Kettenblättchen, und Blätter

Beiträge
5.872
Ort
31174
Ich empfinde den Preis als Preiswert werde mir aber nicht wie ich es mir gewünscht habe 2 Größen kaufen sondern mit Standard Kettenblättern die richtige Größe ermitteln und dann eins kaufen.
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
Sieht sehr geil aus, wirklich! 74 oder 72Z? Gibt es noch etwas zwischen 74/72 oder 66? Die Lücke ist schon groß. :)
Was heist groß. Im Mittel ist es wie hinten 12 zu 11Zähnen. Also ein Gang hinten. 9% hinten gilt nicht als Groß, sogar als klein. 72 zu 66 sind dieselben 9% wie 12 zu 11 Zähnen.
Bei der besten Rotor sind es gar 52 zu 44Z. Das sind 25% und mehr wie ok.
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
Weiter geht es mit dem 60er, es wird noch steifer als das 80er, wiegt dabei unglaubliche 132g.
In Steifheit und Gewicht, gut sowie im Preis, aber auch in der Haltbarkeit sucht es seinesgleichen.
Es ist nicht auf maximalen Leichtbau getrimmt, da Daniel mit einem Kettenblatt das zu Bruch gehen würde nicht Leben will. Mit 100g würde es auch gehen..
Wer möchte bekommt ein Kettenblatt seiner Größe geschenkt wenn er Vollgas mit Schlumpf an einem Hpv rein Tritt. Das Ganze im Stand hier entstehen Kräfte bis 8000Nm an der Kette. Falls Es versagt bekommt er ein weiteres Gratis. Falls etwas anderes versagt geht nicht auf Daniels kosten. Das ganze muss gefilmt werden.

66Z/110 und 72Z/130 folgen in Kürze.

Jedes Kettenblatt kostet Stunden beim Zeichnen. Besonders weil Zwei Zähne komplett neu gezeichnet werden müssen. Zu 92% muss alles neu gezeichnet werden. Absolut verrückt das Ganze.
60,66,72Z bekommen alles dieses Design.
Die Kettenblätter können mit einer Spitzenkette wie Sram Eagle XO1 oder Shimano XTR etwa 100000km im Vm halten, danach sind Sie wendbar.
Auf dem 80ger kommen bisher nur Lobeshymne

Das 60iger wird in Kürze fertig sein.
 

Anhänge

Beiträge
1.535
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
E(r)s läuft und läuft und läuft und läuft! :rolleyes:

War mal eine Werbung.

Was ist dagegen zu sagen wenn einer die Qualität seines Produktes mit einer Leistungsangabe bekräftigt. :unsure:

Wenn's zuvor hin ist, kannst ja auf Kulanz versuchen Ersatz zu bekommen! :eek:
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
Wer hat denn schon soviel km damit runter, dass diese Aussage getroffen werden kann?
Ohh das ist einfach. Dieses Blatt hat Daniel im Go One3 gefahren. Dann im Evo Evolution, dann im Evo R, danach im Evo R Brutos, danach im EvoK, dann im EvoS. 7 jahre hat Er es gefahren. Mit Ketten die dreimal so schlecht waren von der Standzeit. Das Alu hier ist halb so fest.
Es könnte weiterhin gefahren werden.
Deswegen hält ein 80iger mit sehr guter Kette in komplett geschützten Fahrzeugen min 200000km pro Seite. Ein 60Z hält naturgemäß etwa 30-40% weniger lang. Daniel kennt einen Fahrer der mit einer Kette 190000km gefahren ist. Die heutigen 12fach ketten von sram haben eine dreifach höhere Standzeit als frührere 7-10fach Ketten.

Das hier gezeigte ist nur ein 75iger. Im Go one 3 ist die Kassette offen. Hier verschleißt alles in Rekordgeschwindigkeit.
Deswegen 100000 und das ist maßlos untertrieben
 

Anhänge

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
Gerne, ich nehm das 72er!
Ist ja jetzt 74er.

Ist noch wer Anderes da der am besten mit Schlumpf Vollgas ist Stand rein tritt? Ohne Schlumpf ist auch ok bei kräftigen Beinen.
Er bekommt es geschenkt. Wenns kaputt geht ein weiteres.
Bedingungen ist Vollgas. Kette läuft gerade zur Umkenrolle bzw 1grad schief max. Gefilmt mit zwei Kamerapositionen.
 
Beiträge
452
Ort
Lampertheim
Velomobil
Mango Plus
Liegerad
Nazca Fiero
Ist ja jetzt 74er.

Ist noch wer Anderes da der am besten mit Schlumpf Vollgas ist Stand rein tritt? Ohne Schlumpf ist auch ok bei kräftigen Beinen.
Er bekommt es geschenkt. Wenns kaputt geht ein weiteres.
Bedingungen ist Vollgas. Kette läuft gerade zur Umkenrolle bzw 1grad schief max. Gefilmt mit zwei Kamerapositionen.
Muss es im velomobil sein oder auch im liegerad? was verstehst du unter kräftigen beinen, bis die Kette reißt?
 
Oben