Kettwiesel Evo Steps

Beiträge
567
In der Kaufoption bietet Hase die Möglichkeit

Rahmenfederung hohe-niedrige Position
Wo kann ich das verstellen? In der Anleitung finde ich nichts.

Bildschirmfoto 2021-08-18 um 17.26.09.png

Ist es die mit Pfeil markierte Schraube?

Gruß
 
Beiträge
675
Die Federelemente der Radaufhängung stehen bei der hohen Position steiler, damit ist der Sitz die angegebenen 6 cm höher. Soweit ich weiß ist das aber fix und kann nicht geändert werden.

Beim Lepus ist das Standard, ich kann daher gerne morgen mal ein Foto vom Rad meiner Frau hier posten. Vielleicht hilft das als Vergleich zu deinem Wiesel?
 
Beiträge
567
Ja gerne
Ich sehe da dieses schwarze Blech (8)
Eine Seite geht an den Rahmen die andere Seite geht an die Halterung vom Stoßdämpfer.
Hmmmm...
Bildschirmfoto 2021-08-18 um 19.13.52.png
Ob man die Kiste damit etwas flacher bekommt.
Obwohl der Sitz in der normalen Position angebaut ist, fühle ich mich doch erheblich höher als auf einem normalen Wiesel.
 
Beiträge
675
Auf Seite 2 des Fadens hier ist ja ein Foto deines Wiesels: Wenn die Position der Federung nach wie vor so ist, wie auf dem Bild, dann ist sie bereits in der niedrigen Position. Bei der hohen Position stünden sie deutlich steiler, ca. 45 Grad in Bezug auf die Standfläche, unbelastet:

image.jpeg

Wenn du mit "normalem Wiesel" ein ungefedertes meinst: Da ist der Sitz auch niedriger. Die Federung verschiebt die Achsen ja nach hinten und unten vom Montagepunkt am Rahmen weg, dadurch kommt der Sitz höher.

Du kannst aber auch nachmessen: In tiefer Federungsposition ist die Sitzfläche vom Evo Wiesel 48 cm hoch (vom Boden aus), in hoher knapp 54.

Beim Lepus sind es 57 bzw. 63. wegen der Sitzmontage über dem Rahmen statt darunter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
567
Ja man sieht gut die Schwingen hinten zeigen nach unten.
Meine verlaufen in der Flucht-Linie vom Rahmen.
Ist dann wohl schon die tiefe Position. :confused:

Wenn das Wetter es morgen erlaubt schraube ich mal eine GoPro hinten dran und probiere meine Schwingen zu Filmen.
Mal schaun ob man sie Einfedern sieht.
Es gibt da ein Video von Hase wo man es gut sehen kann. Ich find ja meine Kiste immer noch hart :confused: und probiere gerade verschiedene Luftdrücke aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
675
Beim Lepus Steps meiner Frau sieht man sehr gut, wie die Federung arbeitet, wenn sie damit unterwegs ist. Bügelt schön sowohl kleine als auch große Unebenheiten weg. Und fämgt das Rad super ab, wenn mal heftiger gebremst werden muss. Meins hat leider nur die alte Rahmenfederung, zwar besser als nix, aber kein Vergleich. Deswegen fahre ich bei gemeinsamen Touren am liebsten vorne: Erstens muss ich dann nicht neidisch der neuen Federung zuschauen, ausserdem fahren wir dann langsam genug, dass ich nicht komplett durchgerüttelt werde. Sie könnte nämlich mit ihrem Lepus deutlich schneller ohne Komfortverlust.

Luftdruck bei ihrem Rad hinten 4,5 (Schwalbe Marathon), vorne 3,2 (Schwalbe Big Ben).
 
Beiträge
567
So nun habe ich mir das mal per Video angeschaut. Mit verschiedenen hohen Luftdruck getestet aber meine Dämpfer sind so träge da muss ich schon über ne Bahnschwelle ballern damit sich da was tut. Also meine neuen gebrauchten Dämpfer sind schrott. Billig kauft doch zwei Mal :(
Die brauchen so lange zum ausfedern und stelle ich den Druck auf mein Körpergewicht dann wollen sie nicht einfedern.

Nun sind die Alten wieder drin ganz anderes Fahrfeeling aber da verliert halt einer Luft. Leider nicht am Ventil.

Also werden es nun neue mal schaun was die Teile bei Hase kosten das wird bestimmt nicht preiswert.
Hmmmm...
Bildschirmfoto 2021-08-18 um 19.13.52.png
Ob man die Kiste damit etwas flacher bekommt.
Habe ich mir beim basteln angeschaut, durch versetzen des Bleches (8) legt man die Kiste höher.

So und gerade nen Anruf von Hofrad bekommen die werden jetzt zwei Dämpfer für mich bestellen.
170.- das Stück.

LG
 
Beiträge
157
...
Die brauchen so lange zum ausfedern und stelle ich den Druck auf mein Körpergewicht dann wollen sie nicht einfedern.
...
Ev. ist die Zugstufe der Dämpfung falsch eingestellt ...
Mit dem Luftdruck stellt man die Federhärte ein.
Das Teil heißt ja auch Dämpfer (für Zug und Druckstufe).
Grüßle Harry
 
Beiträge
567
Aber da ist kein Schalter, Rädchen ..... zum Einstellen.
Das Teil hat nur nen Luftzugang.
Aber vielleicht gib's ja jemand der diesen Schalter versteckt gefunden hat?
Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich sehe da nur eine dicke fette "Schraubenkopf" aber der lässt sich nicht drehen und ist wohl zum öffnen des kompletten Dämpfer's da.
(Trau ich mich nicht wer weiß wieviel Druck da noch drauf ist.)

Ich schenk die Teile Raton der traut sich ja vieles ;) wenn die Neuen dann da sind.

Am Wochenende seh ich den eh mal schaun was seine Kiste macht.
Dann kann ich auch mal direkt vergleichen weil sein Wiesel hatte dieses Problem nicht.


@Callamon war schneller
 
Beiträge
567
Ja und die Hülsen wenn du sie brauchst kosten dann auch noch extra.
Aber das lohnt sich doch für son tolles Bike. :p
170 ist auch der falsche Preis.
Es sind genau 169.- :D also quasi geschenkt.
Das muss ich mir jetzt nur noch ganz lange einreden.
 
Beiträge
675
Hasepreise halt. Habe kürzlich eine Schutzblech-/Gepäcknetzstrebe für mein altes 2008er Lepus benötigt. 75 Euro... war aber am Ende einfach froh, dass es das Ersatzteil für den Hobel überhaupt noch gibt.
 
Beiträge
567
Ich habe heute einen der Dämpfer geöffnet gesehen, die von Hase basieren nicht auf Raketenwissenschaft.
Eher Hochdruckluftpumpe mit Vakuumsauger und Gummibremse.
Aber sie tun was sie sollen. Wie oft die wohl bei 13000km rauf und runter mussten.
 
Beiträge
567
Mein reparierter rechter Dämpfer funktioniert super, ist wie neu.
Jetzt merkt man auch wie gut die Federung da hinter dem Sitz funktioniert.
Beim Lepus Steps meiner Frau sieht man sehr gut, wie die Federung arbeitet,
So ist es jetzt an meinem auch, was für ein tolles Fahrgefühl.

Meine bestellten Dämpfer sind nun auch schon bei Hofrad angekommen.
Das ging ja richtig fix und jetzt werde ich dann demnächst die Dämpfer tauschen.
Hätte ich mir fast sparen können das Geld aber nun ist zu spät.

Am Wochenende wird dann noch die Spur eingestellt und die neuen Mäntel kommen aufs Rad.
Dann ist alles fertig und eine Genießertour ist auch schon geplant wenn das Wetter mitspielt.
 
Beiträge
567
Habe ich passend zum Wetter bekommen.
Der Spritzschutz schützt das Differential und die Rohloffnabe.


20634-a874cc55a238c6711c0c6f411e3cb2e2.jpg
 
Beiträge
286
Hase nähme für den Spritzschutz dann gefühlte 219€, (ohne Kabelbinder).
Bei unseren alten Hasen steht auch einiges an Reparaturen und Nachbesserungen an, kleine kosmetische Behandlungen ohnehin und an einigen Stellen auch Rostbeseitigung.
Ich will keine neuen Sitze haben müssen :cry:
 
Oben