Heute freue ich mich, weil... (to be continued)

Beiträge
24.168
Ort
Weida 07570
Sei froh das du überhaupt was bekommst! Ich bin zwar ein Glücklicher der ne PS5 bekommen hat (für Originalpreis), aber eine RTX3070 oder 80? No Way.

PS: wenn dein Rechner für Arbeit und Gaming taugen soll, sind 2800€ für Rechner und Monitor schon echt günstig.... :X
 
Beiträge
771
Ort
31582 Nienburg
zum Zocken, die Radeon 6700xT ist einer der wenigen Grafikkarten gewesen die ich nicht für den Dreifachen des Normalfalles bekommen habe.
naja was solls das eine muss man das andere will man oder ?
 
Beiträge
3.532
Ort
Konstanz
....weil die D1X tatsächlich die Möglichkeit hat die Belegung der beiden Schaltknöpfe zu ändern, jetzt kann ich den Lernerfolg meiner Finger der letzten 4 Ausfahrten wieder vernichten und umlernen, aber das intuitive Schalten ohne Nachdenken geht jetzt direkt besser. Die Schaltung hat jetzt overshift aktiviert, was den Schaltvorgang etwas beschleunigt, sehr angenehm. Am Tiller herscht auch Ordnung, der nicht mehr benötigte Schaltzug samt Hülle ist vollständig entfernt. Nur der neue Schaltgriff für den vorderen Umwerfer nervt, der hat nicht mehr diese dicken Gummirippen und ist mit schwitzigen Händen nicht zu bedienen, daher ist jetzt immer ein Handschuh dabei damit ich wieder auf das große Kettenblatt schalten kann, ohne ein Stück des T-Shirts nehmen zu müssen, Dank den leicht bedienbaren Knöppkes der D1X kann ich jetzt auch im Doppelmanta alle Gänge schalten, das ging mit dem alten Drehgriff bzw. dem Shimano Schalter nicht so wirklich gut.

Jetzt ist das XL schon ganz nah an meiner Idealvorstellung. Jetzt fehlt nur noch die Wartungsdeckel auf Magnet statt Schrauben umzustellen und die Lupine SL AX habe ich auch noch nicht ad acta gelegt.

Nach 600 km ist es jetzt auch recht nett eingelaufen, alles ist hübsch leise und läuft leichtfüßig, aber heute ist mir doch an einem Wurzelaufbruch wieder die Kette von der vorderen Umlenkrolle gehopst, das hatte sie am Anfang schon drei mal gemacht und ich dachte es ist weg, aber bei kleinem Ritzel und nicht treten - schnelle Abfahrten - ist ein Schlagloch/Wurzelaufbruch immer noch genug um Kette und Umlenkrolle voneinander zu trennen.

Summa sumarum bin ich sehr zufrieden mit dem neuen XL. Im Vergleich zu dem Vorgänger fühle ich mich auch sicherer damit, dank der besseren Straßenlage.
 
Beiträge
1.233
Ort
bei Bonn
...dass ich mein erstes, winziges Loch in einem Latexschlauch mit der "unter Wasser halten - Methode" relativ fix gefunden und mit den von @Lutz/Co bei der Lieferung freundlicherweise beigelegten Latexresten problemlos flicken konnte.
Im Mantel konnte ich an der Stelle genau NICHTS finden. Muss wohl ein sehr dünner Dorn gewesen sein. Der Flicken hat die erste 100km Ausfahrt brav gehalten. Scheint also ok zu sein :).
 
Gestern von der arbeit, noch mal zum Outdoor laden, die durfen in NL jetzt wieder ohne verabredung offen sein. Auf demm weg dahin rollte es ganz gut, und genau als ich meinte wegen der rote radfahrer betellampel so langsam dan doch bremsen musste, wurde der grün.

Im laden war es dann doch sehr ruhig und die verkaufsfrau hatte zeit fur eine ausfuhliche beratung, das fuhlte so ungefahr wie eine personliche shopassiztentin. Hab jetzt alles fur nen kleines Micro abenteur zusammen.

Wegen strassenarbeiten war dann auf denn heimweg eine strasse gesperrt. Das aber nur weil der wegen arbeiten am Kreisverkehr z.z. eine Sackgasse ist. Freie bahn fur Velomobile, etwa drei km mit um die 50 km/h auf demm tacho ist fur mich sonderlich schnell.

Grusse, Jeroen
 
Oben