Kann man in ein Kurbelgetriebe in ein Velomobil.......??

Beiträge
1.883
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
wie Siehtes den mit einer 5 fach Ritzel aus
werter @magic, du stellst Fragen, die zeigen, dass du mit der Materie überhaupt nicht vertraut bist. Meine Empfehlung: erst mal geduldig lesen und lernen.
Und: du willst für ein VM weniger als 3000.- € ausgeben, weil du finanziell nicht mehr stemmen kannst - ist in Ordnung.
Wieso spielst du dann mit einem Pinion-Getriebe rum, für das du knapp 2000.- € (incl. Befestigung) hinlegen darfst?

Tipp: Schlag bei dem angebotenen Strada zu und sammle damit Erfahrungen. Das ist ein ausgereiftes VM, durchaus flott zu fahren und am Berg bist du halt etwas langsamer, was solls?
 
Beiträge
28
Ort
Löhne
ich denke etwas weiter als ihr den ich denke in voraus wen ich erst mal ein Velomobil habe fange ich an mit einen Kleinen Fein Thuning um noch Mehr Potenzial heraus zu Hollen meine Denk weise ist etwas anders als eure bevor ich ein Thuning mache Frage ich als erstes nach oob es schon welche mit verschidene teile kombinir haben daher keine sorge ich werde das angebot Annemen
 
Beiträge
597
Ort
Großniedesheim
Velomobil
Orca
Trike
Hase Kettwiesel
Hallo,
mit der Pinion C.12 mit 34 Kettenblatt und hinten mit einem Zahnkranz 9fach schaltbar.
Funktioniert ohne große Probleme
 
Beiträge
16.445
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Ich denke das man Mehr als 18% rausholen kann den man muss da wahre Potenzial sehen und wie man es Anget
sagen wir es so: In den letzten 20 Jahren gab es hier schon etliche Maulhelden und Schlaumeier. Bisher hat von denen nur ein Einziger Wort gehalten. Und der verdient heute sein Geld mit Velomobilen...
 

jessie

gewerblich
Beiträge
1.048
Ort
Dorabira, A-6850
Velomobil
WAW
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Challenge Concept
Im meinem Fundus treibt sich noch so etwas herum - falls das mit dem Probieren konkreter werden sollte und Bedarf besteht mal "Laut-Geben".
 
Beiträge
3.650
Velomobil
Alpha 7
man muss es wirklich Ausprobiren
Nö. In keinem einzigen Radrennen wurde jemals eine half-step-Schaltung gefahren. Warum wohl nicht? Weil selbst fürn Profi ein 8 %-Gangsprung ok ist und eine Halbierung nix bringt. Steck deine Zeit und dein Geld lieber in was Sinnvolles. :cool:
 
Beiträge
3.650
Velomobil
Alpha 7
Wenn du 300 Watt trittst, dann heizt die Pinion vorne mit etwa 40 W Verlustleistung den Innenraum und dich auf und macht dich 5 % langsamer. Fürs Zusatzgewicht nochmal 1 % ab. Von der schlechteren Ergonomie ganz zu schweigen. Da kannst du schalten und walten soviel du willst, da gibt's nur Verluste. Aber Versuch macht manchmal klüger. :sneaky:
 
Beiträge
3.650
Velomobil
Alpha 7
Watt leistung messen
Meist mit einem Leistungsmesser auf der Tretlagerwelle, der die Antriebskraft auf die Kettenblätter misst. Mit Pinion ginge alternativ ein oder zwei Messpedale und dann gibt es auch Systeme die in der Hinterradnabe die Kräfte ermitteln. Letztere passen aber nur bei wenigen Velomobilen.
 
Beiträge
1.273
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Flux S-900
... Mit einem Leistungsmesser ... :ROFLMAO:
Steht oft Power Meter am Produkt. Können in den Pedalen, in der Kurbel, in der Spider (deutscher Begriff dafür? Ein Teil, das die Kettenblätter hält, wenn diese nicjt direkt an die Kurbel oder auf die Achse gesetzt werden.) und bei zweiseitiger Hinderrad-Aufhängung und Kettenschaltung auch am Hinterrad (an der Kassette?) eingebaut sein. Kosten mehrere Hundert Euro.
 
Beiträge
28
Ort
Löhne
gibt es nicht sowas enliches was mit ein Navi verbunden ist ZB ein Sensor und Magnet ?? gibt es oft bei den Navis
 
Oben