hilft Windwrap XT am Einspurer auch gegen kalte "hintere Oberschenkel"?

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von U-Mann, 16.05.2018.

  1. U-Mann

    U-Mann

    Beiträge:
    79
    Ort:
    Neuffen
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    In der kalten Jahreszeit (-5Grad) ist mir an den Fußsohlen und an (stehend betrachtet) den hinteren Oberschenkeln kalt. Frage an alle, die schon Erfahrung mit Windwrap XT gesammelt haben: Hilft das Teil auch an den genannten Stellen, seid ihr von der Handhabung/Nutzen begeistert?
    Im Winter fahre ich mit Tourenskihose (beim Skifahren ist mir die immer warm genug) und Shimano SH-XM9 MTB Schuhe. Während mir am Oberkörper mollig warm ist, ist der Unterkörper nach einer halben Stunde richtig ausgekühlt.
    Danke für die Rückmeldungen.
     
  2. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    5.745
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Hab so einiges an Verkleidungen ausprobiert. Auch einige Selbstbauten. Am Arsch wird es nur im VM zuverlässig nicht kalt wenn die Fusslöcher zu sind. Bei allen anderen hatte ich an der von dir beschriebenen Stelle unangenehme Kälte. Die Leitra meiner Frau haben wir sogar aus dem Grund verkauft, weil wir das nicht, für meine Frau ausreichend, in den Griff gekriegt haben. Die ist lieber weiterhin bei Kälte mit dem Up gefahren (15km pro Weg), weil sie da gleichmäßig (kühl) temperiert war.
    Dann kommt noch dazu das jede Verkleidung das Fahrzeug deutlich unpraktischer macht. Was das Ein- und Aussteigen angeht als auch das Handling. Blendfreie Anbringung der Lampe, Sichtbarkeit des Weges vor einem bei Regen und Dunkelheit ist schlechter ...
    Wenn sie sehr gut ist , kann man minimal an Speed gewinnen und hat den Wind nicht auf der Brust. Und die Füße/ Beine bleiben bei Regen trocken.
     
    alex123, OptimaStinger und U-Mann gefällt das.
  3. U-Mann

    U-Mann

    Beiträge:
    79
    Ort:
    Neuffen
    Liegerad:
    Bacchetta Giro
    Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung - auch der Hinweis zur Leitra...(da ist ja eine in meiner Nähe zum Verkauf angeboten) Windwrap XT ist ja die ganz kurze "Verkleidung" - da dachte ich, dass es mit dem Handling beim Fahren als auch beim Auf-/Absteigen noch gut geht. Wenn der Wind so richtig von der Seite bläst, kann ich mir eine längere Variante nicht vorstellen - da muss ich mich (in den Bergabpassagen) schon ohne Verkleidung richtig gegen den Wind lehgen, um geradeaus zu fahren. Geschwindigkeitsgewinn wäre mir nicht wichtig - ich wohne am "Fuße der schwäbischen Alb" und darf 3x täglich kurzfristig die 6x auf dem Tacho sehen, da es kräftig runter und hoch geht.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden