ICE Adventure - Gepäcktaschen

Beiträge
20
Servus zusammen,

bei uns geht es langsam auf die Zielgerade und aktuell steht das ICE Adventure mit 26" ganz oben. Da wir beim Camping durchaus auch komfortabel reisen, ist der Platzbedarf für das Gepäck entsprechend groß. Den großen Träger am 26" finde ich optisch eine Katastrophe. Am UP fahren wir aktuell je 2x Front- und Backroller
plus Rackpack - sind zusammen gut 100 Liter Volumen.
Vom Volumen würden die zwei ALLfa von ICE plus Gepäckträgertaschen von Radical Design in "L" das Volumen auch schaffen und dann würde der kleine Träger ausreichen - optisch dann deutlich besser.

Passt das alles so ans Rad ?

Hat jemand andere Vorschläge und/oder Bilder ? Im Thread mit Gepäck habe ich leider nur ganz wenig Bilder in so einer Zusammenstellung gefunden.

Vielen Dank.

Beste Grüße
Tourfreak
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
29
Hallo,

die Gepäcktaschen für die Montage am Sitz sind eine gute Ergänzung zum Gepäckträger und Taschen.
Mit den 2 x 12,5 L Volumen sind das jetzt keine Raumwunder aber dafür sind sie nirgends im Weg.

IMG_20201017_151920.jpg
 
Beiträge
20
Hallo Ralf,

Danke für die Info und das Bild. Mit dem kleine Gepäckträger und zwei großen Taschen sollte es wohl funktionieren.

Vielleicht hat ja noch jemand Bilder oder auch alternative Ideen.

Gruß
Tourfreak
 
Beiträge
636
Hallo Tourfreak,
möglicherweise bin ich zu spät mit meiner Antwort, habe eben erst durch den Faden gescrollt.
Ich fahre das ICE Sprint mit Gepäckträger und zwei (kleinen?) Radical-Taschen, die ich vom Verkäufer des Rads dazubekommen habe. Für den Gepäckträger habe ich zwei Ortlieb Back-Roller (à 20 l).
Es gibt ja auch noch größerer Taschen, mit je 25 L Volumen.

Hier mal zur Anschauung Bilder. Man kommt an alle Taschen ran, ohne etwas abmontieren zu müssen. Die Radical-Taschen sind allerdings nicht wasserdicht, daher würde ich sie mir nicht extra kaufen. So für den Tageseinsatz sind sie sehr praktisch. Auch diese Taschen gibt es noch größer.

Grüße
Biggi
 

Anhänge

  • 87626839-A434-43B8-9B1E-B94F9236D8E8.jpeg
    87626839-A434-43B8-9B1E-B94F9236D8E8.jpeg
    106,1 KB · Aufrufe: 43
  • 21488F49-C556-476E-AD9A-270FD6A33ECA.jpeg
    21488F49-C556-476E-AD9A-270FD6A33ECA.jpeg
    116,3 KB · Aufrufe: 43
  • FCD3EFD9-8146-4D12-9E0D-D8C6B1E044A2.jpeg
    FCD3EFD9-8146-4D12-9E0D-D8C6B1E044A2.jpeg
    99,8 KB · Aufrufe: 42
Beiträge
20
Hallo Stokerin,

Danke für Deine Informationen und die Bilder - so gefällt mir das optisch sehr gut. Backpulver dann in 25 Liter plus die Seitentaschen -
Könnte zwar knapp werden auf einer Reise mit Zelt. Vielleicht das Zelt dann vor dem Sitz auflegen ...

Grüße
Tourfreak
 
Beiträge
4.803
Schau dich mal nach den Ortlieb-Liegeradtaschen um. Mit 2x27 Liter sind die ausreichend voluminös und gebraucht bekommt man sie hin und wieder auch in weiß (heizen sich dann im Sommer nicht so sehr auf. Meine schwarzen Motorrad-Koffer am Trike erreichten locker 70°C in der Sonne). Mir waren sie für den täglichen Gebrauch zu groß und die Backroller von der Form zu unpraktisch am Trike.

Deshalb hab ich die Ortlieb QL-2 Befestigung an ein "paar" Ortlieb XPress Messenger Bags geschraubt (gibts in drei Größen: S=15l, M=25l, L=35l). Die XPress wurden leider schon vor Jahren eingestellt, aber sie tauchen regelmässig im guten bis neuwertigem Zustand bei Ebay und Ebay-Kleinanzeigen auf (schau mal in die Links, es werden dort aktuell zwei Ortlieb XPress Größe L in weiß angeboten und bei Ebay gibts zwei der seltenen XPress Größe L in silber!). Der Trageriemen der Xpress war reichlich bekloppt konstruiert und unbequem. Da die Xpress auch vollgeladen oben eine breite Fläche haben, könnte man dort drauf Zelt, Schlafsack und Isomatte in wasserdichten Ortlieb-Säcken verzurren (das ist jedenfalls mein Plan).

Hier steht ein bisschen mehr zum Umbau der XPress:

Ortlieb XPress Größe S
n671973_web.jpg


Ortlieb XPress Größe L:
suv-sprint3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
232
Schau dich mal nach den Ortlieb-Liegeradtaschen um. Mit 2x27 Liter sind die ausreichend voluminös und gebraucht bekommt man sie hin und wieder auch in weiß (heizen sich dann im Sommer nicht so sehr auf. Meine schwarzen Motorrad-Koffer am Trike erreichten locker 70°C in der Sonne). Mir waren sie für den täglichen Gebrauch zu groß und die Backroller von der Form zu unpraktisch am Trike.
was ich seltsam finde ist, dass die Taschen zwar 2*36 L Volumen haben, aber nur 2*9 Kg erlauben. Das wäre mir viel zu wenig.

Grüße Stefan
 
Oben