Kettwiesel Vollverkleidung

Beiträge
489
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
Happy? Ja, hält an! Musste noch Blinker und Licht montieren.
Nachbarfeedback, mmh. War im Carport am basteln, konnte ein Nachbargespräch belauschen.
" Hast Du gesehen, Marko hat ein neues Auto! Auto? Das ist doch kein Auto! Wieder sows verrücktes!"
Also, meine Umgebung ist Kummer gewöhnt
Die Fuhre wird schon kräftig polarisieren. Ist schon recht aussergewöhnlich.
Ich habe einen Mittelmotor BBS01 verbaut
Die Verkleidung Vorderrad ist mit insg. 8 Schrauben fixiert. Aus diesem Grund fahre ich vorne Marathon. Luftprüfen geht ohne Demontage.
Scheibenwischer wird von Hand betätigt.
Anbei mal ein Video, da kannst einiges erkennen.....
 
Beiträge
84
Cool vielen Dank.
Meine Nachbarn tuscheln auch immer. Wiesel mit Fat-Reifen ist auch immer ein Hingucker und der Behindertenbonus ist sofort dahin.
Hast du die Lenkstange von Radalm gekauft? Und hast du damit vollen Lenkeinschlag.
Ich bin da noch am Tüffteln wie ich es machen werde oder ob ich vorne den Motor reinsetze.

Ohne Motor und Fatreifen geht nicht.
Planst du denn jetzt ein zweites Wiesel für den Sommer oder baust du die Verkleidung dann ab.
Die Blinker sind ja jetzt nötig benutzt dafür den Akku vom Bafang?
Hoffentlich rödelt sich die Verkleidung nicht lose. So ohne Federung finde ich das Wiesel echt ruppig.
Die dicken Schlappen bei mir schlucken jetzt einiges aber ne Federn hinten wäre schon geil.

Weiterhin viel Spaß mit dem Renner.
 
Beiträge
489
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
Plane ein 2. Wiesel. Oder halt ein Sinner Comfort.
Wegen Federung....
Die Verkleidungsteile vorne und hinten sind in 5 Minuten demontierbar.
Wahnsinn, hätte ich auch nicht gedacht.
Die Lenkstange ist von Radalm, Lemkeinschlag ist auch jetzt, voll gegeben.
Blinker speise ich über eine Powerbank mit 12v Ausgang
 
Beiträge
1.277
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Hase Kettwiesel
Hmm. Beim Blick von Hinten auf die Verkleidung offenbart sich eine aerodynamische Katastrophe: eine platte Sog-Erzeugungs-Wand. Es soll wohl wirklich nur gegen Regen helfen, oder? Trotzdem, sehr interessant!
 
Beiträge
489
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
Ja, das Heck ist in meinen Augen auch nicht gerade ein eye und Storm catcher.
Überlege auch schon, also falls Ideen, her damit.
Die Verkleidung ist für alltagstauglichkeit und Wetterschutz konzipiert.
Und das fu ktioniert einwandfrei.
 
Beiträge
1.273
Ort
99817 Eisenach
Überlege auch schon, also falls Ideen, her damit.
Also für Aerodynamik könnte es schon was bringen, die Seitenwände etwas nach hinten zu verlängern. Ein paar Zenitmeter.
Problem ist ja wohl, daß Du die ganzen Geschichte nach hinten aufklappen musst, um auszusteigen. Da könnte es mit einem wirklich windschnittigen Heck schwierig werden.

Ansonsten finde ich die Verkleidung immer noch gewöhnungsbedürftig, ungewöhntlich.
Nicht häßlich, das meine ich nicht. Eben einfach nur - anders!
Für etwas zum bequem und schnell Ein- und Aussteigen mit gutem Schutz ist sie bestimmt klasse und es wird sicher schwer, etwas dafür zu entwickeln, das so elegant daherkommt, wie ein schnelles Velomobil.
Ich finde die Leitra auch alles andere, als schnittig.
Die runden Bögen an Deiner Verkleidung machen es irgendwie knuffig.
Die Flanken der hinteren Haube erinnern mich etwas an die Lefzen (schreibt man das so?) eines Boxers.

Coole Sache!
Viel Spaß damit!
 
Beiträge
84
Ein Wiesel ist keine Rennkiste und eine Racingverkleidung die es optisch auch noch zum schrägen Vogel macht wird kaum dazu verhelfen es schnittiger zu machen um es noch 0,5km schneller zu bekommen.
Erst dachte ich immer an einen Papagei aber ich tendiere nun dazu das es ein Wiesel im Marabukostüm ist :giggle:
Hauptsache es macht spaß und du bleibst trocken.
 
Beiträge
489
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
@markob und, wie sind die ersten Erfahrungen so? Also zb bei Wind, Regen,... :)
Fahrten im Regen sind kein Problem. Ich werde nicht nass, bekomme keinen Tropfen ab.
Bei Seitenwind muss ich aufpassen, aber auch nicht mehr als beim A4
Gute Belüftung durch die Klappfenster und das Klappdach.
Beides lasse ich konsequent offen.
Und leise ist es! Kein Geklapper ala A4.
Um es für mich alltagstauglicher zu gestalten habe ich eine Scheibenwaschanlage nachgerüstet.
Düse verbaut, Katheterschlauch an Spritzflasche, griffbereit montiert. Quick and nicht mehr dirty.
Beleuchtung ist eine einfache Akku Stecklampe vorne, hinten ebenfalls mit Bremslicht
Blinker über 12v Powerbank und Motorradbedieneinheit
Das einzige was fehlt sind Ablagemöglichkeiten. Is halt kein Velomobil. Aber ich hab da nen schicken Rucksack gefunden
Die Kombi Kettwiesel mit der Modular Verkleidung ist schon fein.
Vor allem preislich sehr interessant.
Optik, OK gewöhnungsbedürftig. Aber egal
Finde das man die Optik nicht im Vordergrund stellen sollte. Ist halt innovativ, oder?
Papagei .. Wiesel ... Marabu :giggle:
Hauptsache es macht spaß und du bleibst trocken.
Es ist ein Snoopy
 

Anhänge

Beiträge
1.635
Velomobil
DF
Danke! Schön, dass es dir gut gefällt. (y) Das einzige was für mich noch fehlt ist ne Art Kofferraum. Dann wäre das perfekte Einkaufsgefährt gebaut.
 
Beiträge
1.273
Ort
99817 Eisenach
Ich bin am Lastenrad auch schon mit beiden Anhängern gefahren.
Das eine ist so ein Mörtelwannen-Anhänger, wie der Roland Big Boy. Der hat eine AHK am Heck.
Dahinter hatte ich einen Charriot Corsair.

Am vorderen Hänger hatte ich als Ballast bei Leerfahrt den Reserver-Akku befestigt.
Ich würde allerdings in so einem Zug niemals hinter dem Lastenanhänger die Kinder anhängen! Der Charriot ist schon lange zum Lastenanhänger umgebaut. Sitzbank raus und er wird gigantisch riesig.

Im Cargobike-Forum gibt es den User Gigaliner. Der hat schon hinter dem Bullit eine Kombi aus Trets und Kinderanhänger gefahren. https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/bilderthread-sehenswerte-transporte.309/post-5855
 
Oben