Henray's Milan RO SL MK5 Nr 06

AxelK

gewerblich
Beiträge
2.399
Ort
61200 Wölfersheim
Velomobil
Alpha 7
Trike
Hase Kettwiesel
Was mir gerade auffällt: dein Milan sollte so oder so noch mal zum Räderwerk zum nachlaminieren der Balgaufnahme. Die Klebenaht links und rechts ist zu dick (war ein Fehler bei den ersten Milanen) und der Kleber neigt zum Einreißen. Das wird schnell und problemlos nachlaminiert. Der Milan darf dann aber halt 24h nicht gefahren werden…
Ich wundere mich immer wieder, woher ihr diese Infos habt? Muss man da alle paar Tage selbst anrufen und fragen, ob es irgendwelche Änderungen gibt?
Warum informiert man nicht alle Händler und bereitet sie auf Eventualitäten vor, also falls es nochmal auftritt, so dass man helfen kann und nicht erst davor steht wie der Ochs am Berg.
Dieses Problem mit der Kommunikation betrifft nicht nur die Milan-Seite, da gibt es noch einen Kandidaten, der ständig stillschweigend Änderungen erfährt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.267
Ort
27449 Kutenholz
Velomobil
Alpha 7
Das Schott darf in Bezug zur Schwinge nicht schräg sein.
Hier muss eine Winkelkorrektur gemacht werden. Durch diesen Fehler verzieht die Schwinge unter Last und es entstehen seitliche Kräfte die nicht auftreten dürfen.
Das nächste was passiert ist, dass dir die Verschraubung des Balgs aus der Schwinge reißt.
Diese ist nicht dafür ausgelegt.
Bei meinem MK5 Eigenbau habe ich die vorgesehenen Löcher nicht verwendet weil klar war dass das nicht funktionieren kann.
Bewege das Fahrzeug nicht mehr!!!!
 
Beiträge
71
Ort
Saalfeld
Velomobil
Milan SL
Bei meinem MK5 Eigenbau habe ich die vorgesehenen Löcher nicht verwendet weil klar war dass das nicht funktionieren kann.
Bedeutet aber auch, dass es sich um ein Thema handelt, welches in mehreren Fahrzeugen genau so vorkommt.
Du hast es zwar verhindert, aber andere MK5 aus RO haben das vermutlich genau wie ich, da alles nach "Schablone" gefertigt wird?

Generell bin ich begeistert von der Handarbeit und Arbeitsstunden, welche hier zu großem Teil und in Guter Qualität im Fahrzeug steckt.
Ein paar Stunden werden in meinem Milan wohl noch dazu kommen müssen :unsure:
 
Beiträge
547
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Toxy-ZR
Von Jens ist das nicht so vorgesehen! Die Kraft auf den Balg darf nur perfekt axial eingeleitet werden.
Ich vermute, daß ein perfekt eingebauter Balg auch Führungsaufgaben für die nicht ganz so steife Schwinge übernehmen soll.
Ein hart abgestimmtes Federbein beim MK4 hat bei Belastung auch diese seitliche Bewegung nach rechts gezeigt.
 
Beiträge
1.147
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Wenn ich das richtig verstehe ist in dem Balg nichts drin was eine Führung übernehmen könnte, es ist ja nur ein Gummiballon oder?
Die ganze Führungsarbeit müssen doch die beiden Aufnahme vorne an der Schwinge machen aber dann müsste doch da auch schon ein Problem sein oder liege ich total daneben?
 
Beiträge
71
Ort
Saalfeld
Velomobil
Milan SL
So sieht es bei Nr. 15 aus. Exakt fluchtet es nicht. Keine Ahnung ob das zu viel seitiche Abweichung ist.
Heckfederung MK5 15
Die Flucht sieht ähnlich schlecht aus wie bei meinem Nr 6. Der Balg verformt sich seitlich, was auf schräg wirkende Kräfte hin deutet.
Bei dir scheint erst mal nicht so viel Bewegung des Ritzelpakets, weg vom Radkasten zu sein.
Aber die Geräuschkulisse ist "gut".

An deiner Schwinge wirkt die Aufnahme anders als an meiner...
 
Beiträge
71
Ort
Saalfeld
Velomobil
Milan SL
nichts drin was eine Führung übernehmen könnte

Die ganze Führungsarbeit müssen ... vorne an der Schwinge
Das ist soweit ich es vom MTB kenne eigentlich bei allen Dämpfern nötig, also eine Entlastung/Entkopplung von seitlichen Kräften. Das ist wichtig um die Reibungslos zu Federn, den Dämpfer vor Schaden zu bewahren. Ein schräger Einbau wäre für einen herkömmlichen Dämpfer im MTB unweigerlich das Todesurteil. Unklar wäre nur, ob Halterung oder Dämpfer zuerst schlapp macht...

Einen solch schiefen Einbau kann man sich da nicht leisten. Für den Balg führt es aber auch früher oder später zu einem Ausfall... je nach Fahrergewicht und Streckenbelastung...
 

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.267
Ort
27449 Kutenholz
Velomobil
Alpha 7
Die Flucht sieht ähnlich schlecht aus wie bei meinem Nr 6
Auch nicht schön. Hier müssen ebenfalls Kugelscheibe und Kegelpfanne verbaut werden um die Flächen parallel zu bekommen. Grenzwertig.
Das Geräusch ist fies. Könnte sein dass die Achse der Schwinge zu weit durch das Flanschlager gesteckt wurde und diese am Chassis scheuert. Was auch möglich ist, so war es bei meinen Eigenaufbau, dass die Lager-Kalotte am Chassis scheuert.
An meinem Flanschlager beim SL musste ich ordentlich Material abtragen damit es sich frei bewegen konnte. Das sieht man leider erst wenn die Schwinge draußen ist.
 
Oben