Interesse an einer Foreninternen Strava-Gruppe?

Beiträge
24.154
Ort
Weida 07570
Ich bekomm schon genug Kommentare von meinen Kollegen in der Firma ;) Mit nun 76kg auf 1,73m bin ich jetzt noch weit weg von Adipositas, nur wurde Muskel gegen Fett getauscht, welches ja bei gleichem Gewicht voluminöser ist. Mein Trainer wiegt sogar 7kg mehr auf gleiche Größe und wirkt auf Entfernung ganz normal gebaut, hat aber einen KFA von etwa 8% und hebt 225kg im Deadlift :p
 
Beiträge
4.486
Ort
Balen, BE
Wenn der Trainer für Deine Fitness bezahlt wird, würde ich mein Geld zurückverlangen. Sollte der Dein mental-Coach sein, scheinst Du auf dem Weg der Besserung zu sein. Du leugnest Deinen 25er-BMI nicht mehr und gibst zu, dass da ein Problem besteht. Tröste Dich, ich habe auch 24.
Jetzt wieder die Motivation, den Ehrgeiz und die Disziplin von vor fünf Jahren zurückgewinnen und Du wirst nächstes Jahr ins Snoek passen.
Strava kannst Du auch für Gewichtheben nutzen, oder Walking und Joggen. Noch ist kein Parkour dabei, aber das kannst Du als Yoga verbuchen.
Du darfst hier auch gerne Deine Entwicklung posten und wir versuchen etwas motivierender zu sein...
 
Beiträge
24.154
Ort
Weida 07570
@Cars10 : Der Trainer kann wenig für, Corona hat den Sport nun über ein Jahr fast vollständig ausfallen lassen und selbst konnt ich mich nicht dazu durch ringen bei sch... Wetter mit dem Rennrad im Kreis zu fahren. Wenn die Pandemie durch gestanden ist, gehts auch mit der Fitness wieder bergauf. Letzten Sommer reichten 3 Monate Training aus, um wieder auf über 200W FTP zu kommen und z.b. von 3 auf 14 Klimbzüge. Das passt schon.
Und der BMI wird ähnlich bleiben, nur wird Fett durch Muskelmasse ersetzt :)

Gruß,
Patrick

PS: aktuell versuch ich wieder mehr Rad zu fahren, was leider meist erst nach der Arbeit möglich ist und das letzte bisschen Freizeit zwischen all den Projekten auffrisst :/ Würde lieber die 1,5h Autofahren pro Tag in 1,5h Radfahren wandeln, was aber leider nur schwerlich möglich ist bei 2x50km Arbeitsweg pro Tag.
 
Beiträge
24.154
Ort
Weida 07570
@Gear7Lover : Weil die Mietswohnung den offiziellen Titel "Eigentumswohnung" trägt. Aber wir sind dran...Ziel ist es, den Weg auf max. 2x20km zu reduzieren, dann kann ich 5 Tage die Woche mit dem Rad fahren und meine Freundin bei schlechterem Wetter mit Twizy o.ä. kleinen Fahrzeugen.

Die aktuelle Strecke geht quer über die Bergkämme. Da fährt man erstmal 20km bergauf. Das macht im VM nur so semiviel Spaß. Die schnellsten Schnitte auf der Strecke (damals mit dem Ks und Rennhaube) lagen bei 38km/h. Und da lagen meist 250W an der Pedale an. Zumindest bergauf... bergab stand man dauerhaft auf der Bremse. Trotzdem super niedriger Schnitt für Landstraße im VM mit 210watt Schnittleistung. Nach Leipzig raus war ich damit 15kmh schneller und es war weniger anstrengend..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
479
Ort
90559 Burgthann
Ach, ich bin bei einem BMI von 28 (geht aber zum Glück aktuell runter). 25 wäre Ziel bei mir, denn unter 85kg will ich eigentlich gar nicht kommen bei 1,85m, weil das vermutlich dann eher mit Verlust von Muskeln am Oberkörper einhergeht ;).
Gibt also immer jemand, der noch schlechter in irgendwas ist, also immer positiv sehen und nicht nur mit besseren vergleichen :p.

Und was das Thema angeht: Ich nutze Strava inzwischen gern und hab mir jetzt auch mal den Veloviewer angeschaut. Finde ich wirklich interessant, sich da mal die ganzen Fahrten auch anders aufbereitet ansehen zu können.

Ich sehe mich in Strava aber weniger im Wettbewerb, trotzdem unterstützen und motivieren mich die Challenges zusätzlich zu meinen selbst definierten Zielen. Auch wenn das aktuell noch bedeutet, regelmäßig die Aktivitäten kurz von Velomobilfahrt auf Radfahrt umzustellen um die Challenges abzukassieren. Irgendwann wird bestimmt auch die Velomobilfahrt mit gewertet, den Wunsch hab ich in Richtung Strava auf jeden Fall schon geäußert.
 
Beiträge
2.154
Ort
D-48291 Telgte
Guck dir mal die max-Square/Cluster Geschichte an. Das finde ich ziemlich cool.
Da gibts auch einen Strava Club zu:
https://www.strava.com/clubs/ride-every-tile-279168
https://rideeverytile.com/tiles/
Ich finde das super motivierend, ok, ist wahrscheinlich nicht immer so die VM-geeignete Challenge, schwierige Kacheln (tiles) einzusammeln...
Da ist dann auch immer die Herausforderung der Streckenplanung. Ist gerade am Anfang aber interessant, wo man in der näheren Umgebung noch nie gewesen ist.
 
Beiträge
479
Ort
90559 Burgthann
Guck dir mal die max-Square/Cluster Geschichte an. Das finde ich ziemlich cool.
Hab ich auch schon gesehen. Zumindest in meiner Gegend müsste ich auch für ein paar neue besuchte Kacheln sorgen können. Bin der Gruppe jetzt auch mal beigetreten, leider war das letzte Update jetzt vor zwei Tagen. Also muss ich bis Juni warten. Dafür könnt ich bis dahin nochmal ein paar Kacheln einplanen (y)

Edit: hab grad ne Mail bekommen von einem der Veloviewer Entwickler (oder dem? Keine Ahnung ob es mehrere sind). Jetzt werden in der Infographic auch Velomobil Fahrten aus Strava für Century und Eddington Statistiken berücksichtigt. Dabei hatte ich erst vorgestern per Mail angefragt ob das auch eingebaut werden könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben