Hinterradbremse beim VM

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Dynamik, 28.03.2019.

  1. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.184
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    Also wenn man das andern VM's angewöhen könnte.. Was könnten Gründe sein, dass die Leiba gutmütiger reagiert?
     
  2. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    6.091
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Es wird sich nicht vermeiden lassen, die können ja Alpen und Apennin nicht einebnen wegen uns.
     
    Liegeflitzer und Dynamik gefällt das.
  3. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.479
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Kann man, Lenkgeometrie muß halt passen.
    Zwischen dem Evo K und DF/DF XL liegt etwa soviel wie zwischen den beiden und einem Milan. Im Evo K hat mich ein überholender LKW auf zwei Räder gezogen - und das Evo R kam vor dem Evo K.

    Naja, man kann die Abfahrten schon auswählen ;)

    Gruß,

    Tim
     
  4. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    6.172
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    :eek:
    :confused:
     
  5. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    11.201
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    hmm.. das eine df-xl hier in Wien hat der Wind von der Straße geblasen,
    das andere traut sich der FAhrer bei Wind nicht fahren

    mir scheint, beim Evo-K gibts verschiedene bzw. vor allem verschieden gut/schlecht funktionierende Fahrwerke
    die einen sprechen von "ab 50 Todesfalle"
    die anderen bohren bei 70km/h noch in der nase und schälen ne Banane nebenbei ;)
    --- Beitrag zusammengeführt, 01.04.2019 ---
    vielleicht mehr Lenkeinschlag ?


    ich hab diesen Winter mit dem Evo-K auf Schnee gemerkt, dass es sehr schwer zum Ausbrechen zu bekommen ist.. am Trike ist das ein leichtes - mit dem Evo-K wollte mir das gar nicht so wirklich gelingen
     
  6. Joerg046

    Joerg046

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    80993
    Velomobil:
    Go-One Evo R
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Solange man nicht mit der Banane in der Nase... :ROFLMAO:

    Mit Bananen im VM hab ich schlechte Erfahrungen gemacht (verschlechtern die Schaltperformance), mit Tempo 70 noch nicht.
    Ich lass es auch mit dem "alten R" einfach (runter) laufen.
    Man darf halt den Lenker nicht krampfhaft festhalten, dann fährt's schon gerade aus.

    Es hat viel mit der Einstellung der Lenkgeometrie zu tun, wie sauber das VM geradeaus läuft, allerdings kostet zu viel Laufruhe evtl. Leistungsverlust.
     
    Kraeuterbutter gefällt das.
  7. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.479
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Das war auch das Problem. Ich hatte etwas Gas gegeben, damit der LKW nicht überholen muß bei Gegenverkehr. Hat er dann aber doch gemcht mit <1 m Abstand. Und auf dem Anhänger stand ein Müllcontainer, der eine beachtliche Wirbelschleppe produzierte.

    Ach, wenn kein LKW kommt oder unter 60 km/h ist alles kein Problem - ich hab ja keine Hinterradbremse ;)

    Gruß,

    Tim
     
    Joerg046 und Kraeuterbutter gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden