubereiten, weiss ich ziemlich schnell, was "lässiger" ist.

:unsure: - OK, das ist nun wirklich weit weg vom Ausgangspunkt. Also besser nicht weiter darüber nachdenken ;)
 
Beiträge
25.384
Hängt halt trotzdem alles recht gut zusammen und zeigt welche Gedankengänge die "Genderkritiker" sonst so haben. Deshalb sag ich ja : Wohl in den 80ern hängen geblieben... ups, nee 70ern :

PS. schade das ein Rollentausch bei den meisten nicht so einfach möglich ist... Da kann sich einfach mal der Mann um die zwei Kinder und den Haushalt kümmern... Ich würds nicht machen wollen, dann lieber 200h im Monat als Ing. arbeiten.
 
Beiträge
725
...Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Für Frankreich weiß ich es nicht. Für die DDR haben wir Dich ja korrigiert.

... Aber versteift Euch lieber auf irgendwelche Ypsilons und Doppelpunkte. ...

Das eine hat mit dem anderen nur bedingt zu tun, ist vor allem auch off topic. Mich nervt es halt nur, wenn immer wieder Leute die DDR erklären wollen, die meistens nicht einmal den Fuß dahingesetzt haben und selten bereit sind zuzuhören. Bei Letzterem meine ich nicht @Gear7Lover.

Nochmal off topic, ein interessanter Artikel zum Gendern von Nele Pollatschek, schon vom letzten Jahr:

Viele Grüße,
Frank
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben