Heckfeder Ostrad Presto

Beiträge
216
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Eigenbau
Hallo.
Am Sonntag hab ich mir ein Presto mit Mängeln günstig angelacht. Es war 5 Jahre nicht bewegt worden, davor auch schon kaum. Hab mich direkt nachdem ich neue reifen aufgezogen hab mal draufgesetzt und "huch" gings abwärts. Die hintere Cellastofeder verabschiedete sich vollends und lag in Teilen auf dem Boden
20200204_103048.jpg

Hab daraufhin eine für Anhänger mit ähnlichen Daten in der Bucht bestellt
Screenshot_2020-02-02-17-45-50.png

Und bis dahin alle Lager geschmiert oder ersetzt und sämtliche Züge sowie die vordere Bremse erneuert.20200204_101241.jpg
20200204_101228.jpg

Heute Nachmittag kam das Federelement und direkt mal mit Hilfe der angebrachten Gewinde eingebaut. War dann nicht so knorke...
20200204_145512.jpg

20200204_145732.jpg

20200204_150240.jpg

20200204_170233.jpg

Also noch mal von vorne, 10mm Loch durch das Element gebohrt 8mm VA Gewindestange rein (sowas gehört in jeden guten Haushalt) und jetzt in höhenverstellbar! Das obere Teil ist ein Stück Kühlerschlauch, federt beim entlasten. Erster Test zeigte dass das Ganze jetzt manierlich funktioniert, wenn auch recht weich. Sollen die Presto aber wohl auch so sein.
20200204_203300.jpg

20200204_203309.jpg

Morgen mach ich dann mal ne Probefahrt, weitere Ideen sind dann noch ne Scheibenbremse vorne aber erstmal schauen...
Viele grüße Bernhard
 
Beiträge
216
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Eigenbau
Kommt Zeit kommt Rad.
Die erste Probefahrt offenbahrte einen angenehmen Fahrkomfort ohne dass die Federung auch bei Schlaglöchern durchschlug. Allerdings war der Sitz doch sehr hoch. Also die Feder ein paar cm runtergeschraubt, dann fuhr ich besser. Die Entfaltung ist durch die 2 Schaltungen sehr groß, im kleinsten Gang fiel ich eher um (lag evtl auch daran dass ich ein paar Jahre keine Liege mehr gefahren bin) im größten konnte ich bei 40 ganz locker mittreten.
Auch auf unseren Franz passt er hinten ganz gut drauf.
Viele grüße Bernhard
20200205_094846.jpg
20200205_094855.jpg
20200205_100828.jpg
 
Beiträge
216
Ort
57368 Lennestadt/Elspe
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Eigenbau
Hallo, kleines Update.
Da ich eine recht hohe Trittfrequenz habe, bevorzuge ich gekürzte Kurbeln. Also ab an die Standbohrmaschine und Kurbeln auf 145mm gekürzt.
20200207_102206.jpg

20200207_102215.jpg

Dann habe ich im Internet gelesen dass sich jemand ein flexibles Schutzblech hinten aus einem alten Mantel gemacht hat, da hinten konstruktionsbedingt die Bleche schnell verschleißen. Im Keller hab ich dann nem alten Schlachtrad den Mantel und das Schutzblech entnommen und daraus das da gebastelt:
20200207_102149.jpg

Mal schauen wie sich das bewährt.
Viele grüße Bernhard.
 
Oben