Immer größer, breiter, schwerer und uneffizienter, hat das vielleicht bald ein Ende?

Beiträge
429
Ort
Waldkatzenbach
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
Sonstiges
Hallo,

habt ihr den Artikel gelesen?


So langsam wird es interessant.

Der Verbrennen muss immer weniger CO2 ausstoßen und bei den E Autos könnte es mit dem Stromnetz Probleme geben wenn
mehrere in einer Straße gleichzeitig laden.

Was jetzt?

Hat es bald ein Ende mit dem Immer größer, breiter und uneffizienter?

Vielleicht kapieren sie es irgendwann doch.

Hoffentlich bekommt die Auto Industrie jetzt mächtig Probleme.

Ich kann es kaum erwarten das Gesicht der Autofahrer zu sehen, wenn sie nicht mehr mit ihren Fetten Karren fahren können.

Hoffentlich kommt es so weit

Ich wünsche es mir so sehhhr

Ob ich dan immernoch als Radfahrer oder Velomobilist ausgelacht oder Angehupt werde?

Es wird langsam spannend.

Gruß
Hans-peter.
 
Beiträge
428
Ort
74357 Bönnigheim
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Birk Comet
Auf das blöde Gesicht der Autofahrer wirst du noch eine Weile warten müssen. Klar ist, der Verbrennungsmotor ist ein Auslaufmodel. Die Zukunft ist elektrisch. Visionäre wie Elon Musk geben die Richtung vor. Die wird dann etwa so aussehen (Cybertruck). Ich habe das erst für ein PR-Scherz gehalten, aber die meinen das Ernst. Ganz wichtig ist übrigens, dass die Kiste schneller beschleunigt als ein Porsche 911 und aussieht wie ein Stealth-Bomber. Das sind die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
 
Beiträge
429
Ort
Waldkatzenbach
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
Sonstiges
Habe übrigens bei uns im Dorf schon mal n Tesla gesehen.

Ich habe gehofft das er weiter fährt, und bloß nicht auf den Gedanken kommt die Karre bei uns zu laden.

Da würden sonst bei uns sicherlich die Lichter aus gehen.

Es ist echt der Wahnsinn was so ne Karre an Strom zieht sie soll ja bis ca150KW? beim laden ziehen.

Ein Milan braucht bei 50kmh grade mal ca 0,15KW irre was für n Unterschied
da können sie das Stromnetz ruhig auf 5KW drosseln von mir aus auch auf 2,5KW.

Schade das es so wenig 45kmh E Velomobile gibt.

Ich würde mir lieber n schnelles E Velomobile mit Energierückgewinnung kaufen
als so ne Karre.

Bin am hoffen das sich das bald ändert und es vielleicht bald mehr E Velomobile.

So lange es keine gescheiten Fahrzeuge gibt, fahre ich lieber Fahrrad (und Liegerad E Spiedmaschiene mit Energierückgewinnung.

Ich würde niemals auf die Idee kommen mir so ne Karre zu kaufen.

Was ich interessant finde ist wass Die Leute machen wenn sie erfahren wei teuer so n Akkutausch beim Tesla ist 50Kw?

Für das Geld habe ich mir ne Eigentumswohnung gekauft.

Gruß
Hans-peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.523
Ort
Aichach
Velomobil
DF
Sobald du Familie hast, kommst um ein Auto nicht rum, würde ich sagen. Aber ich geniese es, nicht jeden Tag Auto fahren zu müssen. Und ich glaube, darum geht es: Schaut euch um, wie viele Leute einzeln in leeren Autos sitzen....

Übrigens gestern live gesehen:
So schauen m.E. Alternativen aus. Serienreife, allerdings 111k € :(
 

1Hz

Beiträge
2.763
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Sobald du Familie hast, kommst um ein Auto nicht rum, würde ich sagen.
Ich sehe nicht, warum. Bei mir hat das ganz hervorragend ohne Auto funktioniert. Viele andere Haushalte ohne Auto haben auch Kinder. Tatsächlich eröffnet dies sogar mehr Spielraum. Es spart Geld. Zeit ist Geld. Also mehr Zeit für Familie. Zu meiner Zeit habe ich mir damals fast ein Dreivierteljahr Auszeit genommen. Damals gab es noch keine Regelungen dazu, ich musste das komplett selber finanzieren. Mit Auto keine Chance.
 
Beiträge
989
Ort
22941 Bargteheide
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Vielleicht kapieren sie es irgendwann doch.

Hoffentlich bekommt die Auto Industrie jetzt mächtig Probleme.

Ich kann es kaum erwarten das Gesicht der Autofahrer zu sehen, wenn sie nicht mehr mit ihren Fetten Karren fahren können.

Hoffentlich kommt es so weit

Ich wünsche es mir so sehhhr
Mensch, wie bist du denn drauf? Du scheinst ja einen mächtigen Groll auf alles zu haben, was sich nicht zu Fuss oder per Fahrrad fortbewegt. (n):(
 
Beiträge
1.523
Ort
Aichach
Velomobil
DF
Meine Mutter wohnt 100km entfernt und kann nicht Auto fahren. Mit dem Auto 1h 15 Minuten, mit dem Zug und öfis ca. 3h. Soll ich meinen Kindern sagen, sie können die Oma nicht mehr sehen?

1 Auto haben wir und ich behaupte: eins brauchen wir, aber definitiv kein zweites! Tochter macht nächstes Jahr den Führerschein. Es wird weiterhin bei einem Auto bleiben.
 
Beiträge
989
Ort
22941 Bargteheide
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Bei mir hat das ganz hervorragend ohne Auto funktioniert.
In einer Großstadt wie Berlin ist das auch wesentlich leichter, auf ein Auto zu verzichten, als irgendwo in der Provinz, wo bestenfalls ein Schulbus morgens die Kinder einsammelt und am Nachmittag wieder ausspuckt. Hast du jemals in einem Flächenland wie Schleswig-Holstein oder Niedersachsen gelebt? Da ticken die Uhren anders und die wenigsten können, selbst wenn sie es wollten, auf ein Auto verzichten.
 
Beiträge
8.251
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
.. als irgendwo in der Provinz, wo bestenfalls ein Schulbus morgens die Kinder einsammelt und am Nachmittag wieder ausspuckt ..
Geht schon, ist / war noch vor zehn Jahren mit sehr vielen Einbußen gespickt.
Heutzutage dank Pedelecboom besser, aber nicht immer bequem, angenehm oder toll. ;)
Hängt stark vom Fahrrad ab.
 

1Hz

Beiträge
2.763
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Das war nicht in Berlin. Sondern in Aachen. Die Wege in Berlin sind deutlich weiter. Und drei Viertel der Menschen leben in Städten.

Zu den Problemen gehört doch auch, dass die Leute sich ihr Leben unter Einbeziehung eines Autos gestalten. Dies führt dann eben auch zu Umständen, in denen eine Abhängigkeit von einem Auto gegeben ist. Ein Zirkelschluss.

Mein Sohn und ich hatten auch kein Problem, mit Fahrrad in die Eifel zu fahren oder mal eben nach Köln. Das alles noch ohne Trittkraftunterstützung. Wenn ich damals schon Liegerräder auf dem Schirm gehabt hätte, wäre das noch mal besser gegangen. Zum Beispiel ein Quadrovelo mit Kindersitz. Bei Bedarf noch Anhänger hinten dran zum Beispiel.

Ich wurde mal von der Kindergärtnerin angesprochen. Es sei total auffällig, wie viel mein Sohn immer zu erzählen hätte. Jeden Tag. Ohne, dass sich Geschichten dabei wiederholen würden. Wir müssten ja unglaublich viel unternehmen. Dem war auch so.
 
Beiträge
928
Liegerad
Eigenbau
Schon seltsam, früher hat ein Austin Mini gereicht und sogar Spass gemacht, dann kam der Neue Mini (man stellt es nebenan und staunt...), inzwischen wird nicht mehr hergestellt, weil die Leute keine kleine Autos haben wollen... und jetzt geht weiter in Richtung 2m hohe Öko-Panzer...
 
Beiträge
1.257
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
a
Schon seltsam, früher hat ein Austin Mini gereicht und sogar Spass gemacht, dann kam der Neue Mini (man stellt es nebenan und staunt...), inzwischen wird nicht mehr hergestellt, weil die Leute keine kleine Autos haben wollen... und jetzt geht weiter in Richtung 2m hohe Öko-Panzer...
? Der Mini wird doch noch gebaut? Die Marke verkauft sich sogar ziemlich gut, lt ZulassungStatistik 2018 + 8%. , nach Smart mit 11,9% zz 2017.

aber es stimmt die SUV verzeichneten den größten Zuwachs. (20%), das Größte Segement aber sind die Kompaktwagen.

Quelle: Kraftfahrtbundesamt.


Rwd.
 

1Hz

Beiträge
2.763
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Vielleicht die Familienthematik auch mal mit Blick auf die Entwicklung eines Kindes. Es ist ein Unterschied, ob ein Kind die weite Welt abgeschottet hinter einer Glasscheibe kennen lernt oder auf einem Fahrrad oder Kinderanhänger. Und zwei Kinder hinten im Hänger haben eine Menge Spaß und erleben viel. Auch so etwas wie der Trets, der Anhänger von Hase zum mittreten. Wie hatten unglaublich viel Spaß. Und all dies ist höchst förderlich für die Entwicklung eines Kindes.

Zum Saisonanfang habe ich dann gerne ein Fahrradreperaturparty gemacht. Da konnten die ganzen Kinder aus der Nachbarschaft mit ihren Rädern vorbei und ich hab' die in Schuss gebracht. Während andere Eltern sich dann ums Grillen & Co gekümmert haben. Das hat dann den Vorteil gehabt, dass die alle mobil waren und wir zusammen viel unternehmen konnten.
 
Oben