Jack-Lees Milan SL "Oranje!"

Ich

Beiträge
2.296
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Wenn bei Dir die Straßen so schlecht sind (wohn ja auch im Osten, die Bundesstraßen sind hier eigentlich meistens top), nimm lieber Scorcher als ProOne. Ich hatte mich gefreut, als ich mit den ohnehin schon sehr gut laufenden Reifen beim Wechsel auf rauen Asphalt spürbar nicht langsamer wurde, so wie ich das vorher gewohnt war.
 
Beiträge
2.940
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Beiträge
22.084
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Cars10 : Nee, der Milan war bisher noch nie wirklich schnell. Nahezu alle vergleichsfahrten mit anderen VMs sind auch im Winter gefahren worden (siehe Strava-Einträge von Milan GT, Evo Ks, DF)

@Sunny Werner : Bei meiner Langstreckentauglichkeit hab ich wirklich angst vorm Besenwagen! :p
@Gevatter : Wenn SolidWorks zum umreferenzieren einer Baugruppe halt 4min braucht, ists halt so. Und aktuell ist Mittagspause :)

@all : Mal nen Link wieder ausgegraben: www.bicyclerollingresistance.com/
Dort gibts nicht den Speed Contact II, aber den Sport Contact II. Sooo viel werden die sich wohl nicht nehmen. Krass ist aber: Rollwiderstand DOPPELT so hoch wie von nem Pro One mit Latex...(ProOne TLE mit Latex = 9,3W @ 73kg/29kmh -> 37,2W bei 60kmh in meinem Milan ; SportContact II mit normalen Schläuchen auf 5bar = 19,5W -> 78W in meinem Milan. 41W bei 60km/h verschenkt, bei 40 immerhin noch fast 30W :eek: Und da ich ne schaffe Hobbylusche bin, sind 30W ne richtig dicke Hausnummer. ). Wer hat hier bitte nochmal diese Bremsanker als "laufen fast so gut wie Ones!" beschrieben? Denjenigen müsste ich mal fix mit ner handvoll Speed ContactII bewerfen...o_Oo_Oo_O
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: Ich

Ich

Beiträge
2.296
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
"laufen fast so gut wie Ones!" beschrieben? Denjenigen müsste ich mal fix mit ner handvoll Speed ContactII bewerfen...
Das war ich.
Also ich hab mal jetzt den Zettel vom letzten Jahr vor mir liegen: Da steht 10 °C 1025 hPa 217 W @ 60 km/h mit Contact Speed 8 bar. Und dann der andere Zettel: 17 °C 215 W @ 60 km/h mit ProOne 8 bar. Sind übrings die Durchschnitte aus 4 bzw. 5 Messfahrten.
Deute das wie Du willst! Vielleicht hat Conti in den falschen Eimer mit der Gummimischung gelangt. Oder Schwalbe (was ich eher glaube).
 
Beiträge
157
Ort
76437 Rastatt
Trike
HP Scorpion fs
Die hab ich. Ist nur der Vorderteil der teilbaren Haube ohne "Türrahmen". Könnte man einfach aus PMMA/PC tiefziehen mit Form,…
Obacht, ich arbeite in der Branche, PMMA mag noch so halbwegs gehen. aber PC ohne Aluminiumform ist fragwürdig. Das Zeug schrumpft heftig auf die Form und läßt sich entsprechend nur mit viel Kraft entformen. Auch die notwendige Formtemperatur von ~130°C stellt andere Formwerkstoffe vor Probleme.
 
Beiträge
924
Ort
Markgräfler Land
Liegerad
Flux S-900
Du solltest daran arbeiten! Auch wenn Ärzte nicht gleich die Ursache finden, vermutlich sind Deine extremen Gewohnheiten und die permanente Beanspruchung Deines Körpers und Geistes nicht leistungsfördernd. Irgendwann rächt sich das.

Ne Werkstatt 16 Kilometer von Zuhause entfernt lädt eben auch nicht dazu ein, mal eben was zu machen. Also entweder umziehen, oder die Dinge die ich täglich brauche nach Hause holen. VM im Treppenhaus oder Schlafzimmer reparieren, frag einfach @Kraeuterbutter wie das geht. ;)

das ist gemein was Du schreibst.
Nein. Gemein wäre anders!

Unser @Jack-Lee hat das Forum durch Fachwissen und andere Dinge bereichert, so viele VMs in den letzten Jahren gefahren und aufgebaut wie vermutlich wenige andere hier. Nur interessant, dass das was andere Fahrer entweder alle ebenso erleben und sich nicht dran stören, oder aber noch nie erlebt haben, hier in diesem Faden durch die Decke geht. Man kann schon an einen verschobenen Blickwinkel oder anderes denken.
 

1Hz

Beiträge
2.831
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Marathon mag weniger langsam sein, als man denkt, aber dennoch. Besonders im Vergleich zum Kojak? Der Kojak ist deutlich leichter und aerodynamischer. Gerade real world sollte das einen Unterschied machen. Und dass der wirklich einen so deutlich größeren Rollwiederstand hat? Besonders, wenn man den gefühlt immer noch real world dann noch langsamer hat, obwohl der ja leichter und aerodynamischer ist? Kommt mir schon mehrwürdig vor.
 
Beiträge
22.084
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Rheinknie : die Werkstatt ist Velomo. 200m² mit allem was man braucht. Das holt man sich mal nicht eben in seine Mietwohnung. Zumal es für die Komplettüberholung von Vorderachse und Antrieb mehr braucht als einen Werkzeugkoffer und ein Küchentisch, leider.
Leistungstechnisch bin ich nicht wegen Überlastung so schwach geworden, sondern aufgrund des Bürojobs, der 1500km Anstatt 12000km mit dem Rad und der Gewichtszunahme von 12kg. Das Schlafproblem habe ich seit meiner Kindheit, das hat auch nix mit Überlastung zu tun. Polyphasischer Schlaf hat geholfen halbwegs "Normarbeitergerecht" durch den Tag zu kommen. Anders könnte ich meinen jetzigen Job wohl nicht ausführen, auch wenn ich die Freizeit auf 0h beschränke (Was früher oder Später zum Burnout führen würde).

@1Hz: Der Kojak ist n richtiger "Schwindler". Sieht schnell aus, fühlt sich schnell an (dünne Seitenwand usw.), ist aber ein Bremsanker vor dem Herrn. Auf einem offenen Rad macht der Luftwiderstandsvorteil im Vergleich zum M+ das wieder wett, im VM hingegen schlägt der hohe Rollwiderstand voll rein.
 

1Hz

Beiträge
2.831
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Auf einem offenen Rad macht der Luftwiderstandsvorteil im Vergleich zum M+ das wieder wett, im VM hingegen schlägt der hohe Rollwiderstand voll rein.
Ja, OK. Aber dennoch. Wenn der Kojak ein Schwindler ist und so langsam wie ein Marathon wäre, gut. Aber irgendwie sind die Verhältnisse komisch. Ich würde mich da nicht drauf verlassen.
 

1Hz

Beiträge
2.831
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
ist aber ein Bremsanker vor dem Herrn.
Hat wohl auch was mit dem Grip zu tun. Da ist natürlich der Marathon übel. Real World macht das langsam, beim Einspurer natürlich mehr als beim Mehrspurer (Kurven). Real World aber dann auch das Gewicht beim Beschleunigen, was solche Tests nicht wiederspiegel. Also selbst wenn die Messwerte stimmten, ist eine Übertragung sehr fehleranfällig.

Mit ProOnes auf Latex dürfte das dann für Dich aber gegessen sein :D
 
Beiträge
22.084
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Denn die Tests zeigten auch: Latexschlauch in TL Reifen = 9-10% weniger Rollwiderstand im Vergleich zu TL mit Milch und ohne Schlauch!
Also bleibe ich bei den guten Naturgummis.
 
Oben