GTe umrüsten auf E-Antrieb

Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Hallo ,
ich fahre seit 1995 Liegerad und fahre jetzt seit 2005 ein Streetmachine GTe die ich gerne Nachrüsten würde .
Habe jetzt ein halbes Jahr ein Rad mit schon eingebautem Motor gesucht und letztlich ist alles zu teuer und die Technik ist gebraucht , die Akkus zu alt oder nicht regelmäßig geladen , keine Rekuperation usw.
Daher nehme ich mein Rad .
Kann mir jemand etwas empfehlen.
Würde es gerne mit Hilfe meines Sohnes selbst einbauen .
Vielen danke für jede Hilfe
 
Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Hallo ,
ich fahre seit 1995 Liegerad und fahre jetzt seit 2005 ein Streetmachine GTe die ich gerne Nachrüsten würde .
Habe jetzt ein halbes Jahr ein Rad mit schon eingebautem Motor gesucht und letztlich ist alles zu teuer und die Technik ist gebraucht , die Akkus zu alt oder nicht regelmäßig geladen , keine Rekuperation usw.
Daher nehme ich mein Rad .
Kann mir jemand einen Nachrüstsatz empfehlen speziell für die GTe ?
Vielen Dank
Mfg
dildeldum
 
Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Ich bin nicht so fitt im Forum, was heisst das !
Danke
 
Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Wahrscheinlich lerne ich es nicht mehr in diesem Leben , danke für die Hinweise und sorry für die unnötige Bearbeitung
 
Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Habe ich auch , daher vielleicht die Doppeltausführung -ÜBERBLICK VERLOREN
 
Beiträge
138
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Velomobil
Leiba x-stream
Mit Reku fällt mir mittlerweile nur noch Neodrives ein oder halt schwere China-Direktläufer.
Habe vor ein paar Wochen mein Fully mit GMAC (Puma mit gesperrtem Freilauf, also Bremsreku möglich), Cycle Analyst WP (steuert Bremsreku über Gasgriff) und Baserunner-Controller (unterstützt regelbare Bremsreku) aufgebaut und schon über 2500 Testkilometer damit gefahren. Die Stärke der Bremsrekuperation (habe im Controller 30Amax Bremsrekustrom eingestellt, mehr als 25A habe ich aber bisher selbst bei den steilsten Gefällen im Nordschwarzwald nicht geschafft) ist stufenlos bis runter auf 0 km/h über den Gasgriff regelbar, sobald man diesen durch einen Schalter entsprechend auf Rekubremse umschaltet. Außer bei Notbremsungen brauche ich die mechanischen Bremsen nicht mehr, endlich muss ich nicht mehr laufend Bremsbeläge wechseln. Rückwärtsfahrt wäre auch möglich. In meinen Augen vereint dieses System die Vorzüge von Direktläufern und Getriebemotoren. Wenn alles gut geht, sollte der Umbausatz bei uns (E-Bike Solutions in Heidelberg) in einigen Wochen ins Portfolio aufgenommen werden können.
 
Beiträge
138
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Velomobil
Leiba x-stream
Wie meinst Du das? Die benötigte Leistung, um das Schleppmoment des Getriebes beim Rollen zu überwinden, steigt natürlich mit der Drehzahl an. Der Controller liefert diese Antriebsleistung entsprechend (er hält den eingestellten Freilauf-Motorphasenstrom konstant und erhöht die Motorphasenspannung proportional zur Erhöhung der Motordrehzahl), so dass man immer das Gefühl hat, man hätte einen super mechanischen Freilauf, wenn man es rollen lässt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
138
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Velomobil
Leiba x-stream
Und selbst wenn es mit dem Akku mal knapp werden sollte, im CA WP habe ich den Grenzwert, an dem der CA beginnt die Motorleistung zu reduzieren, 3V über der Unterspannungsabschaltung des Akku-BMS eingestellt. So kann ich noch sehr lange mit mehr Watt Unterstützung fahren, als das Schleppmoment des Getriebes kostet.
 
Beiträge
108
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Sonstiges
Das heißt im Klartext , dort in Heidelberg bauen Sie einen Motor in ein Kettwiesel -Profis ?
Und was wird das in etwa Kosten +- 300 euro
 
Oben