Immer größer, breiter, schwerer und uneffizienter, hat das vielleicht bald ein Ende?

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.944
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Die wird dann etwa so aussehen (Cybertruck). [...] und aussieht wie ein Stealth-Bomber. Das sind die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
die Amerikaner fahren ja voll drauf ab, aber z.B. im Spiegel*) wird dieser Art der Mobilitätswende auch kritisch gesehen.

Gruß
Felix

*) Der Spiegel bildet. Jetzt kenne ich das Wort "frugal".:rolleyes:
 
Beiträge
1.998
Ort
Konstanz am Bodensee
Trike
Velomo HiTrike GT
Gut, dass es größer und breiter ist..
...wenn man immer so viel Abfall produziert....:confused:, braucht man große Fahrzeuge für den Abtransport...:cry:.
Oder man stapelt ihn in der Wohnung, dann benötigt man eine große Wohnung o_O...

Nichts für ungut, ist nicht böse gemeint: das Holz aber hätte ich behalten.... aus solchen Leisten habe ich zum Beispiel einen Anhängeraufsatz gebaut (für den Radanhänger natürlich). Eine Federung könnte man damit auch gut herstellen und, und, und....

Ich versuche, immer alles mit dem Rad zu machen, wo es geht...
...und es geht wahrlich das Meiste! Das Allermeiste! (y)


...größer und breiter...
...muss wirklich nicht sein:

Damit wir in unserer Freizeit nicht immer nur Touren ums Haus herum machen können, unser Auto aber keine zwei Trikes aufnehmen kann, haben wir beschlossen, einen Opel Combo XL zu besorgen, in den sie passen würden. Dann wären wir allerdings auch bei Fahrten ohne die Räder gebunden - ein unnötig großer Blechhaufen.

Also vereinbarten wir im zweiten Anlauf, unser kleines Auto zu behalten und es mit Hängerkupplung zu versehen, nachdem wir im Internet einen Autoanhänger gefunden hatten, der sich per Kurbel senkrecht in der Garage aufstellen lässt, kaum noch Platz wegnimmt. Bis wir feststellen mussten, dass unser Auto zu klein und zu schwach ist, um einen Anhänger ziehen zu dürfen.

Nun, jetzt wird es ein Dacia, der samt Hänger knapp nur die Hälfte des Combo kostet, 1/3 weniger verbraucht, einfache Technik hat und kaum größer ist als unser Hüpfer, der mit 50.000 Kilometern Laufleistung in zehn Jahren und Topzustand mit Sicherheit noch eine ganze Weile Unterschlupf bei jemandem findet, der keinen Hänger braucht......

Wir sind ihn heute zur Probe gefahren und begeistert. Mehr Wagen braucht es wirklich nicht!
 
Beiträge
1.998
Ort
Konstanz am Bodensee
Trike
Velomo HiTrike GT
@OldMax und OT:
Was für ein Hüpfer kann ein neues Zuhause finden und welcher Dacia ist es geworden?

Gruß vom spargelix
...ein Sandero Stepway (wegen der Dachreling, beheizbaren Außenspiegeln und weil mein Mädel wegen dem Hänger unbedingt eine Rückfahrkamera wollte - meinem Rücken tut die etwas höhere Ein-/Ausstiegsposition sehr gut)...
 
Beiträge
8.251
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Ein Sandero Stepway ist kein SUV, wiegt 1,1-1,2 t. Kleinwagenniveau in 2019..
Er ist etwas höher mit seinen 1,6 Metern, dennoch sehr sparsam in der 0,9 / 1 Liter Variante.
@OldMax wird sicherlich nicht die Maximalausstattung gewählt haben. ;)

Gute Wahl, dazu sehr günstig. Kein Prestigeauto, ein Notwendigkeitsauto.
Freut mich, dass ihr beide @OldMax eine passende Lösung gefunden habt. (y)
 
Beiträge
573
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Das muss ja wirklich sehr klein gewesen sein:
Das war auch sofort mein Gedanke - ich habe einen Polo 6N, Baujahr 1995, der darf ungebremst glaube ich 450 kg ziehen, gebremst aber 850 kg, was mich tangiert, weil eh ein gebremster 1 t-Anhänger da ist.
Und ich bin auch schon mit dem 2,5 t Anhänger gefahren, mit zwei Bootsanhängern, zwei Kompressoren und den grossen Laderampen hinten drauf...
So ein Stema aus dem Baumarkt wiegt kaum 150 kg, ein Anhänger für zwei Trikes - 200 kg?
Was wiegen die zwei Trikes? Wohl keine 100 kg würde ich annehmen?
Welcher PKW darf keine 300 kg ziehen?
Interessiert mich einfach nur als technisch interessierter Mensch...
 
Beiträge
479
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
Heute ist es schwer einen Kleinwgen mit Anhängelast zu bekommen. Warum auch immer. Auch die grösseren Fahrzeuge dürfen nur noch recht wenig ziehen. Ich vermute als Auslöser Motordownsizing und absoluter Leichtbau
 
Beiträge
1.998
Ort
Konstanz am Bodensee
Trike
Velomo HiTrike GT
Und deshalb hast du jetzt einen Suv gekauft?
Wie @TitanWolf richtig
Ein Sandero Stepway ist kein SUV
schreibt, handelt es sich hier um keinen SUV, sondern um einen Kleinwagen, dem eine SUV-Optik verpasst würde.



Das muss ja wirklich sehr klein gewesen sein
Es war ein Opel AGILA mit knapp über 60 PS, der im Schnitt leider über 6 Liter verbrauchte. Beim Sandero sollten es nicht nur nach Werksangaben, sondern auch laut Nutzerberichten um 5 Liter sein.

Bei den AGILA Modellen gab es tatsächlich nur einen Benziner mit mehr PS, der einen Anhänger ziehen durfte. Darauf haben wir damals beim Kauf leider nicht geachtet, sondern nur auf das Abstoßen eines 170 PS (vielleicht waren es sogar mehr) Karrens, den ich von meinen Eltern zu deren "Transport" wie Arztfahrten etc. übernommen hatte.

Die kleinen Fiat gefallen mir sehr gut. Sie sind leider im Einstieg zu niedrig, kaum kleiner und in der Nutzung unflexibel. Im Verbrauch dürften sie wahrscheinlich auch keinen Vorteil bieten, im Reifenverschleiß sowieso nicht.

Die Probefahrt mit dem Sandero war Klasse, er fuhr sich, als hätten wir noch nie ein anderes Auto gehabt. Der Kofferraum ist die 30 cm größer, die der Wagen länger ist als der AGILA. Passt, weil wir so nicht jedes Mal die Sitze umlegen müssen, nur weil wir ausnahmsweise mit ihm zum Markt fahren statt mit Rad und Hänger oder Trolly. Das machen wir übrigens nur dann, wenn wir sowieso mit dem Auto irgendwo anders hinmüssen oder stark erkältet sind. Gips am Fuß wäre keine Ausrede....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
573
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
absoluter Leichtbau
Im PKW-Bereich?
Wäre mir neu - unter "Leichtbau" versteht man da wohl nicht das Gleiche wie im VM-Bereich...
Tatsächlich hängt das teils mit der Leistung des Motors zusammen - beim VW T3 z.B. variiert das meines Wissens zwischen 650 kg (?) und 2 t, bin mir mit den Zahlen nicht ganz sicher, aber von der Richtung her schon...
Aber mein Polo hat auch nur 60 PS und darf 850 kg ziehen, bei nicht mal 1 t Eigengewicht.
Vielleicht reduzieren sie die Anhängelasten mittlerweile, damit man bei dem täglichen Wahnsinn im heutigen Strassenverkehr weiter mithalten kann...
 
Beiträge
479
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
Im PKW-Bereich?
Wäre mir neu - unter "Leichtbau" versteht man da wohl nicht das Gleiche wie im VM-Bereich...
Tatsächlich hängt das teils mit der Leistung des Motors zusammen - beim VW T3 z.B. variiert das meines Wissens zwischen 650 kg (?) und 2 t, bin mir mit den Zahlen nicht ganz sicher, aber von der Richtung her schon...
Aber mein Polo hat auch nur 60 PS und darf 850 kg ziehen, bei nicht mal 1 t Eigengewicht.
Vielleicht reduzieren sie die Anhängelasten mittlerweile, damit man bei dem täglichen Wahnsinn im heutigen Strassenverkehr weiter mithalten kann...
Ich denke ein z.B. Picanto ist schon Leichtbau. Wenn Dir da hinten einer draufknallt faltet der sich doch zusammen.
 

1Hz

Beiträge
2.763
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Also der Käfer Baujahr 60 meiner Mutter hat sich nicht hinten zusammengefaltet und wog 750 kg. Das ist aber 60 Jahre her.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
1.586
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Heute ist es schwer einen Kleinwgen mit Anhängelast zu bekommen. Warum auch immer. Auch die grösseren Fahrzeuge dürfen nur noch recht wenig ziehen. Ich vermute als Auslöser Motordownsizing und absoluter Leichtbau
Das glaube ich nicht. Motoren sind zwar kleiner, aber sicher nicht leistungsärmer – im Gegenteil. Heute zieht man einfach mehr Leistung aus dem selben Hubraum.
Es war ein Opel AGILA mit knapp über 60 PS, der im Schnitt leider über 6 Liter verbrauchte.
Ja, ein sehr schönes kleines Auto (und trotzdem großem Innenraum), mit völlig unangemessenen Verbrauch. Das Auto ist zwar nicht superleicht gebaut, aber mit einem modernen Motor sollte man auf 4 l kommen können.
 
Beiträge
479
Ort
41352
Trike
Hase Kettwiesel
1T Leichtbau? Heute Ja. Was wiegt ein Golf? Waswiegt unser Berlingo?
Leider scheint das ja heute schon das untere Ende der Fahnenstange zu sein. Ich komm ja aus der döschewo Szene. Das war noch Leichtbau. Durfte aber auch irgendwas um die 450kg ziehen mit 26 PS.
Schade das soetwas heute nicht mehr konstruiert wird und nur noch schwere Teile rumdonnern.
 
Oben