Kettenblättchen und Blätter

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
8.361
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
technologische Grenze bei der Zähnezahl?
Ja. Hatten mal ein 129er gemacht. 2m Durchmesser. Schwere Industriekette. Am Umfang 6x Stückchen mit zwei Zähnen, der Rest zahnlos. Das ging solange gut bis sich die Kette verschleissbedingt angefangen hat sich zu längen. Antrieb war ein Hydraulikmotor mit 17er Ritzel. Es klingt recht hässlich wenn das unter Last springt.

Man kämpft halt zunehmend mit Teilungsfehlern je mehr Zähne man hat. Aber wenn man die Kette fleissig wechselt mags gehen.
 
Beiträge
1.874
Schräge die Zähne noch an und geh auf zwei von den Neuen Umlenkrollen wenn Sie da sind
Warum soll ich da wie die Zähne anschrägen, wo es doch ziemlich perfekt läuft? Die Kette ist nicht ganz neu (ein Jahr alt).
Klar, die neuen Umlenkrollen werde ich auch gerne in den Antrieb nehmen und gegebenenfalls auch mal andere Kettenrohre.

Bezüglich Verbesserung beim Nicht mehr Runterfallen der Kette ist bei meinen VMs aber nicht mehr viel Verbesserungspotenzial. Beim xl passiert das äußerst selten - in rumpeligsten Kurven vielleicht von der hinteren Rolle - und beim After7 hat's das in jetzt 16 Tkm noch nie gegeben.

Wenn Nici beim diesjährigen HHB MIT den neuen Rollen und OHNE Öl verschmierte Finger in Berlin ankommt, hätte die neue Rolle wohl einen härteren Test bestanden, als die Auto-Hebebühnen-Prüfung ;).
 
Beiträge
6.537
Ort
bei München
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fiero
Bei so großen Kettenblättern könnte man statt narrow/wide einfach nur wide machen und jeden zweiten (schmalen) Zahn weglassen. Wird sich vom Verschleiß her vermutlich nicht schlechter als ein normales narrow/wide von halber Größe verhalten machen. Das hat auch nicht mehr Zähne, muss dafür aber die doppelte Kettenzugkraft aushalten. Oder sogar 3 von 4 Zähnen weglassen - dann wäre man vom Verschleiß her etwa gleichauf mit einem halb so großen.
Wäre interessant bei so einem Blatt mal zu messen ob der Wirkungsgrad im Verhältnis zu einem vollzahnigen KB steigt weil weniger Rollen unter Last auf ihren Zahn auflaufen müssen. Die Kraft mit der das geschieht ist ja unabhängig von der Zahl der Lücken, dafür wird der Weg, den Eine Rolle unter Last auf den Zahn aufläuft mit sich stärker längender Kette entsprechend größer.
(Wenn der Wirkungsgrad sich damit nicht steigern läßt ist das ganze (abgesehen von der geringen Gewichtsersparnis) natürlich witzlos.
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
981
Der Wirkungsgrad wäre nicht gut. Die Kette würde sich einarbeiten. Das Blatt würde im Zeittraffer Altern, denn wenn es in glatte Alu geht würden die anderen Zähne extrem überproportional belastet werden. Ganz schlechte Idee.
Je größer, je wichtiger wird Norrow wide sogar. Stell dir mal 5000Z vor. Ist schon dann fast eine gerade Zahlreiche. Ein Zahn greift dann nur ganz zart rein. Bei 5Z greift der Zahn sehr schnell im harten Winkel ein.
Es braucht doch keiner Ernsthaft 100Z , wenn sich ein Paar Leute funden vom 88 aufwärts können wir nochmals drüber reden.
 
Beiträge
6.537
Ort
bei München
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fiero
schlechter Wirkungsgrad gemessen oder postuliert? (Das mit dem Verschleiß stimmt natürlich grundsätzlich. Der wird zunehmen - wobei ich bezweifle, dass es wirklich so extrem wäre - bei großem Durchmesser ist die Kraft und damit die Kettenlängung ja sehr gering (das ist unabhängig davon dass am KB Zähne ausgelassen werden). Und ob es wirklich tragisch ist wenn es keine 100000km hält und man schon nach 50000km wechseln muss?)
 
Beiträge
1.786
Ort
Rendsburg
100er Kettenblatt macht doch wirklich nur Sinn, wenn man die Entfaltung benötigt. Das ist doch nur der Fall bei Liegeräder mit 20 Zoll oder dem Quadrovelo!
Moderne VM mit 27,5 Zoll Bereifung macht das kein Sinn, außer man will kleine Ritzel wie 11,12,13 vermeiden und fängt gleich bei 14er an.
Auch wird der Abstand zum Tretlager zu groß und macht weitere Probleme. Nicht umsonst werden ja die Kettenblätter mit 80 Zähnen nur mit dem Lochkreis von 130 angeboten. 110er Lochkreis oberhalb von 75er Kettenblätter würde ich auf jeden Fall vermeiden.

Auch das Anfahren sollte nicht außer Acht gelassen werden. Mit Kraft kann man gut auf der Ebene mit der halben Zähnezahl als vorne anfahren. Es Bedarf also schon einer Rototkassette von 11-52 um mit 100/52 anfahren zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
309
Ort
Hanau
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Optima Stinger
@Axel-H die 20 zoll treffen auf mich zu beim lieger .
Ich fahre fwd 20 zoll lowracer mit 12 fach shimano
10-45 & 10-51 hab beides .
Normaler Weise bin ich nicht kleiner wie 75 Zähnen unterwegs vom meinem ersten lieger (optima stinger ) dan kam der neue 80 ist schön und gut aber mit dem 93 hole ich mehr raus und finde es bequemer den 80ger hab ich gekauft weil er STEIFER ist als mein 93 wabbelblatt.
Wenn es das 80ger Blatt vom Daniel in 100 geben würde , würde ich keinen Moment zögern und kaufen .
Hab hier viele sehr viele Möglichkeiten jenseits der 90 km/h marke zu fahren .
Aus Respekt zu daniel & nicis Arbeit mache ich keine Kopie davon in 100 !Ehre wem Ehre gebührt .
Leider bin ich im kh und es ist noch verpackt :-(
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
981
Das Zeugs im Wert eine Mittelklassewagen ist angekommen bzw abgeholt.
Blau am Kettenblatt ist krass, schwarz ist himmlisch, blau am Kettenblatt wirkt nicht so dunkel.
Nur Kettenblatt sowie Anlenksockel sind noch in anderen Farben machbar.

Wirklich interesse am Verkauf haben wir Hauptsächlich an der Umlenkrolle, diese ist ein Vollreihenkugellager für hohe Auflast und hat beidseitig Dichtungen. Ich tue immer die Inneren weg machen, da Sie nicht nötig sind.
Ander Kugellager auf Anfrage. Wer eben meint er brauche eines mit ZZ oder 50% weniger Kugel muss das kund tun. Ich selber fahre die vollversion Maxversion.
Das andere Zeugs kann man auch herrtun. Verkaufen mit Mehrwertsteuer bringt uns nix, dafür sind bei den anderen Sachen die Einkaufpreise zu hoch. Das heist nicht das wir es nicht weiter geben wollen, den gerade für Enthusiasten die das Schätzen ist das ganze ja.
Das Zeugs ist Hauptsächlich für mich und mein Ego gemacht :D und eben unsere Kunden, wie gesagt.
Als nächstes kommt eine leichte Kurbel für Liegerad. Könnte Serie für Alphas werden. Weil einfach leichter als andere Hersteller das können und günstiger für uns im Einkauf.

Einfach weils geil ist, deswegen mache ich das, macht mich glücklich zu zeigen wer die Hosen an hat.

Die Umlenkrollen sind maximal dick eloxiert. Halten so oder so zulange:D

Die Teile sind alles viel Stabiler und zäher als das was man in sein Oberstübchen rein bekommt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
309
Ort
Hanau
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Optima Stinger
Och man wieso wieso nur jetzt hab ich das 80ger Blatt in schwarz hätte ich es gewusst das es on blau noch gibt qürde ich sogar noch ein monat warten heul:cry::cry::cry::cry:
Screenshot_20201006-204338_Gallery.jpg

Blaues blatt wäre echt sehr sexy geworden aber fürs nächsten lieger definitiv blau bestellen ^_^
 
Oben