Ideen wegen Monogabel mit Scheibenbremse M5

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von HFKLR, 09.06.2017.

  1. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    951
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Hallo,

    ich habe eine spezielle Frage: gibt es Leute, die verlässlich Monogabeln anfertigen könnten für 406 mit SCheibenbremse? Oder gibt es irgendwo noch Einarmgabeln aufzutreiben, die im challenge Jester verbaut waren?
    Da dann ein längeres Lenkrohr dran und super wärs. Folgender Sachverhalt bei mir: An meinem M5 Lowracer (CrMo), den ich eigentlich super finde ist mir aufgefallen, daß neben der spezial VR Größe es auch etwas nervt bei längeren steilen Abfahrten die Daumenbremshebel zu bedienen. Wenn da vorne eine Scheibenbremse montiert werden könnte an einer schönen Spezial-Monogabel dann wär ich überglücklich. Solch eine scheint es aber nicht zu geben. Sie müsse unten etwas weiter nach links bauen, damit das VR bei möglichst schmaler Nabe mit der Disc zusammen nicht zu breit wird und schön mittig bleibt. Oben beim Lenklager dürfte es aber nicht so wuchtig sein wie z.B. Die Wolf&Wolf Gabel und sie dürfte nicht "getapered" sein. Ziemlich viele Anforderungen, leider. Ach ja und das Lenkrohr müsste lang genug sein. Ich glaube aber für so einen extremen Tieflieger wäre eine gute, nicht zu schwere Monogabel mit Scheibenbremsaufnahme das Optimum bei Verwendung mit Daumenbremshebeln. Dann könnte ich mit mehr Spaß auch längere Berge runterbrettern und die Verwendung von 406 VR wäre einfach zu machen und die VR Felge könnten bei längeren Bremsvorgängen nicht überhitzen. Habt ihr da im Forum Ideen dsbzgl.? Schöne Grüße HFKLR
     
  2. sesam2103

    sesam2103

    Beiträge:
    206
    Alben:
    2
    Ort:
    82110 Germering
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Windcheetah HyperSport
    Frag doch mal bei Wolf & Wolf an die verbauen an ihrem Alpentourer eine.
    Hatte gerade gesehen dass du die eh schon angeschaut hattest.
     
  3. ArnoldM

    ArnoldM

    Beiträge:
    1.039
    Alben:
    6
    Ort:
    71116 Gärtringen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Trike:
    HP Scorpion
    Das mit der Länge des Lenkrohrs könnte vielleicht schwierig sein, aber werfe mal einen Blick auf die Monogabel des Thys-209. Die hat Scheibenbremse.
    Vielleicht läßt sich daraus etwas für Deine Zwecke machen?
    Eine Alternative wäre noch: Jürg Birkenstock. Am Comet und auch am Peregrin sind seit einiger Zeit Carbon-Monogabeln mit Scheibenbremse verbaut. Da sollte es zumindest mit dem Lenkrohr keine Probleme geben. Schau mal bei Speedbikes.ch rein.
    Gruß
    Arnold
     
  4. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    951
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Danke für die Antworten, das mit der Gabel vom Thys wusste ich noch nicht. Auf alten Fotos sieht das immer so aus als wäre es eine M5 Monogabel, was auch Sinn machen würde, da die beiden ja zusammen arbeiteten.
    Wolf&Wolf hat "getaperte" Gabel, ebenso Birkenstock, wobei dort allein die Gabel mehr kosten würde als ich für ein ganzes LR ausgeben könnte...
    Da hatte ich schon mal telefoniert. Gruß HFKLR
     
  5. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.152
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Ich denke die Thys-Gabel baut zu flach.

    Challenge hat neben der Katana noch eine weitere Einarmgabel verbaut.
    Sah aber nicht so stylish aus.
    Ich würde einfach mal bei ELAN nachfragen ob man eine Gabel bekommen kann.
    Wahrscheinlich nein, aber fragen kostet ja nix...
     
  6. einrad

    einrad

    Beiträge:
    3.997
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    @Jack-Lee wäre auch einer, den Du fragen könntest.
     
  7. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    951
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Hallo,

    bei Elan habe ich per mail angefragt und sogar antwort bekommen, kommunikation ist auf englisch, von daher weiß ich bei seiner formulierung nicht genau ob er noch ganze monogabeln hat oder nur teile davon. Da wäre dann aber das Problem das Lenkrohr länger zu bekommen...
    Also hiermit aber auch die Anfrage an Jack-Lee, ob so eine Monogabel angefertigt werden könnte wie ich eingangs beschrieb. Wäre vielleicht ja auch eine gute Idee für Fujin und Baron Fahrer, die gerne eine gute Mono-Gabel mit Scheibenbremse fahren wollen. (Mit hängendem Leertrum und nur eine Umlenkrolle) Ich finde die Optik der Monogabel gut und es hat den klaren Vorteil, daß die Kette nie am Gabelholm schleifen kann... Beim M5 Lowracer ist vorne aber halt alles sehr schmal, da müsste die Scheibenbremsmonogabel bei der Achse weiter nach außen ragen, damit Scheibenbremse bis Mitte der Achse auch genau in der Mitte des Rahmens ist (von vorne angeschaut). und dann schön langes Lenkrohr, damit es auch gut für den M5 Rahmen passt. Bei Interesse gebe ich gerne die genauen cm-Maße weiter. Ein weiterer Vorteil wäre für mein Lowracer dann noch die Möglichkeit der Verwendung eines 406er VR statt 451. Danke und schöne Grüße HFKLR
     
  8. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.152
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Zu Elan: Hans van Vugt spricht sehr gut deutsch, den kannst du auch zu Geschäftszeiten im Laden anrufen.

    Deine Geometrie ausführungen verstehe ich nicht so ganz.
    Bei mir am Jester gabs jedenfalls nie Probleme mit Kette und Co.
    Das Vr war symmetrisch eingespeicht und links davon dann die Bremsscheibe

    Derzeit fährt @speedmanager mein ehemaliges Jester evtl kann er dir mal ein paar Fotos von der KatanaGabel und dem Laufrad machen.
     
  9. tkosi

    tkosi

    Beiträge:
    4.723
    Alben:
    2
    Ort:
    21029 Hamburg
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Performer JC-20
    Hafa-ligfietsen hatte Monogabeln im Programm... aber die Seite ist weg...und ich weiss nicht ob da Scheibenbremsaufnahmen dran waren. Evt. lohnt es auch dein Anliegen mal nach M5 selbst zu mailen.
     
  10. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    951
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Danke für die vielen Antworten. M5 würde sich nie dazu hinreißen lassen eine 451er Monogabel für Disc zu bauen, vermute ich. Und das das VR immer mittig ist von oben drauf geguckt, ist mir auch noch mal klar geworden. Ich meinte nur, beim M5 ist die Nabe so schmal, da sind das ca. 3cm von wo die Achse aus der Gabel kommt bis zur Mitte der selbigen. So was bekommt man mit disc nebendran nicht hin. Folglich von oben drauf geschaut muss die Katana Gabel bei der Achse weiter links sein, ich schätz mal 5-6 cm bis Reifenmitte anstatt 3-4cm wie bei meinem M5.
    Und Gabel Detail Fotos von Speedmanager nehme ich auch gern an, dann kann ich ihm Detailfotos vom M5 schicken... Grüsse HFKLR
     
  11. stephanrus

    stephanrus

    Beiträge:
    95
    Ort:
    wien
    Trike:
    Steintrikes Mungo Sport
    Lieber HFKLR,

    das Challenge NME (sprich enemy) wurde, für €5700, nur 10x gebaut und nur ausgesuchten Liegeradclubs zum Kauf angeboten (konnte man privat selbst nicht bestellen).
    Ich bin Obmann des Wiener Liegerad & Velomobil e.V.s` und Michael (Challenge) meinte er hätte noch die erste Katana (Titan mono front Fork) neben seinem Schreibtisch liegen.
    Hat sie mir dann verkauft, nun liegt sie, noch immer, ungebraucht bei mir rumm. Ich hab auch noch nie ein anderes bike damit gesehen, aber der Hals sieht lang aus.
    Wenn du willst poste ich hiervon auch gerne Bilder.
    (meine jetzige hat 1350gr, die Katana 800gr, Carbon-Monogabel von M5 nur 370gr).
    Von einer Carbon Monogabel würde ICH abraten,
    denn: die bekommen leicht risse (gerade M5, wenn du sie nicht nur Indoor auf der Holzbahn fährst) deswegen gibts extra ein Kit mit Kugelgelenkstange für die andere Seite zur zusätzlichen Stabilisierung (wie dumm ist das denn nu wieder?).
    Bei jahrelanger (oder Wald-) Benutzung brechen die Dinger irgendwann. Etwas besser Birkenstocks Lösung (kostet aber, wie alles, eine Lawine bei den `Benchmarkern`).

    Wenn sie jemand auch wirklich gebrauchen kann, würde ich mich von meinem Lieblingsbriefbeschwerer trennen.
     
    RaptoRacer gefällt das.
  12. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    951
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Ich bin inzwischen ganz glücklich wie es bei meinem M5 mit dem 451er VR und der Monogabel gelöst ist. Eigentlich bin ich froh um jeden cm mehr Durchmesser vorne, sowohl Komfortmäßig als auch optisch. will da keine experimente mehr machen, aber trotzdem vielen Dank

    Grüsse HFKLR
     
    speedmanager gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden