K0nsch's VM-Thread

Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
Anstatt jedes Mal ein neues Thema zu erstellen mach ich jetzt mal lieber folgendes. Ich bastel mir meinen eigenen Faden :)

Nur mit was soll ich anfangen?

Ich hab da aktuell eigentlich zwei Themen parat. Einmal der Unfall, der immer noch in der Abklärung ist, und mein Sommerurlaub. Da es am Freitag bei mit dem Sommerurlaub losgeht, ist mir beides zu behandeln, ein wenig zu viel. Daher möchte ich mich erstmal auf meinen Urlaub beschränken :whistle:

Wie einige von euch schon wissen, fahre ich dieses Jahr mit meinem Quest nach Polen. Da ich letztes Jahr schon einmal rund um Deutschland gefahren bin (Ja ich weis, ich hab bisher immer noch nicht Teil 2 veröffentlicht :unsure:) habe ich also schon ein wenig Erfahrung mit den Tagesetappen und wie ich das Quest zu nem Reisemobil "umbaue".

Dieses Jahr fahre ich leider ohne Action-Cam, da ich diese vor par Monaten in Holland verloren habe.

Hier einmal die Etappenübersicht:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=psoydorbggxpnhhv

Unbenannt.PNG


  • 20.07 - Berlin
  • 21.07 - Nowogard
  • 22.07 - Rowy (2 Strecken zur Auswahl)
  • 23.07 - Danzig
  • 24.07 - Danzig
  • 25.07 - Masuren (3 Strecken zur Auswahl)
  • 26.07 - Warschau
  • 27.07 - Warschau
  • 28.07 - Checiny
  • 29.07 - Auschwitz (4 Strecken zur Auswahl)
  • 30.07 - Auschwitz
  • 31.07 - Auschwitz
  • 01.08 - Breslau (2 Strecken zur Auswahl)
  • 02.08 - Breslau
  • 03.08 - Berlin
Es gibt 1 vollen Tag Aufenthalt in Danzig, Warschau und Breslau
Es gibt 2 volle Tage Aufenthalt in Auschwitz
Ziele die Besichtig werden sind:
  • Die größte Wanderdüne der Ostsee
  • Danzig
  • Warschau (Ghetto)
  • Treblinka
  • Checiny
  • Auschwitz
  • Breslau

Morgen wird dann gepackt. Kann es kaum noch erwarten :)

Stay Tuned (y)
https://www.facebook.com/LiegenderRadlblog/
 
Beiträge
334
Ort
03116 Drebkau OTDomsdorf
Velomobil
Milan
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
KMX Viper
Fahr vorsichtig. Die LKW's auf den Landstaßen sind nicht ohne. Die Fahrer überholen auch mal andere LKW's in Kurven (mal da erlebt)oder sonstigen unübersichtlichen Stellen.

Viel Spass und schönes Wetter, bleib unfallfrei und gesund
Maik
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
@nerudus solange die sich gegenseitig wie in Frankreich die Köppe einfahren ist mir das egal :D Da überholen die auch wie die letzten, aber den Radfahrer den rühren die als letztes an ^^

@düssel So viel hab ich jetzt auch nicht zugenommen ^^

@fan-dan wird sicher nicht das letzte Mal sein. Aber Polen hat auch andere schöne Ecken :)


Übrigens hab ich gestern gesagt, dass ich heute packe? Ich war da wohl der Meinung, gestern wäre heute und heute wäre schon Mittwoch...Bis ich im Büro aufgeklärt wurde :D

Nunja dann heists halt morgen packen^^

Habe heute noch per Prime eine zweite 20.000mAh-Powerbank gekauft. Damit habe ich jetzt 2x20Ah und 2x10Ah als Powerbank dabei. Sollte für Navigation, Tracking und Musikhören für 4 Tage ausreichen. Dann passiert mir nämlich sowas wie letztes Jahr nicht, dass ich aufeinmal keinen Strom mehr für die Navigation habe...und meinen Bordakku muss ich dann auch nicht für das Handy missbrauchen :)

Für Reifenpannen habe ich jetzt 2x20" Falt-Duranos, 4x 20" SV6- und 1x 26 SV12A-Schlauch dabei. Sollte diesmal also ausreichen.
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
Hab 2x6Ah davon ist einer aber leider nicht mehr ganz so frisch. Zum Aufladen nehm ich nen Schnelllader mit bis zu 4A mit.

Es ist nicht geplant Nachts zu fahren
 
Beiträge
11.450
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Habe heute noch per Prime eine zweite 20.000mAh-Powerbank gekauft. Damit habe ich jetzt 2x20Ah und 2x10Ah als Powerbank dabei. Sollte für Navigation, Tracking und Musikhören für 4 Tage ausreichen.
na bumm...
solltest vielleicht ein Smartphone mit kleinerem Display verwenden..
wegen Stromverbrauch ;)

deines scheint zu groß zu sein *g*
Tesla navi.JPG

60.000mAh für 4 Tage ohne Nachtfahrt ;)
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
@Kraeuterbutter ich rechne lieber mehr ein, als nacher in der Walachai ohne Karte und Track dazustehen.

Habe übrigens nochmal an meiner Route gefeilt, nach dem Hinweis, dass Krakau sehr schön sei hab ich das auf StreetView ebenfalls empfunden und entschieden von Checiny nach Auschwitz über Krakau zu fahren und den Radweg entlang der Wisla sein zu lassen. Macht dann nur 200km aber ich kann dann auch ein wenig Krakau besichtigen. :)

Polen_2018_Tag_9_Checiny-Auschwitz_v5.jpg
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
Morgen geht es endlich los. Mal schauen, ob ich mich morgen noch auf die Arbeit konzentrieren kann :D

Habe gepackt, Quest aufs Auto verladen und alles bis auf die noch aufladende Elektronik schon verladen. Morgen um 13 Uhr geht es dann nach Berlin. :)

37393466_2035826736430579_685542746844299264_n.jpg

Eine kurze Packliste, für die, die es interessiert:

  • Gepäckverwahrung
    • 2x Packtaschen 20L
    • Rucksack
    • Werkzeugtasche
    • 1- und 3L-Zipperplastiktaschen
    • Bordakkutasche
    • Powerbank und Geldbeuteltasche
  • Zelt
  • Selbstaufblasende Isomatte
  • Schlafsack 10°C
  • Werkzeug
  • Schloss
  • Bekleidung
    • Paar Radschuhe
    • Paar Straßenschuhe
    • 4x kurze Socken
    • 2x Lange Socken
    • großes und kleines Handtuch
    • 2x Unterhosen
    • 2x Laufunterhosen
    • 2x Radhosen
    • Stirnband
    • Langes Trikot
    • 2x Kurze Trikots
    • Langer Pullover
    • Badehose
    • Kurze Hose
    • Jeans
    • Lange Jogginghose
    • 3x T-Shirts
  • Elektronik
    • 2x 6Ah 12V-Bord-LiPos
    • 2x 20Ah Powerbank
    • 2x 10Ah Powerbank
    • Schnellladegerät LiPo
    • Ladegerät für tiefenentladenen LiPo
    • 2x USB-Ladegeräte
    • 3x kurze USB-Kabel
    • langes USB-Kabel
    • Ladegerät Musikbox
    • Musikbox
    • InEar-Kopfhöhrer
  • Medikamente
  • Vaseline
  • Waschmittel
  • Geldbeutel
  • Sonnenbrille
  • 2x 20"-Falt-Durano
  • 4x 20" SV6-Schlauch
  • 26" SV12A-Schlauch
 
Beiträge
11.450
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
hast dir jetzt nach der Spezi doch noch ein neues, hochwertigeres Zelt gekauft ? schaut mir so schön klein aus auf dem Bild...
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
Tag 0:

Heute bin ich um 13 Uhr in Unna gestartet und um 21 Uhr in Berlin angekommen. Auf der A2 herrschte reines Chaos mehrfach hat mich Google von der Autobahn gelotst, da der Umweg zwischen 30 und 45 Minuten schneller war.

Sofort fand ich in Kreuzberg auch einen Parkplatz direkt vorm Haus von meinem Kumpel Eddy.

Ich hatte nen heftigen Kohldampf und war froh schnell bei nem guten Italiener gelandet zu sein. Es gab Pizza für mich und Spaghetti Bolognese für meinen Kollegen.

_20180721_000043.JPG

Danach suchten wir das Nahe Hostel auf, dass eigentlich durch seine niedrigen Preise bekannt ist, aber anscheinend nicht heute. Also buchte ich über Booking.com ein Hostel ca. 1 km entfernt. So kann ich zumindest gut ausgeschlafen und geduscht in den morgigen Tag starten.

Wo ich in Nowogard übernachte weis ich noch nicht. Noch hab ich über Couchsurfing leider keine positive Antwort bekommen.

Ich gehe dann mal schlafen und freue mich auf morgen früh! :)
 
Beiträge
1.591
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion
Tag 1:

Um 7 Uhr wurde ich wach und krabbelte aus meiner Koje. Es war eine erstaunlich sehr angenehme Nacht im Hostel und ich begab mich direkt unter die Dusche. Um 7:30 Uhr verliess ich das Hostel und ging zu meinem Auto. Ich lud das Fahrrad vom Autodach und packte alles um.

Um 08:30 war ich Abfahrbereit und verlies Kreuzberg in Richtung Brandenburger Tor.

Am Brandenburger Tor angekommen sprach mich direkt Richard Quest an, ob das Fahrrad wirklich Quest hiese und war begeistert, dass es ein Fahrrad-Modell mit diesem Namen gibt.
Ja ich meinen den Richard Quest. Der Journalist welcher oft in den Nachrichten der CNN zu sehen ist. Ich machte auch ein Selfie mit ihm aber leider wurde das nichts. Die Polizei fragte noch ob das ein Kraftfahrzeug sei, da hier nur Fahrräder erlaubt sind ^^

IMG_20180721_093728_380.jpg _20180721_204542.JPG

Es ging also um 9:30 Uhr los...was man nicht für nen Selfie, das nichts wird, wartet :D
Ich fuhr am Berliner Dom und Alex vorbei

_20180721_203513.JPG _20180721_203612.JPG

Irgendwann wurde es ländlicher und ich kam weiter in Richtung Oder vor. Meine Erste Baustelle habe ich dabei auch mitgenommen. Von wegen Baufahrzeuge frei...Velomobile frei sollte das Schild heissen :D

_20180721_203643.JPG


Ab hier begann dann der Krampf im meinem Oberschenkel. An der Oder angekommen folgte in den dortigen überwiegend richtig geil asphaltierten Radweg bis zu einem Aussichtsturm. Dort begegnete ich einer Nachbarin von Helge vom Räderwerk...so klein ist die Welt :)

_20180721_203959.JPG _20180721_204059.JPG

Weiter der Oder folgend überholte ich mehrere Reiseradler. Einer wollte es mit mir aufnehmen scheiterte aber kläglich. :D
Irgendwann gesellte sich zum krampfenden rechten Oberschenkel noch die rechte Wade hinzu und ich zweifelte schon, ob ich bis Nowogard kommen werde...

Hinter Gartz an der Donau folgte ich der B2 diese war aber tlw in einem sehr beschissenen Zustand und dann auch noch Berg auf...

_20180721_204228.JPG

Kurz danach wurde es aber besser und die Grenze war ganz Nah. Hinter der Grenze begann dann ein wirklich sehr toller Radweg

IMG_20180721_154354_180.jpg _20180721_204332.JPG

Es folgten mehrere kleine Dörfer und irgendwann war ich ganz schnell in Stettin...diese Stadt...die reinste Radfahrerhölle...

Aber ein par tolle Gebäude gabs zu sehen. Leider blieb für Sightseeing keine Zeit weil ich wegen den Krämpfen extrem langsam war. Es hiess also Geld wechseln und Essen gehen. Dafür musste ich das Fahrrad aber erstmal durch ein riesiges Stadtfest schieben...war natürlich nur sehr schwer möglich. Aber irgendwann sass ich dann bei nem guten Italiener

Da wir schliesslich 17.30 hatte begnügte ich mich mit dem Gedanken doch hinter Stettin auf einen Campingplatz zu fahren.

Daher sind es heute 55km weniger geworden als geplant.

Dafür heisst es morgen früh aufstehen. Bis dahin gute Nacht und bis morgen ! :)
 
Oben