Kaufberatung schnelles aerodynamisches einpuriges Liegerad

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.501
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Ich lese da eher Frustration heraus. Als Fahrradhändler muss er wahrscheinlich öfter mitanschauen, welche katastrophalen Auswirkungen Preisschilder oder Wartezeiten haben können.
Ich würde sowas gar nicht anbieten, weil ich keinen Bock auf die berechtigten Reklamationen hätte.
Als Kunde würde ich das wieder zurückschicken ... ich weiß aber von ortsansässigem großen Fahrradbuden, dass die Leute nichtmal wieder auf die andere Seite der Stadt fahren wollen um eine berechtigte Reklamation vorzubringen ... die bezahlen lieber dafür bei mir(y). Seitdem ich das verstanden habe freu ich mich wenn die kein preiswertes gutes Rad bei mir gekauft haben, sondern fabrikneuen Schrott sonstwo ... ich muss nicht für lau Reals abarbeiten sondern kann gut daran verdienen, dass die Leute sich haben bescheißen lassen.

Aus Umweltschutzgedanken, sehe ich das natürlich anders. Da gehört dieser fabrikneue Schrott, der aussieht wie ein gutes Rad aber eben nur ein Blender ist verboten!
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.501
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Das hat ein Dosenkonstrukteur 1960 auch schon erkannt:
"Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können." (Enzo Ferrari)

Wie recht er doch damals schon hatte :)
Den Spruch hat er sicher bereut als ihm die GT40 um die Ohren gefahren sind. Da bin ich eher bei Colin Chapman ... ein starkes schweres Auto ist auf der Geraden schnell. Ein Leichtes überall ...
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.501
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
@eisenherz: Du musst dich in jemand anderne hinein versetzen.
Ich hatte schon Kunden die allein dafür schon bezahlt haben (kein Witz), dass ich mich so gut in ihre Haut gedacht habe wie kein Händler zuvor und ihnen soviel nützliche Tips gegeben habe ;)
Wenn man aber einfach alles ignoriert wird Beratung schwierig. Es ist mir tatsächlich völlig unverständlich warum man 11 Seiten Thread generiert und dann ein Rad kauft ohne mal vorher kurz in die Runde zu fragen was wir davon halten ...

Ich wiederhole ... meine Kritik ist nicht persönlich gemeint, ist ja nicht das erste Mal das Newbies alle Ratschläge in den Wind schlagen ... und sich dann wundern wie schlecht die ausgewählte Liege in Wirklichkeit ist.
Und genau da ist mein eigentlicher Ansatzpunkt. Da wird dann gern ganz schnell die eigene Fehlentscheidung mit einer Verallgemeinerung kaschiert, damit man nicht als blöd dasteht und Liegeräder im allgemeinen als gar nicht so toll eingestuft.
Ich habe immer noch Kunden die berufen sich auf das PeerGynt:rolleyes: ... so als ob man einen heutigen Golf nach Erfahrungen mit nem Käfer beurteilen könnte:X3:... leider schadet das dem Ruf der Liegeräder im allgemeinen ... weil es leider viel mehr Gurken gibt/gab als gute Räder.
 
Beiträge
8
Ort
JÜLICH
Liegerad
Challenge Hurricane
Das ist mit allem so. Autos, Kameras, Fahrräder, Gitarren, Werkzeug, Klamotten, Schuhe, Möbeln, mit allem. Die gute Sachen bezahlt man und sind eben gute Sachen. Nicht nur die Optik zählt... das Gefühl, die Haltbarkeit, die Präzision, die Schönheit, der Sound (bei Instrumenten) etc. Gurke ist Gurke, und Gutes ist Gutes.
Dann ist die Frage, wofür man es braucht, womit ist man zufrieden, Und wie häufig man es braucht...
 
Beiträge
24
Ort
Innsbruck
Ich hatte schon Kunden die allein dafür schon bezahlt haben (kein Witz), dass ich mich so gut in ihre Haut gedacht habe wie kein Händler zuvor und ihnen soviel nützliche Tips gegeben habe ;)
Wenn man aber einfach alles ignoriert wird Beratung schwierig. Es ist mir tatsächlich völlig unverständlich warum man 11 Seiten Thread generiert und dann ein Rad kauft ohne mal vorher kurz in die Runde zu fragen was wir davon halten ...

Ich wiederhole ... meine Kritik ist nicht persönlich gemeint, ist ja nicht das erste Mal das Newbies alle Ratschläge in den Wind schlagen ... und sich dann wundern wie schlecht die ausgewählte Liege in Wirklichkeit ist.
Und genau da ist mein eigentlicher Ansatzpunkt. Da wird dann gern ganz schnell die eigene Fehlentscheidung mit einer Verallgemeinerung kaschiert, damit man nicht als blöd dasteht und Liegeräder im allgemeinen als gar nicht so toll eingestuft.
Ich habe immer noch Kunden die berufen sich auf das PeerGynt:rolleyes: ... so als ob man einen heutigen Golf nach Erfahrungen mit nem Käfer beurteilen könnte:X3:... leider schadet das dem Ruf der Liegeräder im allgemeinen ... weil es leider viel mehr Gurken gibt/gab als gute Räder.
Das Zox Zitat hatte ich ja auch veröffentlicht:
"2016: nachdem der Rost das Zox gefressen hatte, bis zu Gabelbruch, habe ich mich erneut umgesehen. Der Vorderantrieb hatte sich ja nicht bewährt."
Und die schlechten Baumarktrohre und, und. Hat mich auch nicht sonderlich motiviert. Auch wenn der Antrieb sicher neutraler gewesen wäre.
Jeder hat eben irgendeine Meinung und zu jedem Rad kann man Fehler finden
 
Beiträge
8.208
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Jeder hat eben irgendeine Meinung und zu jedem Rad kann man Fehler finden
Richtig, es gibt kein "perfektes" Rad, und für jedes Anforderungsprofil gibt's welche, die besser oder schlechter passen. Beim Goal würde es mich allerdings nicht wundern, wenn es für jedes Profil mindestens ein besseres Rad gibt.
Jetzt fahr das Rad erstmal und schau, was dir gefällt und was nicht. Wie schon erwähnt, durch Hochdrehen der Federvorspannung kannst du das Mitwippen wahrscheinlich in den Griff bekommen, halt auf Kosten des Komforts. Wenn andere Fragen auftauchen - einfach fragen. Nach einigen Monaten oder auch 1-2 Jahren weißt du genauer, was du brauchst, und dann lohnt es sich, ggf. nach einem anderen Rad zu schauen. Hier ist halt die Wahrscheinlichkeit höher, dass du bald nochmal wechseln willst, egal ob auf eine andere Liege oder zurück auf's Up.
 
Beiträge
68
Ort
Tübingen
Das Zox Zitat hatte ich ja auch veröffentlicht:
"2016: nachdem der Rost das Zox gefressen hatte, bis zu Gabelbruch, habe ich mich erneut umgesehen. Der Vorderantrieb hatte sich ja nicht bewährt."
Offenbar hats ohne Pflege 10 Jahre funktioniert.
Mit etwas mehr Engagement täts heut noch fahren.
Begründete Vermutung.:giggle:
 
Beiträge
554
Burner, fahr erstmal mit dem Rad und sammele Erfahrungen und dann schauen wir weiter. Ich hab auch schon x Räder ausprobiert. Das Forum steht Dir zur Seite.
 
Beiträge
101
Ort
Erde
Liegerad
ZOX 20x26 Duo
Trike
ICE Sprint
Bin ich froh, dass ich mir schon vor ca. 4 Jahren mein Zox-Tandem gekauft habe und soooooooo viel Spaß und Freude hatte und noch habe.

Hätte ich vorher in diesen Threat gelesen, wäre ich tatsächlich so blöde gewesen und mir kein Zox gekauft...
 
Beiträge
116
Ort
Metropolregion Bremen-Oldenburg
Liegerad
Toxy-CL
Mich wundert, dass die Leute bei Performer so merkbefreit sind.
Die verkaufen das Goal doch bestimmt schon seit einem Jahrzehnt in die weite Weit,
und müssen daher einen hinreichend großen Stamm an unglücklichen Kunden haben.
Dies wundert umso mehr, weil sie anscheinend auch in der Losgröße 1 produzieren können,
siehe das Rad vom Radwunschmeister.
Dabei wäre meiner Meinung nach am Rahmen kaum was zu tun:
einfach eine neue, erheblich längere, für die Kette gekrümmte 2-Rohr-Schwinge
an der Stelle befestigen, wo sie momentan die Kettenrolle randengeln.
 
Beiträge
23.164
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Cygnus X-1 : Wir (Velomo) hatten anfangs Performer importiert und verkauft. Da knapp die Hälfte der Räder die da angeboten werden, ohne Zutun kaum fahrbar sind, haben wir diese nach gebessert. Wir haben sogar Feedback an Performer gegeben, aber die gaben eine Antwort getreu nach : "Machen wir schon immer so, die Leute kaufens, wir verbessern hier garnix!". Das hat uns dann dazu bewegt (zum Glück) eigene Räder zu bauen...

Performer ist keine Firma die (fähige) Ingenieure oder Konstrukteure hat. Die guten Räder, wie der normale Highracer ist von anderen Leuten entwickelt wurden und selbst können die leider recht wenig. Produktionsqualität ist sehr preiswert, aber Konstruktionsleistungen eher mangelhaft. (So haben wir auch schon Trikes bekommen, die ohne nennenswerten Umbau der Lenkung nicht montier-, geschweige denn fahrbar waren.

@Liege-Räder : Es gibt hier in meiner Gegend auch genug Leute die schwören auf Lada 4x4. Würde jetzt dennoch nicht behaupten das es für den "Normalo" das optimale Fahrzeug ist...
 
Beiträge
607
Ort
7536 Güttenbach
Liegerad
Lightning Phantom
Bin ich froh, dass ich mir schon vor ca. 4 Jahren mein Zox-Tandem gekauft habe und soooooooo viel Spaß und Freude hatte und noch habe.

Hätte ich vorher in diesen Threat gelesen, wäre ich tatsächlich so blöde gewesen und mir kein Zox gekauft...
Du hast nicht explizit nach Erfahrungen der User gefragt.
Das Angebot an Liegetandems ist recht überschaubar.
Du kennst die Vor und Nachteile eines Rans Screamer, Seavo, etc.?
Wenn nicht, "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß". Damit schließt sich der Kreis zu den Usererfahrungen, nach denen du nicht gefragt hast.

Karl
 
Beiträge
23.164
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Die Rolle hängt an der Schwingenschraube, ja. Die bewegt sich aber nicht, da das eingeleitet Drehmoment zu gering ist um die Schraube zu lösen.
 
Oben